Schilddrüsentabletten L- Thyroxin 75!! Wie vertragt Ihr sie??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von tannibalk 06.09.06 - 15:29 Uhr

Hallo zusammen,

muss seit ca. 3 Wochen wegen einer diskret vergrösserten Schilddrüse diese Tabletten nehmen. Habe zuerst mit einer halben begonnen, weil mir morgens von einer ganzen etwas komisch war, Schwindel, Schweissausbrüche u.ä!!#schwitz
Jetzt nehme ich wieder eine ganze und vertrage sie ganz gut!!#freu

Wer kennt diese Tabletten und wie vertragt Ihr sie??#kratz

Freue mich auf Erfahrungsaustausch!!#danke#huepf

LG Tanja!!;-)#sonne

Beitrag von milka700 06.09.06 - 15:38 Uhr

Ich nehme 200mikrogramm, mit 12 250- da habe ich allerdings herzrhythmusstörungen bekommen...
L Thyroxin vertrage ich auch gut- bin aber oft ne Schlaftablette- meine SD ist nämlich komplett "tot" und das Zeug erhält mich am Leben :).

Beitrag von mausi3600 06.09.06 - 17:37 Uhr




Hallo

ich nehme l-Thyroxin 250. aber schon über jahre hab immer gesteigert. ich komme gut damit klar. lg sylvi

Beitrag von malawia 06.09.06 - 18:33 Uhr

Ich nehme schon seit Jahren L-Thyroxin 125 und komme sehr gut damit klar.

Anfangs fängt man immer mit einer halben an. War bei mir auch so, nahm am Anfang die 50er. Nach ein - zwei Wochen nimmt man dann eine ganze Tablette. Später bekam ich auch die 75er und die durfte ich gleich ganz vom Arzt nehmen und habe sie dann auch gut vertragen und mittlerweile habe ich seit Jahren die 125er und vertrage sie sehr gut.

Beitrag von schokobine 06.09.06 - 18:53 Uhr

Ich nehm´ die auch - die 125er zur Zeit.

L-Thyroxin nehme ich schon seit vielen Jahren. Ich vertrage sie - glaube ich - ganz gut..... Ich muß die nehmen, damit der kleine Knoten in meiner SD nicht weiter wächst.

Ab und zu habe ich mal Herzstolpern, aber der Doc meint, das kommt nicht davon..... #gruebel

LG Sabine

Beitrag von opa1972 06.09.06 - 19:34 Uhr

:-D

also dann fange ich mal an.im märz war ich 15 tage überfällig.bin zum fa,war aber nicht #schwanger.hat dann blut untersucht und festgestellt,das ich sd-unterfunktion ahbe und der wert war da bei 5.9 ich bekam thyroxin 50.dann vor ca 2 monaten bin ich wieder hin,weil ich mich gewundert habe das ich noch nicht #schwanger geworden bin.da war der wert bei 3,8 um #schwanger zu werden,noch zu hoch.dann sollte ich thyroxin100 nehmen.vor ca 3 wochen war ich da.da war der wert also bei 0,1 also jetzt zu niedrig um #schwanger zu werden.ich werde noch wahnsinnig.so wird das nie mit einer #schwangerschaft.jetzt bin ich runtergestuft worden auf thyroxin75.so werde nächste woche hin und bin gespannt was der wert dann ist.

#herzlich anka

Beitrag von snoopy128 07.09.06 - 08:15 Uhr

hallo tanja,
ich nehme auch die l-thyroxin 75 und zusätzlich eine halbe selen-tablette und vertrage beides gut.
habe mit den 100-er thyroxin angefangen und nach 8wochen hatte ich noch mehr haarausfall wie sonst schon; daraufhin bin ich zur ärztin und habe meine schilddrüsenwerte kontrollieren lassen und die folge war, dass die dosis thyroxin gesenkt wurde. nun sind meine sd-werte gut.
nur der haarsaufall hat wohl eine andere ursache, die mein hautarzt hoffentlich am samstag rausfindet.

lg snoopy128#hund

Beitrag von kathrincat 07.09.06 - 14:57 Uhr

super! kein probleme da mit und ich nehm nicht mehr zu.