Trotz MS kein ES?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pupsik07 07.09.06 - 09:26 Uhr

Guten Morgen zusammen,
jetzt brauche ich mal einen Rat von ZB-Experten. Ich stelle mal meine Kurve rein.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=110642&user_id=634318

Mein Problem. Ich hatte am Mi. 30.08. richtig starkes MS und Ziehen in der linken Seite. Also bin ich davon ausgegang, dass das der ES #ei war. ZS würde ja auch super passen. Und nun? Was macht meine Kurve? Das was sie will und nicht das was sie soll.#kratz

Also hatte ich gar keinen ES und kann mir diesen Monat abschminken? #heul Seit ein paar Tagen laufe ich richtig aus. Kann mir das überhaupt nicht erklären.

Danke fürs Lesen.
LG Pupsik

Beitrag von knoerrnsche 07.09.06 - 09:44 Uhr

Hallo Pupsik,

ich bin jetzt zwar kein Experte auf dem Gebiet, aber man sollte seine Temeperatur doch immer zum gleichen Zeitpunkt messen???

Bei Dir sind da recht große Sprünge drin - würde mal behaupten, aufgrund der Zeitunterschiede beim Messen sind Deine Kurven nicht aussagekräftig.

Ist also noch alles offen!


Liebe Grüße,

das Knoerrnsche

Beitrag von pupsik07 07.09.06 - 09:48 Uhr

Danke für die Antwort.
Hab schon beide Varianten gelesen. Bei der einen steht, hautpsache vorher ein paar Stunden Ruhe gehabt. Dann muss es nicht auf den Zeitpunkt genau sein. So 1-2 h Toleranz wäre da.

Die andere sagt min. 6 stunden schlaf und auf den punkt genua messen. Bin in der Testphase. :-)

Mein kleines Hirn sagt mir, ich soll die Hoffnung für diesen Monat aufgeben ;-)....aber mein Herz hat immer noch Hoffnung.

Aber vielleicht hast du ja Recht.
LG