Angst! Seit gestern 20.SSW und noch kein Stupsen im Bauch!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternchen20071982 07.09.06 - 09:11 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche,

ich bin jetzt in der 20. SSW und hab meinen kleinen Zwerg immernoch nicht gespürt! :-(
Langsam mach ich mir Sorgen, ihr schreibt alle das ihr eure kleinen bereits 17.-.18. Woche gespürt habt?!
Das einzigste was ich habe sind richtig böse Mensschmerzen in der linken Leiste #heul
(Hab deswegen und wegen anderen Sachen auch schon ein BV bekommen und darf nur noch vier Stunden arbeiten gehen!)
Hab eine richtige Kugel vorn dran aber mein Baby spür ich einfach nicht! Ist das noch normal?
War am Montag wegen den Schmerzen beim Arzt, er sagte das der MuMu noch fest verschlossen ist und auch die Durchblutung der Nabelschnur gut ist!
Aber ich hab so eine Angst!!!!

Sorry für das #bla

#sternchen + #baby 20.SSW

Beitrag von melli_80 07.09.06 - 09:16 Uhr

Hi Sternchen,

mach Dir keine Sorgen. Ich hab meine Kleine auch erst ende der 20. Woche gespürt. Und mittlerweile ist es richtig stark geworden. Bei manchen ist das einfach so. Ich bin sogar schon das 2. Mal schwanger und da soll man ja die Babys schon viel früher spüren können, aber war nicht so.
Ich hab mir auch viele Gedanken und Sorgen gemacht, aber die sind in der Regel unbegründet.
Warte noch ein bischen und du würdest Dir wünschen dass der Krümel mit dem treten wieder aufhört.

LG Melli + #baby-girl (25+1)

Beitrag von dimi 07.09.06 - 09:17 Uhr

Hallo #sternchen,

ich hab bei meinem ersten Kind die ersten Stupser auch erst ab der 20.SSW gespürt. Das ist ganz normal, gerade bei der ersten Schwangerschaft.

Versuch, ein bisschen Geduld zu haben, lang kann´s nicht mehr dauern.

LG Ulrike

Beitrag von sassy78 07.09.06 - 09:19 Uhr

Hallo
Mach dir mal nicht zu viele Gedanken.
Wir die ihr erstes Baby bekommen müssen teilweise schon bis zur 20 SSW oder noch länger warten um wirklich bewusst unsere kleinen zu spüren.
Bei mir war es auch erst gegen ende der 20 SSW.
Lass den Kopf nicht hängen dein Zwerg wird dir schon irgendwann die nächste Zeit kräftig gegen dein Bäuchlein treten. Und dann ist alles gut.

Viel Glück :-D
Lg Sassy 35+5

Beitrag von sweeterella 07.09.06 - 09:32 Uhr

Hallo,

ich habe ab der 20. SSW etwas gespürt, wobei ich mir da am Anfang nicht wirklich sicher war ob es das #baby ist oder nicht. Das hat sich angefühlt als hätte ich kleine Fische im Bauch #kratz, meine Hebamme meinte dann dass es die ersten Kindsbewegungen sind.
Bin jetzt 23+6 SSW, und spüre mein Baby immer noch nicht so regelmässig, nur wenn ich liege... da kommen die "Fische" wieder, aber so tagsüber überhaupt nix!
Ob das normal ist ?!?!?! #gruebel
Mach dir mal keine Sorgen, du wirst dein #baby schon früh genug spüren...

LG
Sandry

Beitrag von sternchen20071982 07.09.06 - 09:36 Uhr

Danke für die vielen lieben Worte!
Bin schon ein klein wenig beruhigter!!!
Man liest immer soviel und dann fängt man an sich Gedanken zu machen ob noch alles OK ist! Aber ich denke mal wenn etwas nicht stimmen würde, hätte die Ärtzin am Montag was gesagt?!
Sie hatte zwar nur von unten Ultraschall gemacht wegen MuMu aber der Zwergnase hat ja gesessen und da konnte sie irgendwie die Nabelschnurversorgung überprüfen!

Danke #blume
#sternchen + #baby

Beitrag von sandricka 07.09.06 - 09:40 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt in der 23 SSW ... und merke meinen Zwerg nur ganz selten ... und das auch noch nicht sehr lange ... Manchmal kann man das Gefühlte auch einfach nicht einordnen ...
ICh habe zudem auch noch eine Vorderwandplazenta ... Dann soll man die Bewegungen noch später richtig spüren ...
Vielleicht hast Du ja auch eine VWplazenta??

MAch Dir keine Sorgen... Ich habe hier auch immer gelesen, wie viele ihr Kind schon so früh spüren ... wenn man dann in der VK nachschaut ist das aber selten die erste SS!!

Liebe Grüße

Sandra

Beitrag von sternchen20071982 07.09.06 - 09:50 Uhr

Hallo Sandra,

ich weiss nicht ob ich eine VW-Plazenta habe, meine Ärtzin hat in der Richtung noch nichts zu mir gesagt...
Beim letzten Ultraschall wollte sie uns unser Baby mal in 3D zeigen aber da war immer die Plazenta wor dem Gesicht...
Weiss aber nicht ob es deswegen schon eine VWP ist?! #kratz

#sternchen + #baby

Beitrag von sanne1978 07.09.06 - 10:09 Uhr

Hallo ,

habe gestern in einem schlauen Büchlein folgendes gelesen :

Der Durchsschnitt spürt bewusst erst um die 22.te Woche herum etwas ,bei der ersten SS. Dabei sehr unregelmässig , eine Regelmässigkeit fängt ersst ab der 25.ten bis 30.ten Woche an. Es gibt viele Faktoren ,bei denen man erst später etwas spürt z.B wenn man mopsig ist ( bei mir der Fall) oder die Plazenta vorne liegt ,auch kann man nur etwas spüren ,wenn der Wurm dementsprechend liegt. Noch sind die ja recht klein und können sich auf der anderen Seite verstecken.......Das sind alles nur Durchschnittswerte ,also hats du ja noch gut Zeit.....


Gruß Sandra

Beitrag von sunda 07.09.06 - 11:35 Uhr

Ich dachte auch, dass ich nichts merken würde. Als die Kleine aber plötzlich kräftiger getreten hat, wurde mir klar, dass das, was ich als Bauchgeblubbere eingeordnet habe, das Kind war. #freu

Beitrag von bunny2204 07.09.06 - 11:47 Uhr

Hallo,

ich hab meinen Sohn erst Mitte der 21. SSW gespürt...

Also keine Sorge :-)

LG Bunny #hasi (10. SSW)