Umfrage: Thema Hochzeitsauto

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von bubble46 07.09.06 - 03:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Und wieder mal eine Umfrage! Mein Mann ist ein tierischer Hummer-Fan (Geländewagen)... Ich würde ihn nun gerne diesen Wunsch für unsere kirchliche Trauung erfüllen. Da sie ja auch erst um 16.00 Uhr statt findet hat er vor der Trauung auch noch ein wenig Zeit damit rumzufahren *gg*

Was habt ihr für ein Hochzeitsauto gehabt?

Eine Kutsche??? Einen Oldtimer??? Oder das Auto von Papi???

Lieben Gruß,
Maren

Beitrag von kyara20 07.09.06 - 07:26 Uhr

Hallo Maren,

wir haben eine Kutsche (geschlossen) aus dem 18.Jahrhundert mit 2 Schimmeln davor.

lg

Kyara

Beitrag von bibo29 07.09.06 - 07:50 Uhr

Hallo!!

Mein Süßer und ich heiraten Ende September und wir haben auch einen Geländewagen (den neuen von Audi). wir mögen es in der Richtung auch etwas kerniger und deshalb fiel die Entscheidung dann auch so aus. Hätten auch gerne den Touareg genommen, aber den gab es für unseren Termin leider nicht mehr.... Also ich würde jederzeit mit einem Hummer zur Kirche fahren!!!:-D

Liebe Grüße

bibo29

Beitrag von schnuffinchen 07.09.06 - 08:39 Uhr

Der Q7 war auch die bessere Entscheidung als der Touareg, glaub mir! #freu
Ich fahr den selber und vergleichsweise ist der VW eine langweilige Kiste dagegen ;-).

Beitrag von losty 07.09.06 - 07:58 Uhr

Hallo,

wenn Du keinen eigenen Wunsch für ein Auto hast, würde ich den Wunsch Deinen Mannes erfüllen. Das Auto muss ja auch irgendwo zu Euch passen. Wir hatten einen schönen alten Buick von Bekannten, da wir beide amerikanische Autos mögen. War schon toll damit durch die Stadt gefahren zu werden und auf den Fotografenbildern macht der Buick sich auch gut :-)

lg Sabine

Beitrag von bubble46 07.09.06 - 10:54 Uhr

Hallo Sabine!

Mein Wunsch war schon eher ein Oldtimer... Aber die Autos die wir uns angesehen haben, waren alle schon vergeben! Und da mein Mann sich neuerdings nun immer mehr diese Seiten vom Hummer & Co. ansieht, dachte ich mir, warum nicht!

So hab ich auch gleichzeitig ein Hochzeitsgeschenk für ihn. Der wird sich sicherlich freuen wie ein kleiner Schneekönig. Und unser Blumenstreujunge auch... Autos Autos Autos... #augen

Tja nun... So sind sie nun mal...

Lieben Gruß,
Maren

Beitrag von twokid83 07.09.06 - 08:22 Uhr

Huhu Maren,

wir haben zur standesamtlichen Hochzeit das Auto von meinen Stiefvater gehabt, war ein weißer Mercedes.

Zur kirchlichen Hochzeit wollen wir eine Kutsche haben


Lg Jule

Beitrag von sunflower17677 07.09.06 - 08:23 Uhr

Wir hatten einen wunderschönen Oldtimer samt Fahrer in Frack und Zylinder - es war toll!
Aber ich finde auch, dass es zum Paar und auch z.B. zum Kleid der Braut passen sollte.
Eine fette Limou passt irgendwie nicht zu einem schlichten Kleid, ebenso wenig ein Tüll-Ballerina-Kleid in einen kleinen Oldtimer.

LG
sunflower

Beitrag von schnuffinchen 07.09.06 - 08:37 Uhr

Wir haben zwar erst standesamtlich geheiratet, hatten für diese Gelegenheit aber den Wagen meines Mannes genommen (einen W12). Dekandenter ging's fast nicht mehr ;-).

Für die Kirche wissen wir es noch nicht genau. Aber ich denke mal, dass wir dann wieder seinen Wagen nehmen werden. Schliesslich haben wir das Teil in der Garage stehen #freu - warum sollten wir uns da was mieten? Mein Mann wäre noch mit einem Aston Martin zu begeistern, aber da sitzt man mit Brautkleid so blöd drin.


