brauch mal etwas eure unterstützung!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bellona 07.09.06 - 10:39 Uhr

he ihr lieben nun schreib ich auch mal wieder was!

mir gehts heut gar nicht gut! ich habe total streit mit meinem freund ich finde er kümmert sich um nichts und ihm sind dinge wichtig die kein mensch braucht! nun haben wir dollen streit und es nervt mich so sehr er verheimlicht mir immer sachen und darauf hin spionier ich im auch etwas nach und er sagt ich kotz ihn an weil ich das tu!
es regt mich so auf das ihm alles so gleichgültig ist!ich versteh ihn nicht! was würdet ihr in meiner situation machen?

liebe grüße antje 17+3

Beitrag von land_in_sicht 07.09.06 - 10:44 Uhr

Liebe Antje,

ich kenne das nur zu gut. Hab auch so ein Exemplar zu Hause!
Wir streiten uns leider auch ab und an mal und dann etwas heftiger. Er verheimlicht mir auch für mich wichtige Dinge, aber nachspionieren mach ich nicht. Das kann echt die Beziehung kaputt machen.

Meinen Freund kümmert es auch nicht, dass ich schwanger bin, er wird mir auch nie über meinen Bauch streicheln oder mal fühlen wollen. Das war bei unserem 1. Kind auch schon so - leider!
Ich hab auch keine Lust mehr darum zu betteln.... aber insgeheim ärgern tut mich das schon!

Spionier ihm aber bitte - auch wenn es schwerfällt - nicht mehr nach! Der Schuß kann nur nach hinten losgehen!

LG
Julia (16. SSW)

Beitrag von bellona 07.09.06 - 10:48 Uhr

he das problem ist das er sich ständig bei seiner kollegin ausheult und mit der sms schreibt und er mich daher schon mal angelogen hat! daher tu ich das! und es ist im alles wichtiger blos nicht daran denken was noch alles besorgt werden muss! er hat sich das kind genauso doll gewünscht wie ich und nun sowas ich könnte explodieren manchmal denke ich es würde mir besser gehen wenn ich mich trenne von ihm da hätte ich einmal ärger weniger!

gruß antje

Beitrag von trira051974 07.09.06 - 10:48 Uhr

Hallo Antje,

lass Dich mal lieb drücken 'lieb drück

Ich würde das ruhige Gespräch mit ihm suchen. Ohne ihn in Schutz nehmen zu wollen: Vielleicht muss er sich an den Gedanken erst noch gewöhnen, dass er Vater wird. Dass dauert bei männern meistens länger, da sie ja erst so richtig realisieren, dass da was wächst, wenn der Bauch wächst und die ersten Tritte zu spüren sind. Und vielleicht hat er auch Ängste, die ihm selbst noch nicht so klar sind oder die er nicht eingestehen will.
und ich würde, dass Nachspionieren sein lassen, auch wenn es schwer fällt, wenn Dir im Moment das Vertrauen fehlt. Dazu gehört viel Kraft. Aber wenn Du es weiterhin tust, zeigst Du ihm eigentlich, dass Du kein Vertrauen hast und das ist jeder Partnerschaft abträglich.
Rede mit ihm und wenn Du es alleine nicht schaffst, hol Dir eine Person Deines Vertrauens dazu.

LG, viel Kraft und alles Gute #blume #pro

Beatrix 36+5

Beitrag von chrissim 07.09.06 - 10:50 Uhr

hallo antje,

ich kenne das mit dem nicht kümmern. mein freund ist zur zeit beruflich ziehmlich gebunden und interessiert sich überhaupt nicht für die schwangerschaft. er informiert sich auch nicht....ich sag ja nicht dass er viel machen muss....aber es reicht mir nicht wenn er mich einmal am tag frägt wies mir geht ich dann gut sag und des wars dann. immer wenn ich ihm was erzähle wie z.b. ich kann das baby spüren sagt er nur gut, und reden über die arbeit weiter. des macht mich wahnsinnig.

aber mei ... ich glaub des liegt daran weil männer jetzt noch keinen bezug zu dem kind haben so wie wir. und vielleicht sind wir auch einfach ein bissi empfindlich.

Viele Grüße

Chrissi

Beitrag von bellona 07.09.06 - 10:55 Uhr

ich danke euch gott sei dank gehts mir nicht allein so!
er sagt immer ist mir egal das macht mich so fertig! um ehrlich zu sein ich habe kaum vertrauen zu ihm das ist ja das problem! und ich habe das gefühl es macht ihm spass das ich mich aufrege!
ich bin am verzweifeln! da hat man die sorgen das es dem baby gut geht und dann noch so ein blöder mann!

gruß antje