Wie verhält es sich mit dem Handgepäck bei Flügen nach Mallorca?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von kiddey 07.09.06 - 07:12 Uhr

Hallo!

Endlich! Am Sonntag startet unser Urlaubsflieger nach Mallorca! #freu

Mir schwirrt nur eine Frage im Kopf herum, die ich auch auf der Homepage des Flughafens Stuttgart (unser Abflughafen) nicht eindeutig beantwortet bekommen habe:
Bei Flügen in die USA ist der Inhalt des Handgepäcks ja drastisch reduziert worden - wie ist es bei anderen Flügen, hier speziell nach Mallorca? Hat sich da etwas geändert? Darf man z. B. weiterhin Getränke etc. im Handgepäck mitführen?

Ist jemand vor kurzem dorthin geflogen und kann mir kurz antworten?

1000 Dank

Kiddey #blume

Beitrag von nixnick 07.09.06 - 09:20 Uhr

Also Glasflaschen gehen auf keinen Fall.
Aber mal kurz nachgehagt: warum möchtest du Getränke mitnehmen?

LG Nix

Beitrag von bienchen1975 07.09.06 - 10:36 Uhr

Ähm, ich komme grade aus Griechenland. Gehört ja auch zur EU. Da gibt es glaube ich keine Unterschiede.
Wir sind von Düsseldorf geflogen. Da habe die schon sehr streng kontrolliert. Glasflaschen gingen da nicht.
Wobei der Rückflug kein Problem war. Da dürften wir das einheimische Flaschenbier mitnehmen und sogar während des Fluges uns eins genehmigen. ;-)

Bienchen

Beitrag von 20carinchen04 07.09.06 - 10:55 Uhr

hallo!

Also in Stuttgart ist das alles kein Problem.
Glasflaschen sind nicht erlaubt, aber sonst
könnt ihr alles mitnehmen.
Bin nach London geflogen und durfte alles
mitnehmen! Fand ich zwar ein bisschen hart,
da es ja zur Zeit soviele Terroristen gibt,
aber bei GermanWrings hieß es:
Bei uns ist das nicht so!#augen

Grüssle und schönen Urlaub
Carina

Beitrag von kiddey 07.09.06 - 11:45 Uhr

Lieben Dank Euch allen für die raschen Antworten.

Getränke möchte ich für meinen Sohn (5 Jahre) mitnehmen, insbesondere für den Start, um den Druck n bissel von den Ohren zu nehmen.

Habe zwar gelesen, dass auch bei Reisen in die USA Ausnahmen bzgl. der Getränkemitnahme bei Babys bzw. Kleinkindern gemacht werden, aber ob der zu vermeiden wollende Ohrendruck eine Ausnahme rechtfertigt ;-)....und ist man mit 5 Jahren eigentlich noch ein Kleinkind??? #kratz

Bye

Kiddey #blume

Beitrag von colette71 07.09.06 - 12:29 Uhr

Hallo,

Also ich bin am 18 august nach Mallorca geflogen aber von Saarbruecken aus.
Ich hatte in meinem Handgepaeck 2 liter Milch fuer meine Tochter ( jetzt 2 1/2 Jahre alt), da hat niemand was gesagt!!!!
Wir mussten nur Handy's und Fotoapparate in die Koffer verstauen!!!!!!

Beitrag von nixnick 07.09.06 - 14:42 Uhr

Mit welcher Fluggesellschaft fliegt ihr denn?
Wir sind gerade im Juni mit Condor geflogen, es gab genug zum Trinken on board...richtig nicht gerade beim Start. Meiner Tochter (7) hilft gegen den Ohrendruck einfach ein Kaugummi oder Bonbon.
Aber wenn du ne SIGG-Flasche oder ähnliches dabei hast, machen die sicher keinen Stress.

Also Schönen Urlaub!

Gruß Nix