Thema Rentenversicherung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von raquel77 07.09.06 - 11:55 Uhr

Hallo!

Seit Stephan in der Elternzeit ist, hat er nicht mehr in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt.

Kann man das irgendwie nachholen, mit einer Pauschale oder so?

Danke für eure Infos!

LG Sonja

Beitrag von scullyagent 07.09.06 - 12:00 Uhr

Du kannst auch das Geld das Klo runterspühlen - hat den gleichen Effekt!

Ernsthaft, Erziehungszeiten werden bei der RV anerkannt, auch ohne zusätzliche Einzahlung und ansonsten privat vorsorgen.

Scully

Beitrag von martina129 07.09.06 - 12:29 Uhr

Hallo Sonja,

stimmt schon das die Elternzeit angerechnet wird, aber bei der Mutter. Wenn ihr die Rentenzeiten auf deinen Mann/Freund übertragen wollt müßt ihr zur LVA. Man kann sich auch die Formulare zuschicken lassen, sind aber Berge. Also wir haben sie uns erst zuschicken lassen und sind dann doch lieber hingefahren. Leute sind echt nett da ;-).

Gruß Tina die auch die Kohle zum Leben ranschleppt wärend Papa den Kleinen verzieht ;-)

Beitrag von nickis78 07.09.06 - 12:30 Uhr

Damit die Elternzeit bei der RV anerkannt wird, muss dafür ein extra Antrag gestellt werden. Informiert euch doch einmal bei eurer Renteninformationsstelle. Die helfen gerne weiter und bei der Gelegenheit könnt ihr gleich euer Rentenkonto auf Fehlzeiten usw. prüfen lassen.

LG nickis78

Beitrag von raquel77 07.09.06 - 13:52 Uhr

Hallo!

Danke für eure Tipps! Ich habe jetzt den Vordruck V800 "Anrechung von Kindererziehungszeiten" gefunden, werde ihn ausfüllen und abschicken. Mal schauen, was passiert.


Andere Frage:
Muss die Krankerversicherung (er ist dort bei mir familienversichert) das auch wissen, dass er in Elternzeit ist?

Danke und Grüße
Sonja