Morgen Blutzuckertest - ab wann nix mehr essen/trinken?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cowflat 06.09.06 - 13:57 Uhr

Hallihallo!

Ich soll morgen um 8 Uhr zum US / Follikelschau und gleichzeitig soll mir Blut abgenommen werden, um eine evtl Insulin-Resisdenz zu prüfen.

Nun meine Frage: Ab wann darf ich nix mehr essen heute? Und Trinken???
Sie hat mir das auch gesagt, aber ich hab´s vergessen ;-) und meine FÄ hat nun schon Feierabend.

Könnt Ihr mir helfen?? Wäre sonst nicht so schlimm, aber mein Bruder hat heute Geburtstag und da sind die Versuchungen zu groß.

Beitrag von larosa 06.09.06 - 14:28 Uhr

Hallo,
ich habe auch diesen Test gemacht. Am Abend nicht so spät kannst noch ganz normal essen (aber nicht übertreiben), ab Mitternacht spätestens ist schluss. wenn du durst kriegst, darfst schon ein paar schluck wasser trinken. Morgens: nichts trinken, nichts essen. Ich habe diese Flüssigkeit trinken müssen und dann 2 oder mehr stunden in Praxis sitzen müssen. Kein laufen, nach hause gehen und später wiederkommen! Nimm sicherheitshalber was mit für Zeitvertreib ;)))
Eigentlich man rechnet so, dass ca. 12 stunden vor dem test nicht essen solltest. Ein paar schluck wasser kannst immer trinken, nur morgens NICHTS mehr!
Gut Glück!

p.s. Bei mir war alles bestens, trotzdem nehme ich mettformin ein, da ich pco habe. Meine Ärztin hat gemeint, dass PCO ein stoffweckselkrankheit ist und es deutet darauf hin, dass was nicht stimmt. Die Intoleranz kann minimal sein, deswegen zeigen solche test sie nicht an.
In der Kiwu klinik wurde mir vorgeschlagen zum Endokrinologen gehen und nochmal diesen IR test zu machen, da sie machen es anderes un dann könnte man mich vielleicht genauer auf mettformin einstellen.

#drache

Beitrag von cowflat 06.09.06 - 15:21 Uhr

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Mit dem Essen ist kein Problem. Aber dann kann ich ja wenigstens Selter trinken, heute Abend und muß nicht so ganz trocken dabei sitzen.

Dass ich da so lange sitzen muß, wurde mir gar nicht gesagt! #kratz... mmh... wie soll ich das denn machen? Ich muß arbeiten und habe eh schon so einige Fehlzeiten auf dem Zettel wg. dieser ganzen Termine beim FA.
Boah...

Naja, dann muß ich das morgen früh wohl mal abwarten. Aber das hätten die mir doch sagen müssen!?!?!

Beitrag von cowflat 07.09.06 - 11:15 Uhr

So, den Test habe ich hinter mir. Ging ganz schnell eigentlich. Um 8 gleich dran gekommen, Blut abgenommen, Saft trinken. Konnte ich 1 Stunde Einkäufe erledigen, dann wieder hin, gleich wieder Blut im Ohr abgenommen und fertig. Puh....

Und die Ergebnisse, die sie so schon sehen konnte, waren ok.

Dann war ich ja gleichzeitig zur Follikelschau (4. Clomi-Zyklus, da auch leichtes PCO... wie meine FÄ sagt).

Ich werde nun nach diesem Zyklus Pause machen. Habe mich bei WW angemeldet (4 kg sind schon weg #huepf) und werde versuchen, meinen Zyklus erstmal durch Gewichtsreduzierung zu verbessern.... bevor ich mich weiter mit Hormonen vollpumpe.
Aber nun habe ich erstmal alle anderen Untersuchungen hinter mich gebracht und bin in der Hinsicht schonmal beruhigt.