Auf was für Männer steht ihr?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von isabel_04 07.09.06 - 10:27 Uhr

Hallo an alle,

mich würde ja mal interessieren, auf was für einen Typ Mann ihr so steht...

Also ich fange mal an:

Er muss eine Art liebevoller Macho sein. Er muss ein richtiger Mann sein aber viel Gefühl und Familiensinn haben, trotzdem auch gelegentlich mal um die Häuser ziehen. Ich stehe absolut nicht auf Stubenhocker und Langweiler. Er sollte charmant, witzig und temperamentvoll sein. Entweder ein richtiger Bauarbeiter oder Manager. Komisch, oder? Mit so einem langweiligem Bürokaufmann könnte ich nicht...er muss intelligent sein, was ich aber auf keinen Fall an der Schulbildung festmache, man muss Gespräche mit ihm führen können und ich stehe irgendwie auf Männer, die etwas "Verwegenes" an sich haben.

Zum Aussehen: Er muss auf jeden Fall groß und nicht zu dünn sein, denn ich bin auch nicht zierlich und klein. Mit dünnen und kleinen Männer kann ich auch nicht so. Haarfarbe etc. ist egal, er soll das gewisse Etwas haben.

So, das alles habe ich in meinem Mann schon gefunden aber müsste ich mir irgendwann einen neuen suchen, dann so einen wie beschrieben.

Wie sieht das bei euch aus? Was für Männer ziehen euch an?

Grüße

Christina

Beitrag von schüchtern* 07.09.06 - 10:39 Uhr

gross muss er sein,mind. 1,80, blond wenn möglich und blaue Augen.
wie du schon schreibst, zärtlich aber auch bestimmend und auch so ein bisschen Typ Schuft. allerdings in den grundsätzlichen Dingen des Lebens sollte er verlässlich sein und treu.klar machen wir alle malfehler, die könnte ich aber verzeihen wenn er mich wirklich liebt.

schöne hände und lippen finde ich auch total wichtig. werde gerne gestreichelt#hicks und ein knackpo ist auch nicht schlecht#schein

ich mag männer die diesen blick in den augen haben, dann ist mir der rest schon fast egal;-)

habe ihn noch nicht gefunden#schmoll meinen (traum)mann

Beitrag von jasminb 07.09.06 - 11:34 Uhr

Auf diese "Sorte" Männer stehe ich auch. Und so einen habe ich gefunden und gleich geheiratet. Allerdings ist er nicht 1,80 gross sondern 1,90m. Ich stehe auf groooosse Männer.
#huepf

Beitrag von hihihihi 07.09.06 - 12:41 Uhr

Bevor meine Tochter geboren wurde, da war äußeres alles. Groß, hübsch, dass war besonders wichtig. Ihren Vater finde ich bis heute noch SEHR aktraktiv, Schwarz, groß, athletisch einfach SEHR nett anzugucken. Allerdings der Charakter.... genauso so wie er aussieht, er wird angemacht, springt drauf an. Er ist Macho....

Und mein jetziger Freund ist auch groß, hat eine Glatze, eine Brille, einen Bauch und ist der beste Mann den ich kenne!!!

Aufs ausehen kommts für mich heute nicht mehr an, für mich zählen die innere Werte!!! Klingt komisch, ist aber so ;-)

Beitrag von dore1977 07.09.06 - 11:18 Uhr

Hallo,

du hast genau das beschrieben worauf ich steh. Genauso muss ein Mann sein.

Nur hat mein Mann irgendwie nicht s verwegenes. Ich denk nur jedesmal wen ich ihn in Arbeitskluft seh: Sch... sieht der gut aus #;-)
wobei Arbeitskluft bei ihm Anzug bedeutet.

liebe Grüße dore

Beitrag von jaaa 07.09.06 - 11:44 Uhr

ja, auf genau diese art mann steh und hab ich auch #huepf

und der ist mir auch noch einfach so vor die füsse gefallen #freu

oh ja, bürotypen und ähnliches sind auch nicht mein ding....nicht böse sein.

die wirken noch oft im alter sooo langweilig und unreif im gesicht,ich denke bei denen immer an stofftaschentücher und unterhosen mit eingriff #schock

lg

nele

Beitrag von anyca 07.09.06 - 12:01 Uhr

Machos machen mich so überhaupt gar nicht an ... ich stehe eher auf "stille Wasser". Dunkle Haare, Brille, nachdenklich, nicht zu dünn aber auch kein Muskelpaket. Größe ist egal ;-)#freu

Beitrag von malawia 07.09.06 - 12:17 Uhr

Also ich stehe auf meinen Mann!!!

