10 Wochen nach Geburt immer noch 20 Kilo drauf? Normal??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sandy.1982 06.09.06 - 20:46 Uhr

Hallo!

Ich bin total depremiert.... :-(

Ich wog vor der Schwangerschaft 48 kg (168cm groß), und habe dann 28 kg bis zum Schluß zugenommen, also 76 kg.

2 Wochen nach der Geburt wog ich nur noch 62 kg, also 14 kg runter. Aber danach hab ich immer nur noch zugenommen. Jetzt wieg ich wieder 68 kg, also genau 20 kg zuviel.

Und ich esse wirklich keine Süßigkeiten und ernähre mich wirklich gesund, ich esse eher weniger weil man das mit einem Baby ja bekanntlich mal öfters vergisst.;-) Und bin dazu noch Vegetarierin, esse auch fast nur Bio.

Ich stille meinen Kleinen voll, er wiegt jetzt mit 10 Wochen schon 9.000g, ein richtiges Dickerchen. (Bei Geburt: 4190g).

Er trinkt so alle 2 Stunden, manchmal auch nur alle 3 Stunden. Liegt es vielleicht daran, weil er soviel fordert, und ich soviel Milch bilden muss?

Ich bin echt am verzweifeln, trage immer noch Umstandshosen, und hab nen richtigen Schwangerschaftsbauch... manche Leute fragen mich echt, in welchem Monat ich denn schwanger wäre....#hicks

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht???

Und woran könnte das liegen???

Würde mich über eure Antworten wirklich sehr freuen...

Ganz viele liebe Grüße

Sandy-1982

Beitrag von maxi77 06.09.06 - 20:50 Uhr

Hallo,

hatte auch 51 kg bei 1,70 und 24 kg zugenommen. Mausi ist jetzt 9 Monate und ich wiege immer noch 60kg. Also ich haette auch gedacht das geht schneller, da ich immer sehr duenn war und auch 7 Monate Mumilch gegeben habe. Na ich gestehe ich esse sehr gerne und mach nicht wirklich Sport#hicks

Denke wenn man sich nach dem stillen wieder umstellt und mehr Sport macht gehts wohl etwas schneller.;-) Mache aber bitte waehrend des stillens keine Diaet. Ach ja die Brueste wiegen bestimmt auch noch 2 kg mehr ;-)

LG

Beitrag von lona28 06.09.06 - 20:52 Uhr

Hi Sandy,

woran es liegt kann ich Dir leider auch nicht sagen.
Du darfst aber nicht vergessen, Du hast vor 10 Wochen
entbunden und es dauert ca. 9 Monate bis alle Organe
wieder an Ihrem alten Platz sind!
Ich hab im Nov. 2005 entbunden. Unser kleiner war auch
sehr schwer (4600g ). Er musste alle 2 Std. gestillt werden.
Ich hab während der Schwangerschaft 25 kg zugenommen.
Und jetzt fehlt noch 1 Kilo, dann hab ich mein altes Gewicht
wieder. Ich hab erst so richtig nach ca. 6 Monaten abegenommen, aber ganz ohne Diät und so.
Machs gut,
Lona

Beitrag von schokohase81 06.09.06 - 21:00 Uhr

Hi Sandy,

also es ist normal das man nicht so schnell abnimmt. Bei manchen geht es schneller und bei anderen dauert es eben länger, das ist ja auch zum Teil Veranlagung. Bei mir ging es ziemlich schnell, hab auch wenig gegessen, weil einfach vergessen.
Was mich aber wundert ist, das du wieder zu nimmst, das ist schon komisch. Ist du jeden Tag relativ das Gleiche? Wenn ja, kann das daran liegen, weil der Körper sich an das Essen gewöhnt und dadurch nicht mehr abnimmst, sondern zu. Stell mal deine Essensgewohnheiten um und dann wirst du bestimmt wieder abnehmen. Übrigens empfehle ich schon ab und zu mal z.B. Schokolade, die macht in Maßen nicht dick und ist gut für die Nerven, Kreislauf usw.
Du kannst auch mal Molke probieren, die entwässert, kann ja auch sein, das du einfach zuviel Wasser hast und deshalb wieder zugenommen hast.

LG Sandra + Emilia *02.04.06