Kopfschmerzen - dringend!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chinagirl 07.09.06 - 01:45 Uhr

Hallo!

Ich habe seit zwei Tagen rasende Kopfschmerzen. Irgendwie mache ich mir tierisch Sorgen, dass das ein schlechtes Zeichen ist - geht es meinem Krümelchen gut?

Mache ich mir im Moment übrigens viel zu viel: Sorgen... habe irgendwie immer Angst, dass die SS nicht gut geht, dabei bin ich schon in der 20sten Woche.

Wäre nett, wenn Ihr mir etwas zu Kopfschmerzen sagen könntet und mich vielleicht etwas aufmuntert... Danke!!

Chinagirl mit Josephine (15 Monate) und Krümelchen (20. SSW)

Beitrag von geschwisterchen07 07.09.06 - 01:54 Uhr

Hallo Du #liebdrueck,

zu den Kopfschmerzen kann ich dir leider nichts sagen, aber ich glaube nicht, dass das ein schlechtes Zeichen ist!

Vielleicht hast Du ja im Moment viel Streß oder es kommt ein Wetterumschwung und du bist wetterfühlig. Das kann so viel sein, und ist wahrscheinlich ganz harmlos.

Und wenn's nicht weggeht und Du weiter ein schlechtes Gefühl hast rufst einfach alle Leute ( FA, Hausarzt, Hebamme) durch bis es dir besser geht!

Das wird schon wieder!

Liebe grüße Steffi

Beitrag von firewomen73 07.09.06 - 08:59 Uhr

hallo!

versuch es doch mal,viel wasser zu trinken!

bei mir hilft dagegen auch traubenzucker!

alles gute,lg nicole!

Beitrag von lialuna 07.09.06 - 10:35 Uhr

Mach dir nicht so viele Sorgen. Die verstärken die Kopfschmerzen bestimmt auch noch. Ich bin auch sehr wetterfühlig und bekomme schnell Kopfweh. Und da es ja jetzt wieder wärmer wird, kann das bei dir vielleicht auch der Fall sein?
Mir hilft dagegen immer ganz gut ein Kaffee und ausgepresster Zironensaft. Eigentlich soll man den Zitronensaft in den Kaffee mischen, aber ich trinke ihn in Wasser immer abwechselnd mit dem Kaffee. Bis jetzt sind die Schmerzen dann immer weggegangen oder zumindest schwächer geworden.
Probier es mal aus. Und natürlich sowieso ganz viel Wasser trinken.
Alles Liebe und gute Besserung,
Marleen + #klee (21+0)