Beim Klogehen glaub ich das Kind kommt :o(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von conni1983 07.09.06 - 10:25 Uhr

Hallo

Auch wenns a bissl unangenehm ist, habe ich auch mal wieder eine Frage. Immer wenn ich aufs Klo gehe, habe ich das Gefühl mein kommt jetzt auch mit! Nicht wegen den Schmerzen, mehr wegen dem Druck! Das ist unbeschreiblich! Bin jetzt in der 25 SSW und habe schon eine Tochter mit 13 Monaten. Bei ihr war das nicht so :-( Am Mo bin ich eh wieder beim Arzt! Kann es sein das die Kleine schon sooo tief im Becken liegt???#augen
Beim groß gehen#hicks trau ich mich gar nicht richtig zu gehen #schmoll
Kann das was mit der zweiten SSW zu tun haben?

Danke Lg Conni mit Lisa 13 Mo und 25 Ssw

Beitrag von dasissjakompliziert 07.09.06 - 10:41 Uhr

das kenn ich..hab zwar noch keine Erfahrungen, weil Erstgebärende, aber ich fürchte auch immer, zu doll zu drücken..

Beitrag von dask 07.09.06 - 14:18 Uhr

Hallo.
Mach Dir keine Sorge! Um ein Kind durch den Geburtskanal zu bekommen, reicht selbst das stärkste drücken für den Stuhlgang nicht aus #schwitz - versprochen!

Beitrag von dask 07.09.06 - 14:20 Uhr

Sorry, hab auf "Abschicken" geklickt, wollte ich doch gar nicht #augen.
Also nochmal: Du brauchst Dir keine Sorgen machen, dass Du Dein Kind "ausversehen" auf der Toilette bekommst. Dazu benötigt es Wehen, einen offenen Muttermund und einen verstrichenen Gebärmutterhals #freu.l
Du kannst auf Toilette gehen wie immer!
Dani mit Max (17 Monate) und no.2 (16.ssw)

Beitrag von trira051974 07.09.06 - 11:01 Uhr

Hallo Conni,

es kann gut sein, dass die Kleine schon so tief im Becken sitzt und daher der Druck kommt. Geht mir auch nicht anders. Und die abstruse Vorstellung, dass das Kleine in der Kloschüssel geboren wird, finde ich grausam. Wobei ich eigentlich weiß, dass das nicht passieren wird. Aber frau hat ja so ihre Horrors ;-)

LG und alles gute Beatrix 36+5

Beitrag von conni1983 07.09.06 - 11:13 Uhr

Naja in der 37 SSW versteh ichs ja ;-) aber in der 25. #augen

...Nein das wird bestimmt nicht passieren, aber Horrorvorstellungen hat man wirklich immer ja :-p... ist ja alles schon passiert *gg*

Und wenns die Kleine wirklich noch eiliger hat als die erste, hoffe ich nur das ich nicht alleine bin mit meiner Tochter #augen Wenns jetzt schon soweit unten liegen sollte, befürchte ich das ich überhaupt zur 40 SSW komme. Aber wenigstens bis zur 37 SSW will ich schon ;-) Und dann bitte nicht daheim alleine bekommen #schock

Lg Conni

Beitrag von tl77 07.09.06 - 11:35 Uhr

Ich hatte das bei beiden Ss. Die beiden saßen immer recht tief und ich hatte das Gefühl sie würden schon halb rausschauen.
Bei mir war es aber auch beim Laufen, etc. War ganz übel, so breitbeinig daher zu kommen! ;-)
Der Große fand es zudem glaube ich lustig mit den Füßen nach unten zu bohren, war tierisch unangenehm. Nachdem er sich gedreht hatte bearbeitete er meinen Magen und meine Rippen (fühlte sich jedenfalls so an), war leider auch nicht besser.