Was kann ich nur tun gegen Wasser in den Beinen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mompfli 07.09.06 - 11:39 Uhr

Hallo Ihr lieben Mit#schwangeren!

Meine Frage steht ja schon oben. Bin schon fast am Verzweifeln#augen.
Habe mir gerade für ein paar sekunden den finger in das bein gedrückt und jetzt hat es total lange gedauert bis die delle wieder weg gegangen ist.#gruebel

Was soll ich denn jetzt machen gegen meine Elefantenbeine.

Vielen Dank für eure Antworten

Katharina + ANNA-LENA (ssw. 25)

Beitrag von biene 07.09.06 - 11:42 Uhr

Hallo.
Das problem kenne ich.
Am besten ist hinlegen,beine schön hoch über herzhöhe und entspannen.
beim duschen am besten kurz vorm rausgehen die Unterschenkel mit kaltem Wasser abspritzen und ansonsten viel trinken,damit die Nieren schön arbeiten.
Schwimmen gehen hilft auch sehr gut.
Oder nur im Wasser stehen aber du musst bis Brusthöhe im Wasser sein,damit das Wasser durch den Wasserdruck nach oben in die Blöase befördert werden kann.
Hilft aber nur für 1-2 stunden.
Alles Liebe und gute Biene 38+4ssw

Beitrag von mompfli 07.09.06 - 11:49 Uhr

Hallo Biene!!!

Danke für deinen Tipp ich denke ich werde heute abend gleich mal schwimmen gehen und versuchen so 3 Liter zu trinken.

LG Katharina

Beitrag von deida 07.09.06 - 11:43 Uhr

Hallo Katharina,

viel trinken, viel Eiweiß essen, Speisen ausreichend Salzen, in die Badewanne mit Meersalz gehen, Füsse so oft wie möglich hochlegen und - was mir am allerbesten hilft - ins Schwimmbad gehen! Danach muss ich zwar meist die halbe Nacht ständig aufs Klo, aber dafür sind am nächsten Tag die Füsse wieder dünn.

Auf KEINEN Fall Reis-/Obstentwässerungstage ohne Salz einlegen!

Schau mal hier

http://www.gestose-frauen.de

Liebe Grüße, deida

Beitrag von mompfli 07.09.06 - 11:51 Uhr

Hallo deida,

lieben dank für die tollen tipps. werde sie gleich versuchen umzusetzen. hoffe es hilft auch.

Lg Katharina

Beitrag von deida 07.09.06 - 12:27 Uhr

Das Wasser von außen (Schwimmbad) hilft bei mir auf jeden Fall super. Durch den Wasserdruck wirkt das wie ein Ganzkörperkompressionsstrumpf und bei mir hält es so 2-3 Tage an. Schwimmen ist ja auf jeden Fall in der Schwangerschaft super und es reicht auch, wenn du einfach nur ins Wasser gehst.

Viel Erfolg dabei und genieße deine hoffentlich morgen wieder dünneren Beine,

deida (26. SSW)

Beitrag von matw 07.09.06 - 13:03 Uhr

Außer der salzhaltigen Anwendung von außen (Meersalzbäder sind super) empfehle ich Dir noch Schüßler Salz Nr. 8 Potenz D6.
3xtgl 10 Tabletten in heißem Wasser lösen (nicht mit Metall-Löffel rühren!) und trinken. Eiweiß- und salzreich essen (ich gebe immer meinem Hunger nach Salzstangen nach)

Evl. nachts die Matratze am Fußende etwas erhöhen. Und Beine kühlen (Thalasso-Kaltwickel sind optimal)
Gruß Silly (27.SSW)