Autositz ab 9 kg

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamastern77 06.09.06 - 14:05 Uhr

Hallo,

meine Kleine wächst demnächst aus ihrem Maxi Cosi raus und nun suche ich nach einem Autositz.

Ich wollte eigentlich einen von 9-36 kg. Lasse mich aber gerne von Gegenteil überzeugen :-).

Schreibt mir doch bitte mal, welchen ihr habt, was er gekostet hat und was die besonderen Vor- oder auch Nachteile sind.

Danke, Nicole und Leona Sophia :-)

Beitrag von knoddi 06.09.06 - 14:09 Uhr

Huhu!

9-36 Kilo?!

Also wir haben den Maxi Cosi Priori! Ich fidne den Sitz einfach super da man ihn auch noch einigermaßen gut in Liegeposition stellen kann. Außerdem hat er bei den Tests immer gut abgeschnitten. Ich habe noch den Priori von meiner großen Tochter und habe mir in ebay einfach einen neuen Bezug dazu geholt!

Liebe Grüße Anke

Beitrag von ostalblady 06.09.06 - 14:12 Uhr

Hallo,

wir haben auch den Priori und sind voll zufrieden #huepf

LG Ostalblady + Laura 13 Monate

Beitrag von drull 06.09.06 - 14:20 Uhr

Hallo!
Wir haben den Römer King TS plus. Wir haben uns für ihn entschieden, da er in den Tests gut abgeschnitten hat und er recht gut ein- und auszubauen ist (Hannah wir wegen unterschiedlicher Betreuung in drei Autos transportiert). Gekostet hat er rund 190 Euro.
LG Jessica mit Hannah (14.10.05), die in ihrem Römer sitzt wie die Chefin im Chefsessel :-p

Beitrag von nadjaheinze 06.09.06 - 14:21 Uhr

Hallo!

Wenn du einen von 9-36 kg suchst, da ist der Kiddy life plus bzw. pro der Testsieger, sollte aber unbedingt ausprobiert werden, da nicht alle Kinder diesen Fangkörper akzeptieren.
Ansonsten ist in der Kategorie 9-18 kg der Römer King TS plus
der Testsieger.

LG Nadja

Beitrag von susi2 06.09.06 - 14:33 Uhr

Ich habe den von concord Ultimax bin total zufireden mit dem weil man den auch gegen die FAhrtrichtung ins auto machen kann .Habe nämlich in der adac zeitung gelesen das man kinder bis zum 18 lebends monat gegen die farhtrichtung setzten soll da die nacken muskulatur noch nicht so super ist.
Gekostet hat der 150 €Mein kleienr fühlt sich da puddelwohl drinne.Alles liebe

Beitrag von jana0307 06.09.06 - 20:21 Uhr

#pro#liebdrueckAuch im Baby-Forum unterwegs?
Für Eric haben wir damals den HTS BeSafe izi Comfort gekauft, weil der so schön hoch ist und er dann aus dem Fenster schauen kann und außerdem läßt er sich auch schnell und einfach in die Liegeposition bringen. Der Sitz ist ein Traum und ich habe ihn für Connor jetzt auch gekauft. Er kostet zwischen 100-150 €. Achja, der ist von 9-18 Kilo. Hab übrigens vom ADAC den Tip bekommen keinen Sitz von 9-36 Kilo zu nehmen, da die Sitze von 9-18 Kilo besser auf die Bedürfnisse der Kleinen angepasst sind. Man soll ja auch möglichst lang diesen Sitz nehmen, da er noch eigene Gurte hat und die Größeren ja den normalen Autogurt nehmen.

Ich kann diesen Sitz wirklich empfehlen. War auch Testsieger bei Stiftung Warentest und ADAC.

Liebe Grüße#liebdrueck

Jana und ihre Zwerge