Bauch wird hart!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kirschmaus12345 06.09.06 - 18:47 Uhr

Hallo liebe Userinnen,

ich lese schon seit einigen Tagen mit...bin jetzt frisch angemeldet und hab schon die erste Frage...#gruebel

Ich bin in der 22 Woche mit unserem zweiten #baby schwanger und bis auf anhaltende Übelkeit problemlos, hab allerdings seit einigen Tagen in regelmäßigen Abständen über den Tag verteilt einen harten Bauch...Wehenähnliche Krämpfe...zum Teil nimmt es mir den Atem für einige Sekunden bis es sich wieder normalisiert...mein Bauch ist dann richtig hart...wehenähnlich eben...#hicks ...Hoffe ihr könnt mir helfen...#schmoll

#danke im voraus

eure Kirschmaus (22 SSW) #ei

Beitrag von ragazza78 06.09.06 - 18:52 Uhr

Hallo

Hast du deinen Arzt schon darüber informiert? #kratz
Ich würde mal dort anrufen und nachfragen. Hört sich für mich so an als ob du schon Übungswehen hättest. #gruebel

#hicks
Will dir jetzt keine Angst machen oder so, aber ich glaube einmal zuviel zum Arzt ist besser als einmal zu wenig.

Wünsch dir noch eine schöne Schwangerschaft.
lg
Anna 37 SSW

Beitrag von mareen001 06.09.06 - 18:53 Uhr

Huhu also wenn sich die deine Schmerzen so wie Wehen anfühlen würde ich lieber einen Termin beim FA machen um sicher zugehen das du dir keine Sorgen machen mußt......
Hast du denn viel Streß?????
Das könnte vorzeitige Wehen ja auslösen kenne das ja von meinen beiden Schwangerschaften #schwitz
Alles liebe: Bianka

Beitrag von lala77 06.09.06 - 18:53 Uhr

Wie oft wird der Bauch denn in etwa hart #gruebel???

Wenn es unter 15 x am Tag sind, dürfte es nicht dramatisch sein, aber alles was darüber hinaus geht, würde ich zur Sicherheit abklären lassen.

Ich habe das gleiche seit der 21. SSW, aber bei mir ist es leider nicht harmlos :-(.

LG, Caro + Lene 28. SSW

Beitrag von mela11382 06.09.06 - 20:30 Uhr

hi lala!
ich wollte dich fragen, weshalb es bei dir nicht harmlos ist? ich bin interessiert, da
ich in der 21. ssw bin und nun eine tokolyse mit tabletten machen muss. am nächsten mittwoch hab ich wieder termin zur kontrolle. bin natürlich krankgeschrieben, muss aber nicht strikte bettruhe einhalten.
ich würde mich freuen deine geschichte zu hören...:-)

liebe grüsse melanie

Beitrag von dasissjakompliziert 06.09.06 - 18:53 Uhr

mein Doc sagte, bei mir (damals 29ste Woche) wäre 2 mal in der halben Stunde okay, das sei Übung für die Gebärmutter..aber es darf halt nicht wehtun..weil ich das kurz vrom Umzug dauerhaft hatte, bekam ich Magnesium und das half dann schon .. zumindest wurde es weniger..aber hart wird Bauchi öfter bei mir..