An die Joggerinnen unter Euch!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von thewho 06.09.06 - 21:00 Uhr

Hi Mädels,

ich habe voriges Jahr angefangen zu laufen und schaffe die 5 km problemlos, trainiere derzeit auf die 10km, weil ich am 16.9. einen Wettbewerb mitlaufe. Danach wollte ich auf den kleineren Strecken bleiben.

Mein Problem ist aber, daß mir beim Laufen trotz Sport-BHs meine Brüste enorm schmerzen. #schock Was habt Ihr dagegen gemacht? Kann man überhaupt was machen, außer aushalten?

LG, Melanie (8.SSW)

Beitrag von pipim 06.09.06 - 21:17 Uhr

Hallo Melanie,

also ich bin zwar keine professionelle Läuferin, bin aber mit Cup d-e gestraft. (bin ssw4+4 - schon sehr neugierig ob ich meinen schwangerenbauch später überhaupt sehen kann ;))

ich würd dir empfehlen, einen bh zu kaufen, der dir deine Brüste wirklich fest an den körper zurrt und der sonst auch überhaupt nicht nachgibt

ich halte auch manchmal die arme nah am körper um den aufprall abzufangen, das funktioniert am besten.

wenn du vor hast weiter zu laufen, investiere in einen guten bh, halte dein bindegewebe gut in schuss, so behältst du auch einen schönen busen bis nach der ss.

lg Pipim mit #ei

Beitrag von thewho 07.09.06 - 19:22 Uhr

Hi Pipim!

Danke für die Antwort! Das mit den Armen hab ich schon probiert, das war sehr gut - sieht nur saudämlich aus #hicks

Kannst Du mir einen Hersteller oder ein Modell empfehlen?

Und was meinst Du mit Bindegewebe pflegen? Wie mache ich das? Halte mich bitte nicht für naiv, aber bisher hatte ich das einfach nicht nötig #schock Aber hätte natürlich auch gern nach der Schwangerschaft einen schönen Busen (wer nicht ;-) ).

Nochmal danke!

Liebe Grüße,
Melanie

Beitrag von pipim 07.09.06 - 22:18 Uhr

Huhuu Melanie,

ja ich weiß, dass das doof aussieht aber ich finde es auch am besten, momentan is gar nix mit laufen, mein Busen tut schon weh wenn ich nur gehe #schmoll.

Modell kann ich dir leider keines empfehlen, aber ich kaufe die immer in einem Unterwäschegeschäft - zwar teuer, dafür top qualität. ich kaufe immer den richtigen unterbrustumfang (sonst kann ich nicht atmen) aber die cups kleiner so quetscht es alles shcön an den körper und es wackelt nicht so. Auf jeden fall in der Kabine ein paar mal auf und ab hüpfen um den sitz zu kontrollieren.

schmiere deinen busen täglich ein mache zupfmassagen, wenns weh tut einfach weniger doll zupfen. (Zupfmassage - ein bischen öl auf die haut und dann mit daumen und zeigefinger die haut anheben und so bissi zupfen aber nicht zwicken. das erhöht den lymphfluss und trainiert das bindegewebe.

Viel Spaß beim Laufen!

lg Pipim#blume

Beitrag von thewho 08.09.06 - 21:07 Uhr

Huhu Pipim,

dann werde ich mal schauen, wie ich es in Zukunft mache. Momentan lassen die Brustschmerzen auch etwas nach, vielleicht wird es besser.

Für die Zupfmassagen bin ich scheinbar zu blöd - ich kann die Haut nicht anhaben, ohne mich zu zwicken #hicks
Der Busen ist ganz hart, sonst konnte ich schön kneten, aber das geht gar nicht mehr. #schock

Trotzdem #danke für den Tipp!

LG und alles Gute!
Melanie

Beitrag von pipim 10.09.06 - 09:28 Uhr

Servus Melanie,

bei mir geht das mit dem anheben auch nicht so doll, das heißt das unsere Hautschichten sehr miteinander verklebt sind, es reicht wenn du dich so abkrabbelst. Streichmassagen sind auch gut, so mit dem flachen finger über die haut streichen (immer von unten nach oben).

ich kann mittlerweile nicht mehr schlafen, weil ich gern auf dem bauch schlafe mir aber mein busen so weh tut das ich auf der seite liegen muss #schmoll

macht aber nix ich weiß ja wofür #freu

liebe Grüße

Pipim#blume

Beitrag von suelltje 07.09.06 - 09:23 Uhr

Hallo! Laufen in der Schwangerschaft ist klasse! Ich bin Ende Juni noch einen 10km-Lauf unter einer Stunde gelaufen. Würde mich also durchaus als fit bezeichnen ... War dadurch auch sehr erstaunt, wie schnell die Leistungsfähigkeit in der Schwangerschaft abnimmt . Ich bin jetzt in der 14.ssw und laufe noch 3-4 mal in der Woche 4 km in ca. 30 min. und mehr ist nicht drin *puh* Laut meinem Arzt ist Laufen in der ss sehr gesund für Mutter und Kind aber man sollte nicht mit einem höheren Puls als 140 auf der Strecke unterwegs sein. Steigerungen der Strecke sollten auch nicht mehr erfolgen, da der positive Effekt des Laufens sich sonst ins Gegenteil verkehrt. BH-technisch kann ich Dir auch nur einen SEHR "einquetschendes" Modell empfehlen, das den Busen flach an den Körper drückt (ohne Bügel!!!). Ich habe 75 D und fühle mich damit einigermaßen wohl
Alles Liebe
Katrin

Beitrag von thewho 07.09.06 - 19:20 Uhr

Hi Katrin,

vielen lieben Dank! Steigern wollte ich die Strecke eigentlich auch nicht mehr, habe aber versprochen, an diesem Mannschaftswettbewerb teilzunehmen. Wenn ich nicht mehr kann, werde ich einfach gehen, da die Zeit egal ist ;-)

Das mit dem Puls kann ich nicht so recht verfolgen, da ich keine Pulsuhr habe... :-(

Kannst Du mir ein BH-Modell oder einen Hersteller empfehlen? Mein Sport-BH ist schon recht eng, aber reicht anscheinend nicht mehr aus #schock

Vielen Dank nochmal für die Tipps!

Ganz liebe Grüße,
Melanie

Beitrag von suelltje 18.09.06 - 07:38 Uhr

Sorry, habe Deine Antwort gar nicht gesehen... Also ich habe Sport-BH`s von der Fa. hunkemöller und bin mit denen sehr zufrieden. Ich weiß nicht, wo Du wohnst- aber kier bei uns im Norden gibt es in fast jeder größeren Stadt einen hunkemöller- Laden. Die haben auch Exoten-Größen *grins*
Lieben Gruß
Katrin

Beitrag von thewho 18.09.06 - 08:22 Uhr

Hi Karin,

wow, so ne alte Antwort findest Du noch #schock

Danke für den Tip mit Hunkemöller, den gibts hier auch!
dann werde ich mich dort mal umsehen. Allerdings gehts mittlerweile wieder mit den Schmerzen #freu

LG, Melanie