Familienbett?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sorgenlos 07.09.06 - 08:10 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Was zieht Ihr eigentlich Euren Mäusen nachts an, wenn sie bei Euch im Familenbett mit schlafen?

Meine Kleine schläft in etwa jede 2. Nacht bei uns, ansonsten in ihrem eigenen Bettchen. In ihrem Bett hat sie nachts einen Body, Schlafanzug und einen Schlafsack an. Muss ich was davon ausziehen wenn sie zu mir ins Bett kommt. Letzte Nacht war sie bei mir hatte aber nicht ihren Schlafsack sondern lag zur Hälfte bei mir mit unter der Decke. War dann aber gegen total warm.

Ich bin mir immer total unsicher damit.

Danke!!!

Sorgenlos mit Wiebke (15 Wochen)

Beitrag von tagesmutti.kiki 07.09.06 - 08:29 Uhr

Hi,

Lainie trägt abends nur einen Body und einen Schlafanzug. In ihrem Bett hat sie ne Decke mit der ich sie zudecke sobald sie schläft und wenn sie bei mir schläft kommt sie so wie sie ist mit unter meinde Decke.

LG KiKi mit Lainie*17 Wochen

Beitrag von witch71 07.09.06 - 08:35 Uhr

Mein Kurzer kommt nicht unter meine Decke, da ich dann schon Schiss habe, ihn unbemerkt zu ersticken, wenn die Decke über sein Köpfchen rutscht (er ist fünf Wochen alt und könnte sich nicht grossartig wehren). Und das kann dann ja passieren, wenn ich mich im Schlaf bewege.

Daher bekommt er seine normalen Schlafsachen an und liegt dann so zwischen uns, aber auf meiner Seite der Matratze. Meine Decke benutze nur ich, damit da auch wirklich nichts passieren kann.
Kuscheln, streicheln etc. kann ich ja so auch, Familienbett ist es also schon. ;-)

Beitrag von muenich 07.09.06 - 08:47 Uhr

Hallo,

also die ersten 3 Monate hat Leni zwischen meinem Mann und mir im Elternbett geschlafen, da sie leider starke Koliken hatte und wir sie so am besten trösten konnten.

Ich hatte ihr immer einen Schlafanzug und Body angezogen. Wir haben Sie auf ein großes weiches Kissen gelegt (eigentlich kleine Bettdecke) und mit einer leichten Babydecke zugedeckt. Als es im Juni/Juli so heiß war, habe ich den Body unter dem Schlafi weggelassen und natürlich einen leichteren Schlafi genommen.

Jetzt schläft sie wieder in der Wiege und hat Body, Schlafi und einen Schlafsack an. Bin mir manchmal aber unsicher, ob sie da nicht friert und ich nicht lieber noch eine leichte Decke darüber legen sollte bzw. statt dem Schlafsack.

Viele Grüße
Nicole + Leonie-Viktoria (15 Wochen)

Beitrag von 75engelchen 07.09.06 - 08:56 Uhr

wenn es kühler ist bekommt ben nen schlafsack an. jetzt momentan hat er nur seinen schlafi an und liegt ab ca 1/2 Uhr nachts bei uns mit im Bett,er braucht da keine Decke. Ist ja warm genug.

LG Engelchen

Beitrag von elfenprinzessin 07.09.06 - 09:04 Uhr

moin


meine kiddies haben nur schlafanzug an - keine unterwäsche oder so, unser zwerg (8mon.) hat meistens nochen nen schlafsack drüber.

irgendwie ist mir so also ob gesagt wurde nicht zu war anziehen und das kizi aufwären. deshalb sind meine eher "leicht bekleidet"


lg

Beitrag von debuggingsklavin 07.09.06 - 09:06 Uhr

Johanna kommt nicht unter unsere Decken.
Sie bekommt nen Schlafsack an.

Schon aus dem Grund, dass ich nicht möchte, dass sie erstickt.

Beitrag von juliocesar 07.09.06 - 22:20 Uhr

hallo

unser kleine hat im sommer nur im body und schlafsack geschlafen. nun schläft sie im pyjama ohne body und ohne schlafsack. sie schwitzt mir sonst zu viel. wenn ich natürlich merke, dass ihr zu kalt ist, dann tu ich sie in den schlafsack - aber sie ist eher der typ, die schneller schwitzt als friert.

lg gabriela.