Umzug nach Wien!? Umfrage wie kinderfreundlich ist bei euch!?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von vera73 06.09.06 - 21:12 Uhr

Liebe Wien-Mamis,

wir ziehen vielleicht nach Wien - mein Mann kriegt evtl. eine neue Stelle und jetzt ist die Frage wollen wir? Da dachte ich ich frag doch hier mal nach... hab schon mal bisschen im Internet gesucht und war bisher positiv ueberrascht - aber wie sieht es wirklich aus!? Ueberhaupt hab ich keine Ahnung wie in Oesterreich alles so ist... ich wuerde dann ja dort wahrscheinlich/ hoffentlich unser zweites kriegen - was habt ihr so fuer Erfahrungen gemacht.. klar ist alles recht subjektiv aber bin fuer jede Meinung dankbar - vielleicht kann man ja auch schon mal erste Kontakte knuepfen.

Danke und liebe Gruesse nach Oesterreich

Vera mit Max (13 1/2 Mon. und schlaeft tief und fest - toi toi toi)

Beitrag von adventsmama 06.09.06 - 22:56 Uhr

hallo vera,

also ich lebe nicht in oesterreich, aber das land ist soooooo schoen!#augen ich koennte schwaermen. die architektur, die innenstadt etc. aber ob das land kinderfreundlich ist, weiss ich nicht.#gruebel

alles gute noch #klee
advent

Beitrag von didda79 07.09.06 - 06:53 Uhr

Hallo,

ich komme aus Österreich, zwar nicht aus Wien, aber nicht soooo weit weg.
Österreich ist zwar kinderfreundlich, aber es gibt Länder, die das sicherlich übertreffen.
Aber ich kann sagen, es ist noch niemand beim öffentlichen Stillen oder Wickeln angemacht worden, die Leute in den Restaurants sind sehr freundlich zu Kindern, es gibt viele Beschäftigungsmöglichkeiten, Spielplätze, Mutter-Kind-Zentren, Bäder, Indoorspielplätze, Tiergärten...
Aber das einzige, was überhaupt nicht kinderfreundlich ist in Wien, ist die alte Strassenbahn. Kann sein, wenn du einen zu breiten Kinderwagen hast, dass du damit nicht reinkommst, das musst du ausprobieren, ansonsten hast du ja U-Bahn und Bus.
LG Birgit

Beitrag von opa1972 07.09.06 - 07:51 Uhr

:-D


also ich war nur mal 1 tag in österreich und fande das so schön.also ich würde da sofort hinziehen.es ist immerhin ein neuanfang wenn man wegzieht und man kann sich alles neu aufbauen.ich finde das immer schön.also wenn ich die möglichkeit hätte so wie du sie hats,dann würde ich es sofort machen.

#herzlich anka

Beitrag von birgitg.77 07.09.06 - 11:48 Uhr

Hi

ich komme auch aus Österreich (nicht aus Wien) und lebe jetzt mit meinem Kind in Deutschland. Also Ö ist mindestens genauso kinderfreundlich wie D, wenn nicht sogar ein wenig mehr. Du brauchst dir überhaupt keine Gedanken machen, zwischen D und Ö ist fast kein Unterschied, ich hatte jedenfalls nie Probleme in Deutschladn zu wohnen, es ist wirklich kein großer Unterschied....

LG
Birgit und Max 15. Monate