Abendbrei als Durchschlafhilfe mit 5 Monaten. Was ratet ihr mir?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kelloggmaus 06.09.06 - 21:31 Uhr

Hallo
meine Zwillinge sind heute 20 Wochen alt geworden und sie schlafen von ca 20Uhr bis mal 3.40Uhr mal 4.30Uhr und dann bis 7.30-8Uhr.Mehrmaliges Schnullereinsetzten nicht eingerechnet. Letztens hatten wir mal vier Tage da haben sie bis 6.30 geschlafen und dann bis 9Uhr (Luxus). Jetzt meine obenstehende Frage: Wenn ich jetzt mit Grießbrei abends anfange,hätte das Sinn? Seit vier Tagen gibt es bei uns Mittags Apfelbrei von Hipp. Werden sie nicht zu dick dabei ? Sie sind jetzt schon gut dabei (66cm/8kg,oberer Normalbereich bei der U4)

Ist vieleicht egoistisch, aber ich bin echt fix und alle.Und lass es teilweise sogar an meiner Familie aus #heul#heul#heul

Danke fürs Antworten.

LG kelloggmaus mit Lilli und Juli

Beitrag von prinz04 06.09.06 - 21:36 Uhr

Hallo Kelloggmaus,

Abendbrei hat als Durchschlafhilfe bei meinem Großen nicht geholfen. Hab mal gelesen, dass Abendbrei damit nicht im geringsten zu tun haben soll #kratz. Naja, stimmt ja auch meiner Erfahrung nach.

lg

Bettina

Beitrag von kristallengel 06.09.06 - 21:39 Uhr

Guten Abend. Sorry wenn ich das so direkt sage , aber sei doch froh das deine kleinen so schlafen. Ich ware froh wenn mein sohn so schlafen würde wie deine zwei. Er ist jetzt 5 Monate alt und kommt in der NAcht noch sehr oft und ab 3 Uhr ist dann momentan ganz rum mit schlafen . Ich kann froh sein wenn er mir gegen 9 Uhr nochmal für ne halbe stunde schläft. Dein Problem versteh ich end so ganz . Kinder kann man nicht programieren wie sie schlafen sollen . Und wegen der beikost würde ich mal den Kia fragen. Normal fängt man doch Mittags mit gemüse an . Herzliche grüße

Beitrag von zinschy 06.09.06 - 21:40 Uhr

Hi,

Nein zu dick werden die Beiden bestimmt nicht. Aber normalerweise gibt es als Mittagsbrei Karotten oder Pastinake etc. in der ersten Woche nach der 2 Woche dann mit Kartoffel und dann - nach einer weiteren Woche - auch mal mit Fleisch
( so 3x die Woche). Erst nach der vierten Woche kann man mit der zweiten Mahlzeit anfangen, z. B. mit den Milch-Getreidebrei am Abend. Da man im ersten Jahr noch nicht mit Vollmilch füttern sollte nimmt man Folgemilch. Die ist auch sehr sättigend und dann müßten eigentlich Deine Beiden auch durchschlafen, kann aber auch sein, daß sie Dich eben noch Nachts brauchen.......... ausprobieren.

Vielleicht konnte ich Dir helfen

Ich bewundere Dich

zinschy + Yanna

Beitrag von plumperquatsch1975 06.09.06 - 21:49 Uhr

hi,
ich glaube, dass das nix bringen wird mit dem brei ;-(
jedes baby ist echt anders.
hannah z.b. hat mir 3,5 monaten als stillkind 12 stunden geschlafen. jeder hat mir gesagt, dass schaffen stillkinder nicht.
ne freundin, deren maus ist flaschenkind, die tochter schläft bis heute nicht durch. inzwischen ist sie auch fast 10 monate und bekommt schon seit 3 monaten brei.
ich glaube das hat nicht mit dem abendessen zu tun.
viele grüße
mandy + hannah 17.11.05

Beitrag von schmide 06.09.06 - 21:55 Uhr

Du arme, muss dich auch enttäuschen :-(. Uns hat die Abendbrei-Einführung nichts gebracht... Bis jetzt ist das absolut egal, was und wie viel Peter zum Abendessen bekommt - immer noch Nachtmahlzeiten und 3-4-mal wach dazwischen :-(. Probieren kannst du, aber ob es besser wird?
#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

gruß schmide

Beitrag von marion2 07.09.06 - 08:17 Uhr

Hallo,

probiers aus!

Mein Sohn (heute 7) war immer im oberen Bereich der Kurven, einmal sogar drüber. Er hat heute Normalgewicht, wir müssen aufpassen dass er genug isst. Mach dir um das Gewicht keine Sorgen.

Solange du den Griesbrei nicht mit Sahne anrührst, wird er kaum Auswirkungen auf das Gewicht deiner Zwillinge haben.

LG Marion