Nachmittagsgläschen und Abendbrei ab wann...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zuckermaus211 06.09.06 - 14:46 Uhr

kann ich es weglassen ?

Hallo !!

Ich frage mich gerade ab wann ich leonie nachmittags und abends nicht mehr Brei geben muss.

nachmittags bekommt sie Obst/Getreide Brei#mampf
Abends Grießbrei mit Cornflakes#mampf

Wann kann ich es nachmittags einfach nur durch zb.eine Banane, Knäckebrot, Apfel ect. ersetzen und abends das gleiche leberwurstbrot ect.

Und wieviel muss ich ihr dann geben?#kratz
Einfach wenn sie bischen meckert?

was essen eure kleinen denn so ?

Leonie ist jetzt 10 1/2 Monate alt.

LG Nadja#huepf

Beitrag von nadjaheinze 06.09.06 - 15:02 Uhr

Hallo Nadja, hier spricht Nadja.. hihi..#freu

Also deine Leonie hat eigentlich das richtige Alter, um mit der "Familienkost" anzufangen...
Ich würde es einfach nach und nach ausprobieren, zum Beispiel Leberwurstschnittchen ohne Rand usw.
Spricht nix dagegen, wenn sie schon so viel Zähnchen hat, dass sie es einigermaßen gut kauen kann...;-)

LG Nadja