Nimm das, was zu Eurer Hochzeit / Deinem Kleid / der Location passt!


LG

Beitrag von merline 07.09.06 - 08:42 Uhr

Oh, oh, - da gehören wir wohl zu den wenigen, die ein ganz normales Auto (Passat) nehmen werden - wir hatten auch erst überlegt, ein ausgefallenes zu mieten (ich mag ja diese englischen, schwarzen Taxis) aber das hätte uns ca. 350,- für 1 Std. gekostet - das fand ich ganz schön happig. Und diese Stunde hätten wir nicht mal auskosten können. Von meinen Eltern zum SA dauert es mit dem Auto 10 min., vom SA zur Kapelle gehen wir zu Fuß (ist neben SA/Museum) und von der Kapelle mit dem Auto zum Hotel/Restaurant sind es ca. 3 min. - und groß spazieren ist für mich eh nichts, da ich langes Autofahren - zumindest als Beifahrer - magentechnisch leider nicht vertrage! *g*

LG Merline

Beitrag von merline 07.09.06 - 08:43 Uhr

spazieren FAHREN meine ich natürlich #hicks

Beitrag von sweetlady0020 07.09.06 - 09:03 Uhr

Hallo Maren,

ein Hummer ist wirklich was ganz feines und den würde ich doch glatt auch nehmen. ;-)

Meine Eltern sind stolze Besitzer eines Jeep Wranglers, jedoch nicht die normale Version für das Strassentaugliche, sondern mit rießigen Reifen und voll Geländetauglich (für Modder, Matsch und Schlamm). Desweiteren nehmen wir stets an Jeeptreffen teil, mit Ausfahrten in den Bergabbau, sumpfigen Geländen etc. und diese Truppe wird bei der Hochzeit dabei sein, so das es ein aufgebot an Geländewagen geben wird. #huepf#huepf#huepf

Wir haben uns für diese Auto entschieden, denn

1. Es ist der absolute Hingucker, vor allem im Harz wo wir heiraten werden
2. Es ist günstig für uns
3. Ich kenne keinen der damit je geheiratet hat

Ich finde (persönlich) eine Kutsche furchtbar spießig und den Oldtimer den ich immer wollte, sprengt einfach den Rahmen des Finanziellen.

Wünsche Dir aber eine tolle Hochzeit und Deinem Zukünftigen werden sicher die Augen rausfallen. Tolle Idee #pro

Liebe Grüße

Janine #klee

Beitrag von merline 07.09.06 - 09:10 Uhr

Kutsche fand ich auch immer zu verspielt (auch wenn ich jahrelang dem Pferdesport verfallen war *g*) aber mit 20 hab ich immer gesagt, ich komme gar nicht mit dem Auto, sondern galoppiere auf einem schwarzen Hengst zur Kirche - mit wehendem Brautkleid *lach* Black Beauty lässt grüßen...........................

Beitrag von sweetlady0020 07.09.06 - 20:23 Uhr

Nein wie süß, dass ist ja auch eine goldige Idee, ich schmeiss mich wech..... *aufdembodenliegurbini*

Na da hätten Deine Gäste sicher ein Gesicht zum schiessen gemacht. #schock

Eine tolle Idee......#pro#pro#pro#pro#pro

Liebe Grüße

Janine#klee

P.s. Ich bin ehrlich: Ich fand eine Kutsche schon immer furchtbar kitschig, aber ehrlich gesagt war mein Zukünftiger schon einmal verheiratet und da gab es auch eine Kutsche. (Er fand es einfach nur furchtbar, was ich durchaus verstehen kann) Jedem das seine und wem es gefällt...... ;-)

Beitrag von anyca 07.09.06 - 09:16 Uhr

Wir hatten das Auto vom Trauzeugen (weißes Mercedes-Cabrio), geschmückt mit grünen Bändern.

(Allerdings war der Junge zu vergeßlich, das Auto vorher zu waschen, mein Mann hat sich im Hochzeitsanzug bei 30 Grad im Schatten dann noch mit Eimer und Wischlappen betätigt ...#augen)

Beitrag von aggie69 07.09.06 - 09:22 Uhr

Wir hatten Papas Volvo, da ich nicht unbedingt so was Extrabesonderes wollte. Für die paar Minuten Fahrt muß man nicht so viel Geld raushauen.

