Wochenfluß/Mens? bitte auch Hebi!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von candypop 06.09.06 - 14:20 Uhr

Hallo zusammen,

habe vor 6 Wochen entbunden,mein Wochenfluß war bis vor 2 Tagen hellgelb.
Gestern hatte ich in meiner Binde dunkelbraunes Blut(nicht arg viel),heute ist es schon viel weniger.

Da ich nicht voll stille könnte es ja schon wieder meine Mens sein,aber die Blutung ist doch dann nicht dunkel,oder?(und würde das nicht länger dauern?)

Kann das noch irgendein Rest von Gebärmutter sein?

Ansonsten geht es mir gut.

LG,Barbara

Beitrag von hebigabi 07.09.06 - 07:44 Uhr

Manchmal gibt es auch sowas wie eine Mittelblutung- wenn frau einen Eisprung hat- dann müsste es ja in ca. 2 Wochen richtig bluten.

Für eine "normale" Regel wäre es mir auch ein bißchen wenig, aber vielleicht war´s ja auch nur die Vorhut.

Warte ab, es braucht einige Zeit, bis sich die Hormone wieder eingespielt haben.

Liebe Grüße von

Gabi

Beitrag von candypop 07.09.06 - 09:34 Uhr

Hallo Gabi,

hatte ja gehofft,dass mir die leidige Mens noch etwas erspart bleibt...................

Danke für deine Antwort,Barbara