Mädels,kann es sein das sich mein Baby die Nabelschnur umgewickelt hat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweettooth 06.09.06 - 19:22 Uhr

Guten Abend Ihr Lieben-
ich weiß,hellsehen könnt Ihr auch nicht,deshalb schildere ich Euch kurz mein Problem:
Meine Maus hat sich,nachdem sie Wochenlang brav in SL lag,umgedreht und liegt seit drei Wochen in Querlage,am selben Fleck,obwohl sie sehr agil ist,und sonst immer Purzelbäume geschlagen hat#freu
In diesen drei Wochen hat sie ständig "versucht" ihre Position zu ändern,also mit dem Köpfchen runter zu wandern.Aber nach ca.5 cm ist Schluß,und sie legt sich wieder in die alte Position.
Mein FA ist ein sehr netter Mann,allerdings habe ich kein Vertrauen mehr zu ihm,nachdem ich zweimal im KH war,und er noch nichtmal wußte,um was es geht.(In meiner Akte lagen die Arztberichte,aber er hatte sie nicht gelesen,oder Inhalt vergessen).
US-Untersuchung macht er auch nicht"ausführlich",d.h. die üblichen Screening-Werte sind bei mir nicht im Mupa eingetragen,und er mißt auch nix aus.Abgesehen davon,ist sein Gerät vorkriegszeitlich...#augen
Mein neuer Fa hat erst am 10.Okt.Zeit.
Seit gestern Abend beschleicht mich aber ein ungutes Gefühl,vielleicht spinne ich ja total,aber ich mache mir Sorgen.
Meint ihr,ich soll im KH,wo ich ET werde,mal anfragen,ob die ein US machen würden?ich würde es ja auch zahlen,keine Frage...
Ach menno,ich war die ganze Zeit immer zuversichtlich,und jetzt mache ich mir auch so Sorgen...
Sorry,ich habu Euch echt das Ohr abgekaut-
aber was würdet Ihr tun?
Vielen Dank und
#liebdrueck
Sweeet+Leyla 32.ssw.

Beitrag von little_k 06.09.06 - 19:28 Uhr

Also, ob's nun die Nabelschnur ist oder sie irgendein anderes Problem hat – wenn dir was komisch vorkommt, lass dich untersuchen, und wenn es nur deiner Beruhigung dient. Die Ärzte und Hebammen im KH sprechen einem da ja immer gut zu und machen das bestimmt gern. Bringt ja auch nichts, wenn du dir Sorgen machst. Ich wette, es ist alles in bester Ordnung, und hinterher wirst du dich viel besser fühlen.

Das kleine k 38. SSW

Beitrag von mausi2103 06.09.06 - 19:29 Uhr

Hallo,

also bei ich würde ins Kh fahren und das abklären lassen, dann bist du auf jedenfall berhuigter...ist ja auch komisch das dein Arzt erst wieder am 10. okt. zeit für dich hat.... #augen. Wenn ich ein problem hab, kann ich sofort zu meiner FÄ gehen...

GLG

Nicole + #baby inside ( heute noch 15. ssw. #freu)

Beitrag von labelleisa 06.09.06 - 19:48 Uhr

du bist in der 32. SSW, solltest du jetzt nicht eh alle 2 Wochen nen Arzttermin haben? Ich würde mir mal gedanken machen ob dein "neuer" Arzt wirklich mehr bringt. Meine Ärztin würde mir in den Hintern treten wenn ich mich nicht bei ihr melden würde. Sie würde sich für jede Schwangere Zeit machen. Die Praxis hat immer von 7 - 20 Uhr geöffnet und ich glaub die geht nie vor 21-22 Uhr aus der Praxis (bin mehr als einmal erst nach 21 Uhr heim). Sogar Samstags ist immer einer da, wobei Sie da nur vorab termine vergeben. Dennoch, da kann ich mich wirklich verlassen.

Lass auf jedenfall nachschauen. Du machst dich sonst verrückt und kannst an nix anderes mehr denken.

LG labelleisa

Beitrag von land_in_sicht 06.09.06 - 19:52 Uhr

Also ich finde auch, alle 2 Wochen zum Doc muss in der 32. SSW schon sein....

Geh erstmal ins KH und lass Dich dort untersuchen, damit Du beruhigt bist. Kannst ja auch Deinen "Fall" mal schildern.

Liebe Grusse und ich lass mir gern mal ein Ohr abkauen, ist ja auch kein Thema, hab ja 2 davon *grins* ;-):-p

Julia (16. SSW)

Beitrag von anna_lucas 06.09.06 - 20:11 Uhr

Geh auf jeden Fall schnell ins Krankenhaus oder zum Arzt.
Mütter spüren oft wenn etwas nicht stimmt, und Du würdest Dir ewige Vorwürfe machen wenn etwas nicht ok wäre.
Und wenn nichts ist-bist Du wenigstens beruhigter und kannst Dir nichts vorwerfen hinterher.

Lieben Gruß
anna

Beitrag von sweettooth 06.09.06 - 20:34 Uhr

Ach Mädels-
ihr seid sooo süß!
Ich dachte schon,ich sei hysterisch...
Ja, dann werde ich gleich mal morgen ins KH fahren,und das abklären lassen.
Vielen Dank nochmal,
Ihr seid Klasse!
#herzlich
Sweet

Beitrag von irena06 06.09.06 - 20:45 Uhr

Hallo sweet,
schön mal wieder von dir zu hören! Ich war heut das erste mal beim neuen FA!war so super...hab mich so gefreut dass ich doch gewechselt habe! die praxis hat ja auch die neusten geräte und so!
schade dass die neue ärztin erst oktober zeit hat, ich mein musst dich erkundigen vielleicht sagt jemand schon früher einen termin ab.
wegen nabelschnur würd ich an deiner stelle ins kh fahren, meistens machen die das auch kostenlos! ich wünsch dir noch alles gute für die restschwangerschaft.
LG
Irena und Diana 37+1#schwitz