1,73 m groß, 80-86 kg, grau-blaue Augen, dunkelblondes, kurz rasiertes Haar, Haare auf Brust, Beine, Arme, kantiges männliches Gesicht.

Er ist der beste Ehemann der Welt. Und auch der beste Vater der Welt. Ihn tausche ich gegen keinen anderen Mann ein.

Beitrag von contenance 07.09.06 - 12:37 Uhr

Ich steh auf Männer mit schicken Schuhen. Hochglanzgeputzt, elgant und teuer. Das macht mich voll an - ey! #freu

Und ansonsten habe ich mich schon in die unterschiedlichsten Typen verliebt...wenn sie schicke Schuhe anhatten! ;-)

Ein bißchen Treue, ein bißchen Intelligenz, ein bißchen Charme und Ausstrahlung, ein bißchen Toleranz, ein bißchen Humor, ein bißchen Eleganz und schicke Schuhe....das haut mich um!

Fröhliche Grüße
Contenance

Beitrag von sanfti 07.09.06 - 12:53 Uhr



Ganz schön oberflächig...#kratz

Beitrag von contenance 07.09.06 - 12:54 Uhr

Findest du? #kratz

Beitrag von quatsch 07.09.06 - 13:57 Uhr

das ist doch nicht oberflächlich
durch die sauberen, schicken schuh zeigt der mann doch 2 wichtige eigenschaften: dass er was auf sich hält und dass er keine schlampe ist
schuhe sagen oft viel über die betreffende person aus
(natürlich gehört noch mehr zu einem traummann)

Beitrag von contenance 07.09.06 - 14:25 Uhr

Ganz genau! ;-)

Beitrag von roter kussmund 08.09.06 - 00:22 Uhr

hehe, contenance, du bist ja eine die die männer etwas veräppeln können...*lach* das hätte ich nicht von dir gedacht.

Beitrag von onti 08.09.06 - 10:01 Uhr

und ich dachte, sie veraeppelt hier eher die Frauen....

Beitrag von contenance 08.09.06 - 14:09 Uhr

Also wirklich - sowas würde ich niemals tun! :-)

Beitrag von onti 08.09.06 - 14:21 Uhr

ich gehe jetzt meine Schuhe putzen.....

Beitrag von contenance 08.09.06 - 14:30 Uhr

#freu

Beitrag von contenance 08.09.06 - 14:08 Uhr

Ich korrigiere: ich bin eine, die die Männer etwas veräppeln kann! ;-)

Beitrag von ichbinich06 07.09.06 - 13:24 Uhr


hmmm also ich weiß gar nicht genau wie mein Traummann ausehen soll.....aber ist es meistens nicht so das "unsere" männer den vorstellungen nicht entsprechen?!#kratz

ich glaube ich hab so einen besagten Traummann gar nicht, ich glaube mich ziehen die Männer an die auch was im Kopf haben, mit so einem möchte gern Macho könnte ich gar nix anfangen.

also ich habe meinen freund nur einmal auf einen ganz kleinen Bildchen gesehen (bei icq im chatfenster, wer sich damit befasst weis das die bilder nicht grade groß sind), er hat mich mit ganz anderen sachen angezogen....

naja meine Meinung, es wird ja auch ständig verlangt das die männer nicht immer nach dem AUssehen sondern auch nach den inneren werten gehen soll.....ich halt mich dran ;-)

schönen tag noch

lg nancy

Beitrag von sissy1981 07.09.06 - 13:38 Uhr

Also vom Aussehen her gilt bei mir die Devise ein Mann ohne Bauch ist kein Mann - ich liebe ein kleines festes Bierbäuchlein an einem sonst eher breit gebauten Mann. Haare sind egal aber er soll schöne augen und starke große Hände haben.

Und vom Charakter...macho? neeee bloß nicht. Ich mag es sehr gefühlvoll sehr intim vor allen Dingen sehr offen. Er muss einfach mein Herz berühren können.

