womit Babysachen waschen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von suzan_ostr 06.09.06 - 14:29 Uhr

Hallo :-D

Ich wollte da noch eine Frage loswerden...
Von meiner Schwiegermutter hab ich gehört, dass man Babysachen mit einem speziellen Waschmittel waschen soll. Da ich ihren Äußerungen gegenüber aber grundsetzlich sagen wir mal skeptisch eingestellt bin, wollte ich hier die Erfahrenen unter euch dazu befragen. Muss es denn was Besonderes sein, oder reicht das normale Waschmittel + Weichspüler aus?

Liebe Grüsse,

Susanna (ET morgen #schock)

Beitrag von xandora 06.09.06 - 14:32 Uhr

Hallo Susanna,

also meine Hebi hat dringend davon abgeraten die Babysachen irgendwie "speziell" zu waschen, einfach mit den normal Klamotten dazu. Ich habe aber generell - ob jetzt Babyklamotten oder nicht - Wäschedesinfektionsmittel mit in der Maschine.

Grüßle
Xandora - 36. SSW

Beitrag von shalyn 06.09.06 - 14:33 Uhr

Hallo Susanna,

es reicht das ganz normale Waschmittel. Du brauchst nichts anderes.

Liebe Grüße
Shalyn (ET -8)

Beitrag von babe72 06.09.06 - 14:34 Uhr

Hallo,

ich benutze grundsätzlich keine Weichspüler (aus ökologischen Gründen), auch nicht für Kinderwäsche. Die ersten zwei Monate habe ich die Wäsche von meinem Sohn tatsächlich mit einem extra Kinder-Waschmittel gewaschen (eine Schweizer Marke, in D gibt es aber sicher etwas Ähnliches). Danach, als ich gesehen habe, dass mein Kind keine Hautprobleme oder Ausschlag hat, habe ich das gewohnte Waschmittel genommen.
LG
Barbara (Sohn 19 Mo und ?27SSW)

Beitrag von kascha912 06.09.06 - 14:40 Uhr

Ich wasche Waschladungen, die hauptsächlich aus Hannahs Sachen bestehen weiterhin mit Persil Sensitiv (- Hannah wurde gerade 1 Jahr alt). Weichspüler benutzen wir generell nicht, da alles durch den Trockner schön weich wird.

Weniger Parfümstoffe im Waschmittel ist für Babys Haut grundsätzlich nicht falsch... Waschmittel, dasa für sensible Haut und Allergiker geeignet ist, gibt´s aber inzwischen auch von anderen Marken.

- Katja

Beitrag von silvercher 06.09.06 - 14:46 Uhr

Hallo,

ich wasche die #baby Sachen normal mit den anderen sachen zusammen und mit "normalen" Waschmittel.. Weichspüler nehme ich auch schon immer aber mit #baby sachen nehme ich einen Sensitv von Lenor dort ist ein #baby drauf !

Eine wunderschöne Restschwangerschaft !!!

LG Julia + #baby Boy Niklas Devin inside 37+1 SSW ; 38.SSW (ET-20) ET: 26.09 #freu #schwitz #huepf

Beitrag von kleine1102 06.09.06 - 14:57 Uhr

Hallo Susanna!

Ich habe für die Babyklamotten bei DM ein Waschmittel gekauft, das keine Parfümstoffe und Konservierungsmittel enthält. Ist deshalb besonders hautfreundlich und wird somit hoffentlich keine Allergien auslösen (Ökotest "Gut"). Habe von der gleichen Marke vorsichtshalber einen Weichspüler gekauft, da wir (noch) keinen Trockner haben. Mal schauen, vielleicht geht's auch ohne #gruebel.

Desinfektionsmittel o.ä. würde ich bei Babywäsche übrigens unbedingt aus der Maschine lassen- da sind allergische Reaktionen fast vorprogrammiert :-(!

Lieben Gruß #sonne & eine unkomplizierte Geburt #blume!

Kathrin & #baby-Girl (35. SSW)

Beitrag von anyca 06.09.06 - 14:58 Uhr

Ganz normales Aldi-Waschmittel. Weichspüler benutze ich sowieso nie, ich kann diesen künstlichen "Gestank" nicht ausstehen.

Beitrag von marry20 06.09.06 - 15:02 Uhr

Hi Susanna!

Ich werde die Sachen mit unseren mixen und mit ganz normalem waschmittel waschen...

LG Maria mit Lina Marie 30. SSW

Beitrag von enti1976 06.09.06 - 15:07 Uhr

Vor allem ohne Weichspüler - die Weichmacher können egal wie sensitiv !!! Allergien auslösen und den Hormonhaushalt vor allem von Jungs durcheinander bringen -machen in großen Mengen Männer unfruchtbar...

Früher hat man mal Essig als Weichspüler genommen - was ich allerdings vom Geruch her überhaupt nicht leiden kann....

Quak, Enti

Beitrag von rain72 06.09.06 - 16:02 Uhr

Hallo Susanna,
ich würde normales Waschmittel nehmen. Auf jeden Fall solltest Du den Weichspüler weglassen. Diese können leicht Allergien auslösen, dass solltest Du Deinem Würmchen nicht antun. Im Übrigen kann es bei neuen Sachen zweckmäßig sein, diese mehrfach zu waschen, damit etwaige Schadstoffe rausgewaschen werden.
Alles Gute!
rain72