Frage zum thema Verjährung bei Falschparkens....

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von mama21lm 06.09.06 - 14:11 Uhr

Hallo liebe Urbianer....
Hab da mal eine Frage an Euch:
Meine Frendin hat heute einen Bußgelbescheid vom 29.05.06 zwecks Falschparkens in Höhe von 20,07 € bekommen.
Meine Frage: Ist das überhaupt noch nach 4 Monaen gültig???

Liebe Grüße....

Beitrag von malawia 06.09.06 - 14:18 Uhr

Die Frist der Verfolgungsverjährung beträgt 3 Monate. Siehe dazu hier: Absatz 3
http://www.gesetze-im-internet.de/stvg/__26.html

Beitrag von schnuffinchen 06.09.06 - 16:50 Uhr

Also wegen Falschparken kriegt man in der Regel nur einen Bußgeldbescheid, wenn man das Verwarnungsgeld nicht gezahlt hat sowie auf keine Mahnung reagiert.

Mit Zusendung der Verwarnung wird die Verjährung unterbrochen.

Mit anderen Worten - ja, das ist "gültig".