Ic möchte noch ein Kind, er nicht mehr...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von dani_1979 06.09.06 - 14:13 Uhr

Hallo ihr Lieben! Könnt Ihr mir einen Rat geben? Bin schon am verzweifeln... Vor 15 Monaten habe ich(26 Jahre) unsere gesunde Tochter entbunden. #freuJetzt ist es so, daß ich mir noch ein zweites Kind wünsche, leider hält mein Mann davon gar nichts!!! Er weicht mit ständig aus, wenn ich mit dem Thema anfange... Andererseits erzählt er mir in anderen Momenten, wie sehr er sich über ein 2. Kind freuen würde und diskutiert über Namensgebung...#kratz
Habt Ihr einen Tipp, wie ich ihn überzeugen Kann?!

Beitrag von dhyan 06.09.06 - 15:40 Uhr

Hallo Dani,

wie fühlst Du Dich, wenn Dich jemand überzeugen möchte, es Dir innerlich vielleicht aber doch widerstrebt?

Wenn er den Wunsch von innen heraus hat, noch ein Kind mit Dir zu haben, wird das sicher auch geschehen.

Liebe Grüsse
Marcus

Beitrag von dani_1979 06.09.06 - 17:01 Uhr

Hallo Marcus!
Wahrscheinlich hast du recht. Beim ersten war´s ja auch so, dieses ständige hin und her und irgendwann hat er ja doch von sich aus "JA" gesagt...Vielen Dank auf jeden Fall für deine Meinung..

LG Dani

Beitrag von irmi182 06.09.06 - 17:34 Uhr

Vielleicht hat er nur ja gesagt um endlich seine Ruhe zu haben!!#schmoll

Beitrag von enti1976 06.09.06 - 17:52 Uhr

Er diskutiert mit dir Namensgebung... ???

Was sagt er denn in solchen Momenten? - wenn du ihn dann mal fragst, wann er sich denn Nr. 2 vorstellen könnte?? - Ihr seid eben beide noch sehr jung... oder hat er Angst vor der zusätzlichen (finanziellen) belastung oder belastung euerer Beziehung?? -

Was ist denn seit der Geburt euerer Tochter anders geworden - positiv wie negativ? Vielleicht liegt es daran??

Quak, Enti

Beitrag von dani_1979 06.09.06 - 20:23 Uhr

Hi Enti!
Danke für deine prompte Antwort... Er sagt dann solche Sachen, wie z.B. "Das optimalste wäre ja, wenn Nr.2 nächstes Jahr im Sommer zur Welt käme, dann hätten wir nicht zwei Einzelkinder!"
Ich denke auch, daß er Angst hat, daß er uns finanziell nicht über die Runden bringen kann... Er arbeitet 100 km von unserem Wohnort entfernt und verfährt m Monat um die 500 €uro Sprit. Ic verdiene allerdings mit einem kleinen Nagelstudio ein wenig Geld mit dazu...
Verändert hat er sich nach der Geburt nurpositiv... Ich wußte gar nicht wie zärtlich er mit unserer Maus umgehen wird bzw. kann!!! Er hat mir während der Geburt beigestanden, hat mich während der ersten harten zeit mit vielen kurzen Nächen unterstützt wo es nur ging und päppelt mich jetzt nach anstrengenden Tagen wieder auf... Vielleicht hast du ja recht und es gibt sich mit der zeit, wir sind ja beide noch Jung, trotzdem bin ich unendlich traurig darüber und denke mir immer, vielleicht sieht er mich nicht als kompetent genung um auch noch ein 2. Kind zu erziehen...#gruebel

Liebe Grüße Dani

Beitrag von enti1976 06.09.06 - 21:02 Uhr

Dann ist sein verhalten schon seltsam... denn nächsten Sommer ist ja nciht mehr ewig - müsstest ihr ja schon mit üben anfangen....

Dass er dich nicht als kompetent genug sieht, glaub ich eigentlich nciht, sonst würde er ja gar nciht von einem 2. kind reden...

Aber 100 km Entfernung ist echt heftig - da bleibt ja auch einige Zeit auf der Strecke... vielleicht denkt er auch, das es mit deiner Berufstätigkeit total aus wäre bei Nr. 2 - und die finanzielle Verantwortung nur noch bei ihm liegt...

Letztlich wird nur er es wissen - vielleicht ergibt sich ja doch mal ein Gespräch, bei dem er nicht abblockt... vielleicht will er einfach nicht zugeben, dass er auch Ängste hat oder bedenken... (mein Mann macht sich öfters sorgen, wie das wird, mit unserer Kleinen... - obwohl ich da kein Problem sehe, er ist denk ich ein traumhafter Vater...)

Also versuch mal mit ihm zu reden....
Viel glück #klee

LG Irina