Freund zum SG überreden??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von suny22 06.09.06 - 20:39 Uhr

Hi ihr lieben KiWu'ler,

ich muß euch mal was fragen.
Wir sind jetzt insgesamt im 14 ÜZ angekommen. Gestern kam die :-[ und dicke Tränen bei mir....#heul

Im Mai/Juni 06 war ich #schwanger und verlor leider unser Krümelchen in der 6./ 7. SSW.
Nun ist seit dem schon wieder der 3. Zyklus vergangen, ohne daß sich die heiß ersehnte SS eingestellt hat. #schmoll

Mein Freund hat aufgrund Hodentorsion in der Kindheit nur noch einen Hoden. Da uns die letzte SS aber im KH aufgrund Blutwerte zu 100 % versichert wurde (er hat zweimal nachgefragt, ob ich wirklich schwanger war), fühlt er sich natürlich auf der sicheren Seite (ich kann ja Kinder zeugen :-p). Jetzt möchte ich aber doch lieber Gewißheit und würde ihn gerne bitten, mal ein SG machen zu lassen. Damals im Mai wollte er schon gehen, aber da es klappte, hielt und hält er es nicht mehr für nötig. Wie kann ich ihn denn nur schonend dazu bringen????#gruebel Sowas kratzt ja schon sehr am Ego eines Mannes.

Seine Schwester übt auch schon seit 3 Jahren und sie sind in diesen Tagen in Budapest zur künstlichen Befruchtung (da SG ihres Freundes mehr als mies). Wir gönnen es ihr von Herzen - auf der einen Seite, ganz ehrlich, aber trotzdem wäre ich auch tottraurig, wenn sie schwanger wieder kommt. :-( Oh man, ich kann mich selbst schon nicht mehr leiden für diese Gedanken. Sie hat es doch so sehr verdient.

Mein Schatz hat sich immer gewünscht, der Erste zu sein, der seine Eltern zu Oma und Opa macht, da er auch der Älteste ist von 4 Kindern.
Ich weiß einfach nicht, wie ich wieder locker werden kann?! Als wir im Mai uns intensiv und ausschließlich mit dem Kauf eines neuen Motorrades beschäftigt haben und der KiWu aus unseren Köpfen war, hat es geklappt. Irgendwie komme ich da nicht wieder hin.....

LG und entschuldigt das #bla

Suny mit einem #stern im Herzen

Beitrag von bunny2204 06.09.06 - 20:44 Uhr

Hi Suny,

ich bin jetzt zum vierten Mal von meinem Mann #schwanger...(2 Fehlgeburten) . Trotzdem hätte ich ihn zum SG geschickt, wenn es im Juli nicht geklappt hätte...obwohl ich zu diesem Zeitpunkt schon 3x von ihm #schwanger war....

Es hat mir einfach keine Ruhe gelassen udn so hätte ich Sicherheit geahbt, dass alles okay ist.

Mein Mann hat mcih zwar belächelt, aber er hätte es gemacht. Wenn ich mich dann besser fühle....schließlich hilft es auch zu wissen, das bei ihm alles okay ist...

LG Bunny #hasi

Beitrag von bella1725 07.09.06 - 11:01 Uhr

Hallo Suny,

das mit deinem Krümelchen tut mir sehr leid#schmoll

Deinen Freund zum SG zu schicken ist nur zum teil sinnvoll. Erst mal kostet es für unverheiratete ca. 40 Euro.
Wenn ich zurückrechne bist du das letzt mal innerhalb eines Jahres ss geworden, das ist noch völlig in Ordnung. Also am ss werden liegt es nicht.
Was macht ihr also wenn das SG Ergebnis kommt? Fällt es nicht ganz so gut aus und es liegt an einer Entzündung dann kriegt dein Freund Tabletten und es ist dann etwas besser. Ansonsten kannst du dann IUI(Inseminationen) bei schlechtem Ergebnis machen, die Kosten um die 400 Euro pro Versuch. Und es ist auch nicht so angenehm.

Also überrede ihn dies zu machen um zu prüfen dass keine Entzündung vorhanden ist, ansonsten ist warten angesagt. Denn es hat ja schon mal geklappt;-)

Drücke dir ganz doll die Daumen#klee

Liebe Grüße, Isabella