Geländegängiger Buggy gesucht...wer hat Tipps?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von strangie 06.09.06 - 15:35 Uhr

Hallo zusammen :-)

da wir viel auf Feld, Wald- und Wiesenwegen unterwegs sind bräuchte ich mal Tipps für einen geländegängigen Buggy....den unserer (Teutonia Solano) gibt langsam den Geist auf #hicks
hab ihn am Anfang oft mit der Babyschale nutzen müssen, wegen Großeinkauf und so (war 7 Monate lang allein)....
außerdem ist paßt er gut in den Kofferraum ;-)

Jetzt hätte ich gerne einen Buggy, der für Lea bequem ist....sich ins Auto packen lässt (faltmäßig ;-) ) und der ein kleines Körbchen für den Kleinst-Einkauf bietet.....und natürlich unsere Wanderungen aushält!!!

Wer hat Tipps???

Hoffe auf viele Antworten #schein

#danke

Liebe Grüße

~strangie~

Beitrag von simone_r 06.09.06 - 16:12 Uhr

Hallo,

wir fahren seit dem Frühjahr mit einem Buggy von Graco ganz gut über Waldwege, etc. Er hat große Reifen, die vorderen sind feststellbar, einen geräumigen Korb und einen Sonnenschutz. Die Rückenlehne ist verstellbar bis zur Liegeposition. Praktisch finde ich auch den Griff - keine "Regenschirmgriffe" sondern ein schöner, gepolsteter und ergonomisch geformter Bügel.
Ich hatte damals auch länger suchen müssen nach einem Modell, dass unseren Ansprüchen genügte. Es gab auch noch andere (von Quinny z.B.), die waren zu dem Zeitpunkt aber entweder nicht lieferbar oder nicht im Preisrahmen.

Schau mal bei ebay, da findest du verschiedene Anbieter.

Viel Erfolg,

Simone

Beitrag von fantasy123 06.09.06 - 20:43 Uhr

Hallo,

kenne das Problem da wir auch sehr viel auf Schotterstraßen, Feld- und Wiesenwege unterwegs sind.

Haben uns deshalb den Buggy von Chicco Ct 0.4 gekauft.
Der hat für einen Buggy vergleichsweise sehr dicke und rel. hohe Reifen. Wir konnten ihn vor 2Wochen sogar problemlos im Urlaub am Sandstrand benutzen, ohne daß wir dabei versunken sind.

Außerdem hat mich das Zubehör noch mitüberzeugt.
Für 129euro ist noch ein Regenschutz, Fußsack und Getränkehalter dabei#freu.

Natürlich kann man ihn auch in eine Liegeposition bringen.
Der Einkaufskorb ist allerdings etwas klein und wenn er auf Liegeposition ist kommt man nicht mehr hin:-(

Aber ansonsten bin ich mit ihm super zufrieden. Im Urlaub hat er sich wirklich als Allroundtalent bewiesen.

Optisch, was auch nicjt ganz unwichtig ist gibt es ihn auch in ganz "netten" Farbkombinationen.

Vielleicht wär das was für euch.

Liebe Grüße

Beitrag von nathalie80 06.09.06 - 21:02 Uhr

Hallo,
Da wir einen Hund haben, haben wir auch darauf geachtet, dass wir ein Kinderwagen kaufen der alles kann.
Wir haben den Quinny freestyle, und muss sagen, wir sind mehr als zufrieden:-)

LG Nathalie+Dean

Beitrag von nicky.u.ginger 06.09.06 - 21:11 Uhr

hallo.
ein tipp von mir und meiner großen schwester
sie hat bereits 3 kids von 3-7 jahren
sie hat sich damals den von real gekauf ist ein 3-rad sport joggy von avanti- ist günstig und gut!
sie hatte ihn bei allen drei kids und ich hab ihn nun für meine maus ihr abgekauft. kannst dir also vorstellen wie viel er schon erlebt hat und immer noch super drauf ist! da ich auch viel inleiner mit meiner kleinen fahre wollte ich unbedingt einen mit bremse und großen reifen haben und echt super ! und er kostet nicht viel must halt nur immer wieder schauen wann real ihn hat!

lg nicky

Beitrag von strangie 06.09.06 - 23:03 Uhr

Hui, #danke#danke#danke
für Eure Antworten....jetzt hab ich jede Menge Tipps...
da werd ich mich mal schlau machen wie die Preise so sind und dann gehts los....

Vielen #herzlich en Dank!!!

Liebe Grüße

~strangie~