Schlaflos....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von muenich 07.09.06 - 08:39 Uhr

Brauche dringend einen starken Kaffee :-)

Hatte heute leider eine sehr schlechte Nacht.

#heul

Leni (15 Wochen) bekommt seit 3 Wochen Flaschennahrung, die sie auch gut verträgt und jede Nacht relativ ruhig durchschläft (so 8-10 Stunden). Ihre Koliken sind zum Glück seit 2 Wochen auch Geschichte.

Doch gestern Abend hat sie ihre letzte Flasche auch nur 3/4 getrunken und heute Nacht ist sie alle 2 Stunden aufgewacht und hat bitterlich geweint. Ich finde, ihr Köpfchen war total heiß, aber beim Fiebermessen im Ohr hatte sie heute nacht nur 37,6, allerdings heute morgen 38,2. Eben waren es wieder nur 37,2. Ab wann ist es denn mit erhöhter Temperatur bedenklich bei den kleinen Würmchen? Sie ist total quengelig, das kenne ich gar nicht, sie lacht sonst viel und ist aktiv.

Ihre Morgenflasche (150ml) hat sie komplett getrunken. Also Hunger hat sie anscheinend, aber ihr Kopf glüht, die Wangen und die Ohren sind aber eher kühl. Ich will ja auch nicht überempfindlich sein und dauernd zum Arzt laufen, aber wenn sich die KLeine plötzlich so anders verhält als sonst und nachts dauernd weint (Blähungen waren es wohl nicht).

Hat von Euch jemand schon solche Erfahrungen gemacht? Habe gelesen, dass ab dem 4. Monat der mütterliche Immunschutz nachlässt und sie wird ja leider auch nicht mehr gestillt. Außerdem steckt sie alles mögliche in ihren Mund und da können ja auch Keime übertragen werden....

So, sie schläft wieder. Werde mich wohl auch mal kurz ablegen...

Würde gerne was über Eure Erfahrungen hören, das beruhigt vielleicht auch schon

Liebe Grüße
Nicole + Leonie-Viktoria

Beitrag von daira 07.09.06 - 08:45 Uhr

hi
unsere kleine hatte das mit ca. 16 wochen auch von einem auf den anderen tag. bin dann auch zum doc weil ich mir sorgen machte. vorallem war nur der kopf heiss und der ganze rest vom körper nicht. bei uns war es das zahnen womit sie beginnt und bei ihr wird eben der kopf ganz heiss und sie ist quenelig. wenn das aber länger anhält oder die temperatur hoch geht würd ich schon mal zum arzt. m
mein kinderarzt sagt bis 38,5 grad temperatur wär bei babys noch normal da sie eh ne höhere körpertemperatur hätten und das gut verarbeiten. ab 39 grad sollen wir ein paracetamol 125 zäpfchen geben.
gruß daira

Beitrag von muenich 08.09.06 - 11:13 Uhr

Hallo,
bei uns waren es nicht die Zähne. Sie hat tatsächlich einen Virus. Evtl. das 3-Tage-Fieber. Sie hatte gestern stellenweise über 40.

Heute gehts schon besser. KA hat uns Zäpfchen mitgegeben.

Danke nochmals für die netten Worte.

Grüße
Nicole & Leonie-Viktoria

Beitrag von sandra_und_luca 07.09.06 - 08:46 Uhr

Hallo

es kann schonmal vorkommen, dass die zwerge mal etwas erhöhte temperatur haben,aber selbst 38,2 ist noch nicht so schlimm....wenn deine kleine trotz allem total unruhig ist und du das gefühl hast irgendwas quält sie, kannst du ihr auch mal ein Virbucol zäpfchen geben.......zäpfchen gebe ich sehr selten, damit Luca sich nicht unbedingt dran gewöhnt, er hat momentan abends auch immer etwas fieber(bekommt seinen sechsten zahn) und manchmal bekommt er dann auch ein paracetamol, weil er doch ganz schon aua hat#schwitz
Vielleicht schaust einfach mit der kleinem beim Kia vorbei, wenn du das gefühl hast, das irgendwas nicht stimmt, einmal mehr ist immer besser als einmal zu wenig, sag ich immer.

alles gute
sandra

Beitrag von muenich 08.09.06 - 11:12 Uhr

Hallo nochmal,

war jetzt doch beim K'A und sie hat tatsächlich einen Virus. Fieber ging auf über 40 hoch. Heute geht es ihr schon etwas besser, nach einer 2. Nacht mit wenig Schlaf :-)

Viele Grüße und nochmals Danke für die netten Worte.

Nicole & Leni

Beitrag von muenich 07.09.06 - 10:11 Uhr

Vielen Dank für Eure Erfahrungen :-)

habe jetzt noch 2x gemessen (bin irgendwie immer noch unruhig) und sie ist immer unter 38.

Sie ist aber irgendwie schlapp und schläft jetzt schon seit der letzten Flasche (7.15 Uhr).

Werde es halt heute noch beobachten und ggf. morgen noch zum Arzt (wir wollen morgen auch noch in Urlaub fahren).

Liebe Grüße