Nagelelackentferner?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von paulina_28 06.09.06 - 15:13 Uhr

Hallo,

nach einer schlecht geschlafenen Nacht ist mir der Nagellack über die Hand ausgelaufen, da ich ihn nicht anders als mit Nagellackentferner ( Acetonfrei) wegbekommen habe und auch versucht habe ihn nicht einzuatmen, mache ich mir schon Sorgen ob er über die Haut doch Schaden am Baby ( bin 31 SSW. ) anrichten kann.

Was meint ihr, ich bin jetzt auf 180 und besorgt!

Danke Pauli#schock

Beitrag von froschpyjama 06.09.06 - 15:20 Uhr

Hallo,

also in meiner ersten #schwanger habe ich aufgehört mir die Nägel zu lackieren und daher brauchte ich auch keinen Nagellackentfernen!

Jetzt bin ich in der 17 SSw und lackiere mir weiterhin die Nägel.

Ich denke, solange man sich nicht "jeden Abend die Hände darin Badet" ;-) wird es schon nicht so schlimm sein.

Aber ich alsse mich auch vom Gegenteil überzeugen!
Wenn Du Dir darüber Gedanken machst, dann gehst Du bestimmt sehr verantwortungsvoll mit Deiner Schwangerschaft um! #pro

Versuch #cool zu bleiben und genieß Deine #schwanger. Auch wenn wir es versuchen: Auf ALLES kann man nicht achten.

alles Gute
Guß
kathrin

Beitrag von paulina_28 06.09.06 - 15:28 Uhr

Hay,

klar Du hast Recht, nein gebadet habe ich nicht darin, wusste nur nicht wie ich den Lack wieder von meiner Haut bekommen sollte.
Und musste dann letzendlich zum Entferner greifen.
Ich bin schon ganz fertig, dass ich die Überschrift zu meiner Frage falsch geschrieben habe.
Also ich beruhige mich jetzt und danke für deine Antwort.
Bis dann
Pauli;-)