Fragen..Fragen.. Fragen..neu im Forum

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mrs.s 06.09.06 - 22:52 Uhr

nabend zusammen,

also ich hab einen ganz unregelmäßigen Zyklus. Mal 34 Tage, mal 37. Letzten Monat kam meine Periode am 41.Tag#kratz
Wie kann ich den da die fruchtbaren Tage ausmachen?#schein

LG Nicole#danke

Beitrag von julchenundmexx 06.09.06 - 22:53 Uhr

Hallo,
entweder Temperatur messen oder Ovutests.

LG Birgit mit #baby 33. SSW

Beitrag von mrs.s 06.09.06 - 22:54 Uhr

Ah, da sind wir wieder bei der Temperatur;-)
Muss ich denn immer zur selben Uhrzeit messen? Und was weiss ich denn dann?#hicks

LG Nicole

Beitrag von silkesommer 06.09.06 - 22:54 Uhr

am besten mit ner kurve , frech grins und ovulationsstäbchen.

lg

silke

Beitrag von mrs.s 06.09.06 - 22:56 Uhr

Also Kurve hab ich seit gestern entdeckt und mach seit dem fleißig Einträge;-)

Beitrag von silkesommer 06.09.06 - 22:59 Uhr

ja hast du den gestren deine periode bekommen, also ich geb dir mal ein paar tipps, ganz schnell und einfach....

eine kurve beginnt man ab dem ersten tag der periode, man misst immer morgens umdie gleiche zeit oder hat vorher mindestens 5-6 stunden schlaf, messen kannst du am besten im Po oder vaginal mit einem digitalem thermometer, jede art von veränderung musst du im Zyklusblatt vermerken, alkohol, tabletten oder auch schlafmangel,

schreibe nicht zu viel persönliches, denn du kannst dein Zyklusblatt ja auch veröffentlichen und man kannjede eintragung lesen.

lg

silke

Beitrag von anith21 06.09.06 - 22:58 Uhr

Mit dem Temperaturmessen und Nutzen der Zykluskurve (dann mußt Du allerdings wirklich die Temperatur messen) ... bin selbst noch kein Experte darin, aber auf der Seite bei Urbia ist eigentlich alles sehr gut fürs erste erklärt.

Wenn die Temperatur kurz absinkt und dann an drei Tagen 0,2° höher ist als der höchste Wert an den 6 Tagen zuvor dann war da Dein Eisprung. Miteinbeziehen muß man noch den Zervixschleim und sonstige Beobachtungen (Mittelschmerz etc.).

An alle anderen: War das richtig erklärt?