Der 3. Zahn und das Töpfchen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cassiopeiacharlotta 06.09.06 - 21:18 Uhr

Hallo,
muß Euch auch mal berichten heute!
Hab heute nämlich den drittenZahn bei Janosch entdeckt#freu!Juchhuu, endlich ist er durch! Und dann hab ich ihm heute ein Töpfchen gekauft, weil ich dachte, wenn er schon so toll sitzt, könnte ich das ja mal probieren, ihn einfach ab und zu (z.B. morgens nach dem aufstehen) mal draufsetzen und das hab ich als wir zu hause waren auch gleich getan und prompt hat er Pipi reingemacht;-) Das war soo süß, er hat immer nach unten geguckt, was da passiert. Ansonsten kann er sich jetzt prima alleine hinsetzen und zieht sich überall hoch und ist endlich wieder gut drauf!
Gruß, cassio+Janosch

Beitrag von plumperquatsch1975 06.09.06 - 21:44 Uhr

hi cassio,
habe vor genau einem monat schonmal geschrieben zu diesem thema...kannst mal lesen ;-)

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=9&id=520306

ich "quäle" mein kind weiterhin nach den hauptmahlzeiten wenn wir zuhause sind und ihr großes geschäft geht inzwischen zu 95% rein. ist immer ganz niedlich, da sie dann immer drückt wenn ich sie raufsetze und mcih dann anstrahlt wenn sie fertig ist mit a..a.
Pipi ist natürlich immer ein zufallstreffer, da das meiner meinung nach noch nicht so bewußt gesteuert werden kann.
das mit dem großen geschäft finde ich allerdings komisch. natürlich freut es mich...
also wenn du das ganze spielersich und nicht verbissen siehst, spricht meiner meinung nach nix dagegen.
ich setze hannah drauf, sie bekommt was zum spielen in die hand und ich sitze vor ihr. wenn sie hoch will, dann nehme ich sie auch sofort hoch. meist streckt sie dann arme hoch wenn sie a..a gemacht hat und manchmal auch wenn nix war. dann denke ich immer, dass es dann halt in die windel geht aber dann ist bis zum nächsten wechsel auch kein großes geschäft in der windel. ich lobe sie immer ganz doll und dann machen wir popo sauber und ich zeige ihr nochmal kurz den topf und sage was sie gemacht hat. dann zieht sie immer die schnute zu einem ooooo und macht auch so oooo mit ton und freut sich.

zähne haben wir erst 2 ;-) gut für meine 2 stillmahlzeiten am tag ,-) aber ich glaube sind 4 auf einmal im anmarsch...

viele grüße
mandy + hannah 17.11.05

Beitrag von rapha83 06.09.06 - 21:56 Uhr

Hallöchen,

na ich bin gespannt, wann bei Lisa der 3.Zahn kommt.

Ich setze Lisa schon seit dem 4.Monat auf den Topf. Am Anfang habe ich sie nur gehalten, später als sie sitzen konnte, habe ich sie allein hingesetzt. Sie konnte schon recht zeitig allein sitzen. Das große Geschäft geht so gut wie immer rein. Selbst wenn ich sie nicht sofort drauf setze sondern wie erst noch ne Runde spielen, macht sie es dann erst auf den Topf. Pieseln tut sie nur manchmal.
Ich mache es, weil es einfach besser ist die aa vom Topf wegzumachen, als vom Popo abzukratzen und außerdem kann man die Windel öfter benutzen.
Ich finde es prima.#freu
LG Rapha