14.SSW und komisches Gefühl im Unterleib....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicalex 06.09.06 - 15:33 Uhr

...weiß auch nicht wie ich es beschreiben soll. Ist irgendwie unangenehm. Kein Ziehen oder Stechen(das ist manchmal zusätzlich) sondern gaaaaanz leichte Kolik - tut nicht richtig weh. Vielleicht doch Blähungen #hicks ? Kann den ganzen Tag "Luftablassen" aber dieses Gefühl bleibt...und das immer wieder seit 2 Tagen #kratz Kennt ihr das? Bin die Woche zum Glück daheim und kann entspannt am Sofa liegen. Beim FA am Montag war alles perfekt (hatte Schluckauf ;-) ) aber nächster ist erst kommenden Dienstag! Mann bin ich ein Schisser...immerhin binich doch jetzt im 4. Monat wo so wgut wie nix mehr passiert lt. Statistik...und ich auch 0 Risiko hab. Wieso sind wir Schwangeren nur so ängstlich? Hat die Natur uns was schönes eingebrockt!!! #gruebel #liebdrueck Nicole 14+3 und #stern im Herzen

Beitrag von goda 06.09.06 - 15:37 Uhr

ich glaube dass sind blähungen. die können manchmal ziehmlich fies sein. hatte ich auch lange zeit. schlimm ist wenn sie nicht "entweichen" wollen und den ganzen tag im bauch rumsausen. probier es mit fencheltee und versuche blähende speisen wegzulassen.
kopf hoch, wird schon nichts schlimmes sein. wir schwangeren machen uns wegen dem kleinsten zipperlein schon sorgen.
goda (19+5)

Beitrag von poonam 06.09.06 - 16:58 Uhr

hallo nicole,

denke, ich hatte ähnliches. meistens komischer weise übers we, danach war's wieder weg. bauch war ziemlich aufgebläht und druckempfindlich. war vorletzten do. bei der fä, sie meinte es hätte mit dem gelbkörperhormon zu tun und sei nichts beunruhigendes. also keine panik und "gute besserung"! ;-)