Wenn Dein Mann den Wunsch nach einem Hummer hat, dann erfülle ihm den ruhig - aber hat er vor der Trauung wirklich Zeit und Nerven damit rumzufahren??? Schenk ihm lieber einen ganzen Tag damit (nach der Hochzeit), da habt Ihr beide mehr von!

Beitrag von bubble46 07.09.06 - 11:01 Uhr

Naja unsere kirchliche Trauung beginnt erst um 16.00 Uhr... So hat er eigentlich jeeede Menge Zeit zum Fahren. Er braucht sich ja nicht großartig fertig zu machen. Die Braut braucht mehr Zeit!

Und wenn ich den wirklich nehme, kann ich ihn auch für Samstag und Sonntag mieten. Das macht den Bock auch nicht mehr fett und ich hab am Sonntag dann auch noch was davon *gg*

Lieben Gruß,
Maren

Beitrag von jazzanova05 07.09.06 - 09:46 Uhr

Hallo Maren,

zur Kirche hat mich mein Vater gebracht, nach der Kirche hat unsere Feuerwehr Spalier gestanden und uns im toll geschmückten neuen Löschfahrzeug mit Blaulicht auf den Saal gebracht. War echt Klasse, zumal sie bei der Hitze kalte Getränke an Bord hatten....

LG Daniela

Beitrag von nadja172 07.09.06 - 10:11 Uhr

Hallo Maren

also wir hatten auch eine sehr schöne alte Kutsche.

LG Nadja

Beitrag von cowflat 07.09.06 - 10:24 Uhr

Uns war das Auto nicht wichtig.
Mein Mann hat einen engen Bekannten gefragt, ob er das Brautauto fahren möchte. Er ist ein bisschen väterlicher Kumpel, oder wie soll man das sagen?! #kratz
Meinem Mann war das jedenfalls sehr wichtig und mir nur recht. Und der Bekannte hat sich riesig gefreut!

... er fährt einen recht großen und neuen BMW.

Wir hätten auch mit Kutsche fahren können, da ich im Reitverein Mitglied bin. Aber aufgrund der Wettergefahr haben wir gesagt, wir fahren mit einem Auto.

Beitrag von yamie 07.09.06 - 10:33 Uhr

bei uns durfte ein schwarzer mercedes S 500 L samt chauffeur vorfahren. (mit klima - seeehr wichtig für heiße tage!)


lg
yamie





#huepf Traumhochzeit - 24.06.06 #huepf

Beitrag von kyara20 07.09.06 - 10:53 Uhr

Hallo Yamie,

herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!Habe es gerade auf der Visitenkarte gelesen.Dann hat es ja wohl in den Flitterwochen geschnagelt.

Herzlichen Glückwunsch!!!!

LG
Kyara

Beitrag von yamie 07.09.06 - 11:00 Uhr

:-D dankeschöön!

öhm nee, schwanger war ich schon zur hochzeit. in der 5. woche. da aber noch nix gewusst. habs ausbleiben der regel auf die aufregung geschoben.
erst nach ein paar tagen in unseren flitterwochen hab ich dann positiv getestet. #freu



liebe grüße zurück,
yamie

Beitrag von kyara20 07.09.06 - 11:06 Uhr

Das ist ja echt total schön!!!!Wünsche dir weiterhin alles Gute.
Dann hattet ihr aber ein schönes Hochzeitsgeschenk.

LG
Kyara

Beitrag von claudia171186 07.09.06 - 10:57 Uhr

Hallo Maren!

Bei uns ist zwar die Hochzeit noch etwas entfernt (Sommer 2008), aber wir wissen schon, was wir für ein Auto nehmen werden.

Ein Freund von uns hat ein Mercedes SL Cabrio (Oldtimer) vererbt bekommen von seinem Vater und mit dem werden wir dann gefahren.
Sieht super aus! Roter Lack, Weisses Leder - kurz gesagt: ein Traum!

Und falls doch noch etwas dazwischen kommen sollte und der SL nicht mehr fahrtüchtig wäre (was keiner hoffen mag ;-)), dann werden wir uns über meinen Bruder ein Audi Cabrio ausleihen.

LG
Claudia

  • 1
  • 2