Welche Beihilfe kann man beim Jugendamt beantragen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von velvet_touch 06.09.06 - 15:07 Uhr

Hallo! :-)

Entschuldigt bitte meine zweite Frage an diesem Tag zum Thema Beihilfe beantragen! Es ist nur so, dass ich dies heute endlich mal in Angriff genommen hab eund nun wie´n Schwein vorm Uhrwerk sitze! #augen

Jedenfalls habe ich eben gelesen, dass man beim Jugendamt auch Beihilfe beantragen kann- nur um welche es sich handelt, stand leider nicht vermerkt!

Könnt ihr mir vielllicht erklären, um was es dabei genau geht?

Ich wäre euch sehr dankbar,wenn ihr mir weiterhelfen könntet und bedanke mich beeits im Voraus bei euch!

Ganz liebe Grüße von Sylke

Beitrag von lisasimpson 06.09.06 - 16:36 Uhr

Leider weiß ich nicht ,welche Art von Beihilfe du meinst.
Das Jugendamt bietet Hilfen für Kinder und Jugendliche an, die aber nicht finanzieller Art sind (was du aber suchst, so wie ich dich verstanden habe).
Wenn du Entlastung oder Hilfe für dich und deine Kinder suchst, wende dich einfach ans ansässige Jugendamt. ide werden dir gerne weiterhelfen!