noch mal ne Frage zur Tempi

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von akison 06.09.06 - 13:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

führe mein 1. ZB und hab aber immer wieder ein paar kleine Zwischenfragen. Normalerweise schlafe ich so 7 Std. (11 - 6) die Nacht, messe auch vor dem Aufstehen und hab ne schöne Kurve.

Gestern morgen musste ich allerdings schon um halb 5 aufstehen und war entsprechend abends müde. Irgendwie bin ich gegen halb 9 - 9 schon eingeschlafen und dann durchgepennt bis heute morgen um 6. Meint ihr, dass sich auch dadurch die Tempi ändern kann??

LG!!

Beitrag von silkesommer 06.09.06 - 13:55 Uhr

nein, je mehr ruhe der körper hat um so besser, zeig doch mal dein ZB her.

lg

silke

Beitrag von akison 06.09.06 - 14:01 Uhr

et voila ....

hab aber doch schon Anzeichen, dass die Mens bald kommen wird

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=110213&user_id=275367

Beitrag von silkesommer 06.09.06 - 14:03 Uhr

abwarten, noch ist nicht aller tage abend, ich hatte ein auf und ab in meiner kurve und nix deutete auf ne SS hin und nu ist es so.

lg

und viel glück

silke

Beitrag von akison 06.09.06 - 14:11 Uhr

Danke, mach mich allerdings auch nicht mehr sooo bekloppt, die Zeiten sind - gott sei Dank - vorbei! Soll ab nächsten Zyklus Clomi nehmen, bin mal gespannt!!!!

Dir alles Gute!!!!