Mineralwasser für Babynahrung noch abkochen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von koalamausi 06.09.06 - 18:24 Uhr

Hallöle,

unser Leitungswasser ist zum Zubereitung der Babyfläschchen nicht geeignet (fast alle Werte sind viel zu schlecht).

Deshalb haben wir jetzt Mineralwasser gekauft, mit dem Zusatz: Zur Zubereitung von Babynahrung geeignet.

Kocht ihr dieses Wasser auch noch vorher ab?

LG und danke
Koalamausi (mit Britta, 5 Wochen und 4 Tage alt)

Beitrag von sandryves 06.09.06 - 18:44 Uhr

es ist im ersten halben jahr immer sicherer (obwohl ich das zum schluss auch nicht mehr so ernst genommen habe).ich würde es an deiner stelle machen.

Beitrag von jeanny1103 06.09.06 - 19:18 Uhr

Hy !
Also das Babymineral brauchst du nicht abkochen.

Die sind vakuumverpackt und schon abgekocht.

Gruss
jeanny + Flo (17.12.05)

Beitrag von sissy1981 06.09.06 - 19:28 Uhr

Hallo!

Das erste mal wenn du die Flasche frisch öffnest brauchst nit abkochen, wenn die Flasche oder die Verpackung schon auf war sollte es zur Keimabtötung abgekocht werden

LG sissy