Exzem in der Kniebeuge und am Handgelenk ggf. Neurodermitis ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chila9 06.09.06 - 22:08 Uhr

Hallo !
Unser Kleiner hat ein Excem von ca. 5 x 5 cm in der Kniekehle ( Rötung mit sehr trockener Haut ), in der anderen Kniekehle etwas gerötete Haut.

Die Handgelenke sind auch beide etwas betroffen und er beiß sich teilweise in die Handgelenke, ich vermute, daß es ihn teilweise juckt.#heul

Im Gesicht hat Lino seit heute mehrere rote Punkte, welche wie Pickel oder Mückenstiche aussehen, auf beiden Backen.

Die Haut ist ansonsten bisher ok., da der Vater von Lino auch Neurodermitis hat, würde ich mich über Vorschläge bzw. Tipps zu weiteren Vorgehensweise sehr freuen.

Gruß von Tanja, welche heute sehr traurig ist ( hatte doch alles versucht diese sch.... Krankheit aufzuhalten. )

Tanja & Lino 27.10.05#schrei

Beitrag von cleo23 06.09.06 - 22:57 Uhr

Hallo

Hört sich an wie Neurodermitis. So fing es bei Mika auch an. Dazu kamen schlimm eingerissene Ohrläppchen, die teilweise auch blutig waren. Der Einzige, der bei uns Neuro hat, ist der Onkel von Mika. Dachte also eher nicht, dass Mika das auch bekommt.

Hier mein Tip:

Hol dir vom Kia ne Überweisung und geh gleich zum Hautarzt. Der kann dir genau sagen was es ist und dir die Medikamente verschreiben, die genau auf deinen Sohn abgestimmt sind. Dosierung und Art des Medikamentes ist nämlich von Kind zu Kind unterschiedlich.



Desweiteren empfehle ich dir vorbeugend folgende Maßnahmen:

1. max. 1x pro Woche nur noch baden und dann ohne Badezusätze oder evtl. mit Ölpflegebad; für den Rest der Woche reicht ein leicht feuchter Waschlappen (sind ja noch nicht sooo dreckig die Kleinen)

2. Fingernägel deines Kindes immer sehr kurz halten, da ist das aufkratzen schwieriger

3. vorbeugend kannst du dir aus der Apotheke "Lipophile - Pflegesalbe für trockene Haut" holen (500ml ca. 8 Euro) oder auch Linola (hab ich hier auch schon oft gelesen) und dann immer fleissig schmieren (Mika haben diese Extraportionen Zuwendung sehr gefallen)

4. achte beim Essen darauf bei welchen Lebensmitteln es evtl. schlimmer wird und lass die dann erstmal weg

5. zieh deinem Kind bevorzugt Naturfasern an, Kunstfasern reizen die Haut nur unnötig

6. bei Flecken auf der Kopfhaut: einige Minuten mit Öl einweichen, mit einem Babybürstchen vorsichtig einmassieren und dann mit dem mildesten Shampoo was du findest auswaschen


Hoffe ich konnte dir etwas helfen

LG und Kopf hoch, ihr schafft das schon #liebdrueck
Anja mit Mika, bei dem der 1. Schub superschlimm war (laut Arzt) und der jetzt nur noch ab und zu mal ein bissl was hat