Laufrad "WELCHES/KOSTEN"????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von milli08 06.09.06 - 20:05 Uhr

Hallo,

würde von euch gern wissen, welches Laufrad ihr euren Kindern gekauft habt und warum gerade dieses. Preislich gibt es ja da auch eine riesen Spanne.

Bin gespannt auf eure Antworten und sage schon jetzt DANKE für die Infos!!!

Milli08

Beitrag von myvancouver 06.09.06 - 20:22 Uhr

Hallo!
Wir haben eins aus Holz, aber ein Modell, bei dem man Sattel UND Lenker verstellen kann. Unser Sohn war schon immer sehr groß und es war eine richtige Entscheidung, auf diese 2 Verstellmöglichkeiten zu achten!
Preis war irgendwas um 120€ ...

LG
Sandra

Beitrag von bunny2204 06.09.06 - 20:25 Uhr

Hallo

wir haben eines aus metall gehabt von Kettler. Ohne Bremse. Die Reifen sind aus Hartgummi.

Wir waren sehr zufrieden udn mein Sohn hat das Ding geliebt.

Zum dritten Geburtstag haben wir ihm jetzt ein richtiges Fahrrad ohne Stützräder gekauft und shcon nach drei Tagen konnte er fahren.

Jetzt fährt er seit einem Monat Rad und macht das wie "ein alter".

Ich kanns nur empfehlen.

Von Holzrädern kann ich nur abraten, die sind meist recht schwer.

LG Bunny #hasi

Beitrag von lulu2003 06.09.06 - 23:43 Uhr

Hallo Milli,

wir haben für Raúl ein Puky Laufrad mit Bremse und Ständer und würde mich immer wieder dafür entscheiden. Die Holzlaufräder sehen zwar ganz nett aus, aber warte mal ab wie sehr sie leiden werden wenn sie mal eben so fallengelassen werden, wenn das Holz dann schön verschrabbt und ich finde sie sind schwerer als die aus Metall.
Die Puky Laufräder gibt es inzwischen in 3 Größen. Wir haben das für ca. 92cm und Raúl (*21.12.2003) fährt seit März damit. Man kann ja auch noch den Sattel verstellen, wenn die Kids wachsen.
Das Rad ist bei ihm der Renner und wir gehen kaum noch ohne aus dem Haus.
Außerdem gibt es von Puky tolles Zubehör. Klingel, Fahrradschloss, Tragegurt.........
Kostet 89,90€. Geld was sich wirklich lohnt.

Lieben Gruß
Sandra