Ich glaub das ja wohl nicht!!!! Blöden Demokraten!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von goldy 07.09.06 - 09:11 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben

Ich muss hier mal gewaltigt Dampf ablassen. Es ist ja wohl kaum zu glauben. Ich mache meine Vorsorge jetzt über meine Hebamme, die super lieb ist. Nun meinte sie da sie ja kein Arzt ist das das KH die Us Untersuchung macht, soweit sogut. Ich rufe da an um mir fürs 2.Screening ein Termin zu holen, nein machen die nicht, nur bei Privat Versicherten.:-[:-[Ich glaub das doch nicht. Dann kommt der Spruch "Wir nehmen ja sonst auch den Niedergelassenen Ärzten ja die Arbeit weg" Wie Bitte??? Wenn ich als Notfall komme müssen die mich doch auch behandeln.:-[Nun gut ich dann bei Ärzten angerufen, tja Frau Wedel also da muss ich erstmal nachfragen oder wir sind schon belegt usw.... Kurz um hab also immer noch kein Termin fürs 2. Screening:-[:-[:-[:-[:-[. Gibt es denn keinen Arzt der gut ist und gleichzeitig auch nur den US machen würde????



Sorry fürs #bla#bla#bla
Muss jetzt Montag nochmal bei der einen Ärztin anrufen, denn die ist auch gerade nciht da, kommt Montag erst wieder.


lg Sandra+ Phili(bei dem alles einfacher war) +#babyinside (der sich jetzt schon mit den Gesetzen ärgern muss) 17.SSW

Beitrag von katrinm77 07.09.06 - 09:15 Uhr

Und was hat das mit den Demokraten zu tun?

Du meinst doch sicher Bürokraten, oder?

Hast Du keinen normalen FA, der auch den Ultraschall bei Dir macht?

Katrin

Beitrag von dasissjakompliziert 07.09.06 - 09:26 Uhr

kenn ich auch: bin umgezogen und brauchte nen Doc zur Kontroluntersuchung.."wir nehmen keine Patienten mehr", "wir haben Urlaub" etc. .. aber ich hatte viel Glück und wir haben einen sehr netten Doc in der Nähe gefunden..

ärgere dich nicht, das wird schon! und meist hat es einen Grund, warum es bei den anderen nicht klappen sollte

Beitrag von plda0011 07.09.06 - 09:26 Uhr

Hallo,

wenn das so schwer ist einen Termin zu bekommen, würde ich evtl. nochmal bei der Hebamme anrufen. Die Hebis stehen ja öfters mal mit bestimmten Ärzten oder einem bestimmten Krankenhaus mehr in Kontakt...

Vielleicht kennt sie ja einen für dich.

Aber es klingt schon ziemlich daneben, dass die dich alle nicht untersuchen wollen.

Viel Glück beim weitersuchen!

lg
Dagmar (39.SSW)

Beitrag von sahrajane3 07.09.06 - 10:05 Uhr

hallo,DAS ist normal was DU erlebst.
eine freundin von mir ist auch hebamme.

die ärzte sehen es halt nicht gern wenn eine patientin NUR zum US kommen will,und alle anderen sachen bei der hebamme erledigen läst.
was angenehmer ist,den die hebamme nimmt sich viel mehr zeit.#
ließ mal bei eltern.de nach,da gibt es gerade einen artikel zu deinem thema...

viel glück.
übrigens müssen doch ärtze gerade eine schwangere behandeln,aber wenn die einen gerade urlaub machen oder gehen,ist es natürlich hm,schlecht.

13ssw angefangen JUHU