Was hattet ihr für Schwangerschaftsanzeichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety2006 06.09.06 - 21:32 Uhr

Hallo zusammen

Mich nimmt es mal Wunder, was für Schwangerschaftsanzeichen ihr gehabt habt.

Wie war das Ziehen im Bauch? Wie Mensschmerzen oder anders? Hattet ihr auch ein Ziehen in der Brust?

Ich hätte Heute meine Regel bekommen sollen, doch sie ist noch nicht gekommen. Habe kleine Anzeichen für eine Schwangerschaft, bin mir aber nicht sicher.

Wünsche mir so sehr ein Baby.

Danke für Eure Hilfe.

Sweety2006

Beitrag von dragonfire13 06.09.06 - 21:34 Uhr

Hallo Sweety


2 Tage vor NMT bekam ich Rückenschmerzen und es zig im Steiß.
Ich hatte Mensartige Schmerzen im Unterleib und vermehrten Ausfluß.

Später kam Zahnfleischbuten,Müdigkeit,Übelkeit und Schwindel dazu.

Beitrag von maxi77 06.09.06 - 21:36 Uhr

Hallo,

ist zwar schon etwas her. Aber daran kann ich mich sehr gut erinnern. Gaaaaaaaaanz schlimmes Brustspannen und starkes ziehen wie bei ner Mens. Ich konnte nicht auf dem Bauch schlafen und dann meinte meine Mum, Kind du bist schwanger,. Ich konnte das gar nicht glauben, da 4 Wochen vorher Pille abgesetzt und nur 2 mal GV #hicks.

Mach doch morgen den Clearblus Test und du hast Klarheit.;-)

LG

Beitrag von sweety2006 06.09.06 - 21:38 Uhr

Hallo Maxi77

Habe eben am Montag bereits einen Test gemacht, doch der war negativ. Ich war vielleicht auch zu früh.

Kann es wirklich sein, dass er nach nur so kurzer Zeit dann doch positiv anzeigt?

Sweety2006

Beitrag von die.kleine.hexe 06.09.06 - 21:43 Uhr

hi,

ja kann er !
mein erster war auch negativ und einige tage später fett positiv..................abwarten und noch einen machen ;-)

lg,
hexe

Beitrag von sweety2006 06.09.06 - 21:44 Uhr

Ich bin so gespannt.

Drück mir die Daumen das es geklappt hat.

Sweety2006

Beitrag von die.kleine.hexe 06.09.06 - 21:49 Uhr

hi sweety !

klar, mach ich doch gerne #pro#klee#pro#klee#pro#klee

lg,
hexe

Beitrag von jana4 06.09.06 - 21:39 Uhr

Hallo Sweety
Also richtige Schwangerschaftsanzeichen hatte ich eigentlich auch nicht. Hatte aber schon sehr früh das Gefühl, dass ich Schwanger bin. War echt komisch, denn meine Regel kam nicht immer regelmäßig und trotzdem wüußte ich: Sie kommt nicht mehr.
Habe ganz schnell einen Test gemacht, der dann positivwar (nur ganz leicht). Zwei Tage später war ich beim Frauenarzt, der aber leider noch nichts sehen konnte.#schmoll
Leichte Mens artige Schmerzen hatte ich in den ersten Wochen, aber sonst war alles wie immer.
Jana 40-1

Beitrag von sweety2006 06.09.06 - 21:41 Uhr

Danke für deine Info. Viel Glück für die bevorstehende Geburt.

Sweety2006

Beitrag von suri76 06.09.06 - 21:39 Uhr

hatte überhaupt keine anzeichen, nur meine tempi blieb oben.

lg: suri ( 23.ssw )

Beitrag von rauperdl 06.09.06 - 21:41 Uhr

Hm, also ich hab auch ein Jahr gewartet und alle um mich rum sind schwanger geworden nur ich nicht. Jeden Monat hab ich mir aufs neue eingeredet - diesmal sind es SS-Anzeichen. Nix war.
Letztes jahr ende September nachdem ich am Abend mit meinem Mann mehr als nur gekuschelt habe, stand ich den nächsten Morgen auf und mir war so schlecht. Eine Woche lang. Die Brüste schmerzten von dem Tag an so sehr, dass ich nicht mehr auf dem Bauch liegen konnte und rennen unmöglich war. Auch da hatte ich nicht an eine SS hedacht, da nach meiner Rechnung der Eisprung schon hätte fast 5 Tage her sein müssen. Auf jeden Fall als es auf meine Mens zu ging fühlte ich mich als ob es jeden Moment losgeht und die letzte Hoffnung war dahin. Als sie einen Tag später (gleich früh um 7Uhr nachgeschaut) nix war habe ich den Test gemacht und das ergebnis hat am 06.06.06 das Licht der Welt erblickt. (Siehe VK)
Aber leider ist es bei jedem anders...
Liebe Grüße Steffi und Félicia (13 Wochen)

Beitrag von sicla 06.09.06 - 21:41 Uhr

Na du !

Ich hatte ein paar Tage vor bis ein paar tage nach NMT dauernd die typischen Mensschmerzen und meine Titis taten weh bei jeder Berührung #hicks

LG
Sicla + #ei

Beitrag von die.kleine.hexe 06.09.06 - 21:42 Uhr

hallo,

ich habe es das erste mal an der brust gemerkt und bekam dann die bestätigung durch den schwangerschaftstest. hatte auch gleichzeitig das gefühl einer "magenverstimmung" ;-)

bei der 2. ss hatte ich das mit der brust nicht sofort, aber ein gefühl als würden meine tage kommen....das ging so bis in den 3 monat ....
mein gefühl hat mir gesagt, dass ich schwanger bin auch ohne großartige anzeichen

es gibt aber auch frauen, die haben keinerlei ss anzeichen und/oder "beschwerden"

lg,
hexe