Reihenmittelhaus Schalldicht?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von teufelchen67 07.09.06 - 09:51 Uhr

Hallo:-)

wir haben vor uns ein Reihenmittelhaus zu kaufen Baujahr 1987, hat jemand erfahrungen damit? vor allem interessiert mich ob die Schalldicht sind, weil wir haben eine kleine Tochter die schon mal gerne laut ist ,und einen kleinen hund #hund wo sich ältere Nachbarn in einem Mietshaus schon beschwert haben, wie ist es mit Kinderlärm in solchen häusern und generell? von wegen laut Musik hören und dergleichen,..
freue mich über jeden Tip und jede Antwort #danke

LG

Beitrag von bert 07.09.06 - 10:00 Uhr

Hallo,

also wir haben ein Endhaus, was aber erst 4 Jahre alt ist.
Da hört man von dem einem Nachbarn nichts obwohl der auch zwei Kinder und einen Hund hat.

Wenn du schon ein bestimmtes Objekt im Auge hast würde ich einfach mal dort hingehen und mit den Leuten vor Ort sprechen. Die sind bei dem schönen Wetter bestimmt am Wochenende im Garten und man kann leicht ins Gespräch kommen.

Alles Gute

Beitrag von teufelchen67 07.09.06 - 10:10 Uhr

Hallo:-)

das ist eine gute Idee werde ich sehrwahrscheinlich auch mal machen..dann kam man sich einen genauen Blick verschaffen.

LG

Beitrag von dore1977 07.09.06 - 11:23 Uhr

Hallo,

wir haben ein 12 Jahre altes Mittelreihenhaus.
Wir hören von der einen Seite gar nicht s. Dort wohnt ein älteres Ehepaar, die Kinder sind schon aus dem Haus. Auf der andren Seite wohnt eine Familie mit 2 Kindern 10 und 13. Von dort hören wir nur ganz leise das Klavier. Ich muss schon das Radio ausmachen wen ich dann "Live" Musik hören möchte. Zum Glück spielen die alle sehr gut ;-)

liebe Grüße dore

Beitrag von urbani 07.09.06 - 11:44 Uhr

Wir wohnen in einem 3 Jahre alten Reihenhaus und hören nichts. Außer manchmal, wenn die Kinder auf der Treppe hüpfen, hallt das ein wenig, aber keine Stimmen, Musik oder ähnliches!

Beitrag von xxmellyxx 10.09.06 - 22:11 Uhr

Hallo !!!
Wir haben uns ein RMH gekauft, und wir hören eigentlich nur solche Sachen wie Bohren, also richtig laute Sachen, unser Haus is 10 Jahre alt, im Garten hört man halt alles ,aber damit kann man leben, bei uns sind sehr viele Kinder drumrum, und es is noch supererträglich !!!
Gruß, Mel