Meine Tochter läuft noch immer nicht allein

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kerschie 07.09.06 - 11:31 Uhr

Hallo,
meine Tochter ist jetzt 16 Monate alt und läuft noch immer nicht alleine. Viele sagen natürlich dass dies gar nicht schlimm wäre aber man macht sich ja doch seine Gedanken. An der Hand läuft sie sehr gerne steht auch schon frei, kriegt aber sofort Panik wenn sie merkt das sie frei steht. Hat jemand einen Tip wie ich ihr die Angst vor dem alleine gehen nehmen kann.

Beitrag von bibabutzefrau 07.09.06 - 11:46 Uhr

kannst du gar nicht.Erst wenn sie merkt dass sie sicher ist wird sie alleine laufen.das ist doch ok1
Ida war fast 18 Monate als siealleine lief -ein Spätzünder,aber dafür rennt sie jetzt mit 19 Monaten mit einer Geschwindigkeit um die Ecken dass mir Angst und bange wird!

Lass ihr doch zeit.Das wird!Versprochen!

LG

Beitrag von evian123 07.09.06 - 11:58 Uhr

Hallo,

als mein Kleiner 16 Monate war hab ich auch hier gepostet weil er noch nicht alleine Laufen konnte. Du hast Recht, man macht sich schon irgendwie Sorgen, aber es kommt wirklich von ganz alleine und auch schneller als man denkt ;-)

Nico hat plötzlich mit 17 Monaten angefangen in der Wohnung "zickzack" zu Laufen, also immer ca. 2 Meter alleine bis zum nächsten Schrank oder wo er sich festhalten konnte und ein paar Tage später lief er plötzlich draussen ganz frei, einfach los. Ich hab gar nicht damit gerechnet, es war echt schön #schock Er war da genau 17 1/2 Monate alt.

Hab noch ein bißchen Geduld, auch deine wird bald den Mut haben und loslaufen!

LG

Sabine & Nico (morgen 22 Monate)

Beitrag von krimifrosch 07.09.06 - 13:11 Uhr

Hallo,

gestern habe ich per Zufall einen Jungen im Schwimmbad getroffen, der nur wenig älter ist als meine Tochter und mit knapp einem Jahr laufen konnte - meine Kleine war fast 14 Monate alt. Aber heute (mit 18 Mo) läuft sie viel sicherer, das ist auch seiner Mama aufgefallen. Viele Kinder über eben so lange bis es dann wirklich gleich ganz gut geht und können dann oft auch gleich rennen und rückwärts gehen. Lass ihr Zeit, es ist eben ihre Methode.

Lg Ute

Beitrag von simone_r 07.09.06 - 17:07 Uhr

Hallo,

ich würde mir da auch keine Sorgen machen, jedes KInd hat sein eigenes Tempo.
Aber wenn du sie etwas unterstützen möchtest: Wie wäre es mit so einem Lauflernwagen? So ein kleines Gefährt, das das Kind vor sich herschieben und sich dabei dran festhalten kann.
Schau einfach mal auf Spielzeugversandseiten nach.
Ich glaube, Ikea hat sogar auch so etwas im Programm.

Grüße,

Simone