Beitrag von samy_71 07.09.06 - 14:16 Uhr

Schon immer stand ich auf den südländischen Typ: schwarze (im besten Fall gelockte) Haare, temperamentvoll, das richtige Maß zwischen Macho und sensibel und zum Lachen muß er mich bringen. Und, ganz wichtig: gut riechen muß er! Mit so einem war ich auch vor Jahren zusammen. Leider war die Entfernung zu groß und auf Dauer hatte das nicht geklappt. Aber immerhin waren wir fast 3 Jahre zusammen.
Heute schaue ich nicht mehr so auf's Aussehen. Manchmal trifft man auf Männer, die auf den ersten Blick super aussehen, aber nach 5 Min. Unterhaltung......#gaehn....naja.
Dann gibt es wieder diejenigen, die auf den ersten Blick nicht so super aussehen, aber eine Wahnsinns-Ausstrahlung haben, Charisma eben.
Bei meinem Mann war es auch nicht unbedingt Liebe auf den ersten Blick. Heute hat er auch ein Bäuchlein (was sich so langsam zum gestandenen Ranzen entwickelt#schwitz;-)), aber er hat schöne, volle Lippen (küssen ein Genuß;-)), ich liebe seine Hände und -ganz wichtig- wunderschöne volle, leicht lockige hellbraune Haare, in denen ich stundenlang rumwühlen könnte. Wir können viel miteinander Lachen -allerdings auch streiten#augen. Es gibt Tage, wo ich ihn nicht mehr loslassen will und Tage, an denen ich ihn auf den Mond schießen könnte. Aber genau das macht wohl eine Beziehung erst interessant#kratz.
Ich könnte mir allerdings nie vorstellen, einen Mann mit Glatze und Haare auf dem Rücken zu haben#schock.
Gut, hat meine Schwester auch immer gesagt und ist heute mit so einem "Exemplar" glücklich verheiratet#kratz;-)

Wo eben die Liebe hinfällt.....#herzlich

Beitrag von ++++ 07.09.06 - 14:22 Uhr

Ich drehe mich nach Männern um, die um die 1,80 sind, sportliche Figur, etwas längere, dunke Haare, vorzugsweie lockig #freu. Harte Schale, weicher Kern... so bißl. Rockertyp mit Grübchen und verschmitzem Lächeln.
Keine Ahnung warum, aber auf diesen Typ stehe ich schon seit meiner Teeni-Zeit. Mein erster langer Freund war so ein Typ. Der 2. auch und der 3. war wie aus meinen Träumen entsprungen.

Geheiratet habe ich einen gutaussehenden Mann mit kurzen, roten Haaren und markanten Gesichtszügen. Nix Rockertyp ;-). So viel zum Äußeren.

Aber: Er ist der erste, zu dem ich aufsehen kann, bei dem ich mich wirklich geborgen, verstanden und gut aufgehoben fühle. Ich bewundere und liebe ihn, weil er einen starken Charakter hat, grundehrlich ist, engagiert und sehr gut mit Menschen umgehen kann, weil wir dieselbe Vorstellung vom Leben, von unserer gemeinsamen Zukunft haben, weil wir dieselben Interessen haben.

Und trotzdem drehe ich mich noch ab und an seufzend nach oben beschriebenen Typ um... Tja.... das darf man aber ja auch!

Beitrag von hoewi09 07.09.06 - 14:38 Uhr

Hallo an Alle #freu,

Hallo Christina,
nicht schlecht, hast du gut beschrieben wie er sein muss, hmm.

Also ich stehe total auf schöne Zähne (natürlich nicht nur ;-)).

Der Mann kann noch so toll sein, aber wenn die Zähne schlecht sind nein danke.

Mein Freund seine Mutter ist übrigens Zahnärztin;-).

Liebe Grüße Nadine

Beitrag von teufelchen05 07.09.06 - 14:48 Uhr

Er muss intelligent und gebildet sein - gerne auch Akademiker. Er sollte ehrgeizig aber nicht verbissen und sportlich sein. Hilfsbereit sein, sich zu benehmen wissen (ja, ja... ich steh`auf eine gute Kinderstube à la "Türaufhalten und in die Jacke helfen"). Ehrlichkeit ist eine Grundvoraussetzung.

Optisch...groß, sportliche Figur, attraktives Gesicht, schöne Augen und gepflegt...

...das ist mein Traummann...

...und ich habe Glück, dass mein Ehemann diesem Bild entspricht! :-)

das teufelchen

  • 1
  • 2