Gepäck für's Babyschwimmen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von julirei 06.09.06 - 21:39 Uhr

Hallo, Ihr Lieben!

Bin gerade dabei, die Sachen für unser erstes Bambini-Schwimmen morgen einzupacken. Langsam kommt mir das wie der Auszug aus Ägypten vor#schock...dabei hab ich mich mittels Suchfunktion nur an eure Tipps gehalten, was man so braucht.
Hand aufs Herz: Mit welcher Tasche seid Ihr zum Babyschwimmen gegangen: Rucksack oder Wickeltasche oder Reisetasche oder...???#kratz
Nicht, dass die dort denken, dass ich da einziehen will.#freu

#dankeund Liebe Grüße, Julia

Beitrag von tinka2177 06.09.06 - 21:43 Uhr

Hallo Julia!

Es kommt mir auch immer vor, als ob wir ausziehen würden wenn wir mit Jannik zum Babyschwimmen gehen. Wir nehmen eine Reisetasche mit wo unsere Badesachen drin sind und die Wickeltasche für die Sachen von Jannik mit.
Wahsinn was man immer so zu schleppen hat.

Liebe Grüße
Katja mit Jannik (*29.04.2006)

Beitrag von sternchen1503 06.09.06 - 21:44 Uhr

Hallo,

-komplette Wickeltasche

- 1 großes handtuch, 1 kleines Handtuch

- 2 Schwimmwindeln

- dünnes Mützchen

- Flasche mit Milch oder Wasser oder Tee

- Anziehsachen:-D

Mehr brauchst du eigentlich nicht.

Dann viel spaß beim plantschen#freu

LG
Katja+Noah Etienne *24.3.2006



Beitrag von ministoffel 06.09.06 - 21:45 Uhr

Hallo!

Einen Koffer...Nein, Quatsch...Wir haben das noch vor uns, aber ich denke, ich werde meine große Sporttasche mitnehmen. Hoffe, dass die dann reicht... Als ich im Sommer bei ner Freundin im Pool war hatte ich einen Rucksack, eine Wickeltasche UND einen Stoffbeutel dabei... Mein Freund hat sich fast totgelacht...Und letztendlich hab ich gar nicht so viel gebraucht. Aber zum ersten Babyschwimmen nehm ich bestimmt wieder zuviel Klamotten mit...Aber lieber zu viel als zu wenig und wenn Du erstmal weißt, was Du wirklich benötigst, wird es vielleicht mit der Zeit eine kleinere Tasche!?

Viel Spaß beim Planschen!!!

LG Svenja mit Dustin

Beitrag von thea20 06.09.06 - 21:47 Uhr

Hallo,

Also wir haben so ne GROÒOOOße Wickeltasche obwohl es auch da manchmal eng wird...

Wir nehmen mit:

3 Handtücher für Sophia (1 zum unterlegen, 2 zum abtrocknen, bzw einwickeln)

1 Handtuch für mich

1 mal Duschbad zum abduschen für Sophia nachm baden
1 mal Creme zum eincremen nachm abduschen

1 mal Spielzeug

1 mal Gläschen

1 mal Getränk für Sophia

2 Schwimmwindeln

2 normale Windeln

und Anziehsachen, die man vorher ausgezogen hat...

Mehr haben wir net bei

Beitrag von schneeflocke3 06.09.06 - 21:49 Uhr

Hallo Julia,

wir waren vergangene Woche das erste mal zum schwimmen. Ich hatte meiner kleinen zuhause schon ihren Babybadeanzug angezogen und mir selbst meinen Badeanzug auch. Hab dann einen Weidekorb gepackt mit Handtüchern, Babyduschgel das hab ich ausnahmsweise auch benutzt, frische Wäsche , Kamm, Creme, Windel, Dose mit Kekse, Flasche Wasser und unaufgeblasene Schwimmflügel. Im Bad brauchten wir uns nur schnell entkleiden, hatten ja schon Badesachen an. Den Korb hab ich einfach mit zum Babybecken genommen, so hatte ich alles was ich brauchte in Reichweite. Nach dem Schwimmen wurde das Duschen etwas schwierig, einen Arm Baby anderen Arm Duschgel und Wasserbrause # freu , aber es hat funktioniert. Das Anziehen war auch Supi, große Umkleide mit Wickelablage und Kindersitz wo die Kleine nach dem Anziehen festgeschnallt wurde, damit ich mich in Ruhe fertig machen konnte. In der Zeit knabberte sie ihren Keks und im Anschluß tranken wir gemeinsam das Wasser ;-( Dann ging es ab nach hause. War echt toll, hat mir gut gefallen.

Liebe Grüße, Sandra