Wer erfindet bitteschön so einen Sch.... ??!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von monja81 07.09.06 - 12:30 Uhr

Boah, bin ich grad mal geladen :-[!
Hallo erst mal, ich bin grad echt sauer ! AAAAlso, mein Sohnemann hat seit kurzem das Traumbärchen-Mobile vom Fisher Price, er liebt es und ich finde es auch sehr schön, aaaaaaaaaaaaaaaber jetzt kommt das große ABER. Eben wollte ich ihn hinlegen zum Mittagsschlaf, er wartet wie immer das ich ihm sein Moblie anmache, mist Batterien leer. Ok, das Ding abgeschraubt.....
So jetzt mal im ernst, bin ich zu doof den Trick rauszufinden oder muss man da tatsächlich jedes mal um die Batterien zu wechseln die ganzen sch... Schrauben aufdrehen #schock??!! Das kann ja echt nicht wahr sein, oder #schwitz ?

Sorry, für zutexten#schein, aber das musste grad mal raus !

LG Monja,
(die sich grad wieder abregt und ne #tasse Kaffee trinkt und Jonas der seelig#schein unter seinen Traumbärchis liegt)

Beitrag von leonigluecklich 07.09.06 - 12:40 Uhr

Sind die Teile wirklich so gut? Lohn es sich eins zu kaufen? Hilft es deinem Kleinen beim Einschlafen?#hicks

Beitrag von monja81 07.09.06 - 12:52 Uhr

Hallo, also Jonas liebt das Ding wirklich über alles. Wir hatten vorher eins von Sterntaler (ist kaputt) das hat ihn nicht sonderlich interessiert. Hier guckt er schon mit ganz großen Augen wenn ich ihn hinlege, wenn ich es dann anschalte grinst er, guckt es sich an und schläft ein wie ein Engelchen.

Also, Kinder sind verschieden, aber es könnte sich lohnen !

LG Monja

Beitrag von rumpelwicht 07.09.06 - 12:40 Uhr

Hey Monja,

was soll ich sagen.... mein Mann meint grad, daß das Sicherheitsvorkehrungen sind. Kann man wohl nix machen.
Dann singst du ihm heut mal zur Abwechslung was vor.

Aber ´n cooler Frustablasser! Weiter so! Dafür ist das Forum doch da, oder!?? ;-)

Gruß Jana

Beitrag von shirley79 07.09.06 - 12:40 Uhr

Hallo Mona,

wir haben auch die Bärchen Mobile... Und ja - das ist so #augen. Man muss die Schrauben alle wieder aufdrehen....

Wenn Dein Kleiner die Mobile so liebt, würde ich vielleicht an Deiner Stelle auf Akku Batterien umsteigen ;-). Mit der Zeit auf jedenfall günstiger :-)

Viele Grüße
Shirley

Beitrag von daira 07.09.06 - 12:41 Uhr

hi, wir haben das gleiche mobile sind so auch total froh damit und die kleine happy. aber das mit dem abschrauben der echt mist. aber es gibt keinen anderen weg hab mich das auch schon x-mal geärgert.
:-[
aber ärgern hilft ja nicht.
gruß daira

Beitrag von muckel1204 07.09.06 - 12:43 Uhr

Ja das Problem kenn ich auch.
Wir haben so einen Einschlafbären für Jonas und wenn da die Batterien (4 kleine #schock) alle sind muss man auch alle 5! Schrauben raus drehen, bevor man da ran kommt.
Wir haben auch schon oft geflucht deswegen, aber es dient ja der Sicherheit, denn es bringt ja nichts wenn unsere Kleinen plötzlich mit Batterien im Bett liegen oder gar daran lutschen#schock.

Genieß den #tasse und denk dran, es werden ja leider noch mehr solche Spielsachen folgen, die einen unendlichen Hunger nach Batterien haben und ständig gefüttert werden wollen ;-)

LG Carina+ Jonas-Maximilian der sein Schläfchen hält#blume

Beitrag von monja81 07.09.06 - 12:59 Uhr

Danke für die vielen mitfühlenden;-) Worte ! Mir gehts jetzt schon besser. Was tut man nicht alles für die lieben Kleinen#schein ?! Dann hoffe ich mal das die Batterien jetzt mal ne Weile halten und ich nicht jede Woche wechseln muss. Das Mobile wird ja auch nur zwei mal am Tag angemacht Mittags und Abends, somit könnten die ja mal länger halten !

Liebe Grüße an alles anderen Batterie-Geplagten Mütter.

PS : Ich weiß was ich das nächste mal mache#freu

---> SCHAAAATZ, ich glaub bei Jonas's Mobile sind die Batterien leer, ich weiß nicht wie die reingehen !!!!:-p

Beitrag von aprilmama2 07.09.06 - 13:12 Uhr

Hi!
Schreib doch mal an den Hersteller - vielleicht schickt er dir ja was Schönes zum Trost...;-)
Gruß, Andrea

Beitrag von anro 07.09.06 - 12:59 Uhr

Hi,

sei froh, dass an dem Ding solche Schrauben vor dem Batteriefach sind.

Das ist kein ScheiXX, sondern da haben die Leute sogar mitgedacht.

Hast du noch nie davon gehört, dass kleine Kinder die Batterien in den Mund stecken. Manche sind schon dran gestorben, weil sie die Lithium-Batterie geschluckt haben.

Also, reg dich nicht auf, was ist schon dran so ein paar Schrauben zu öffnen und wieder zu schließen. Da dauert es wahrscheinlich länger bis du deinen Kaffee ausgetrunken hast!

Lg Anro

Beitrag von monja81 07.09.06 - 13:14 Uhr

Um die Schrauben an dem Batteriefach gings mir ja auch gar nicht, das ist mir schon klar dass das so sein muss, mir gings da drum das man das komplette Ding vom Bett schrauben muss und dann noch den kompletten Bogen abschrauben und dann kommt man erst zum Batteriefach, das hätte man doch bestimmt auch anders regeln können. Naja, ist halt so habs ja gekauft, jetzt muss ich halt damit zurechtkommen.

Meinen Kaffe kann ich schneller trinken :-p

LG Monja die jetzt mit Jonas zum Spielplatz geht weil dort gibt es keine Batterien #freu!!!

Beitrag von girl1986 07.09.06 - 13:13 Uhr

Ja man muss jedesmal alles aufschrauben#augen !Aber Jolina liebt ihres auch und dafür mache ich mir die Mühe!#freu

LG Kathrin+Jolina

Beitrag von lanzaroteu 07.09.06 - 13:16 Uhr

muss so sein....weil die kleinen sonst irgendwann raushaben wie es aufgeht und dann die batterien essen.....

lg ute

Beitrag von entichen 07.09.06 - 13:19 Uhr

Also ehrlich!!! Kannst Du Dir nicht denken, warum das Batteriefach mit Schrauben gesichert ist ?!?!?!?!?

Weil man es auch HINSTELLEN kann, wie auf der Packung beschrieben z. B. auf den Wickeltisch, oder auch später ins Kinderzimmer.

Wenn Dein Kleiner Sohnemann also das Teil in die Finger bekommt und mal lustig an ausgelaufenen Batterien lutscht oder sich die Finger in den Federn im Fach klemmt, merkst Du spätestens, dass die Schrauben ne echt tolle KINDERSICHERUNG sind.

So, nun sei nicht mehr wütend auf dieses wirklich schöne Mobile, dass mir schon manche ruhige Kochstunde verschafft hat. Hol Dir nen Schraubenzieher und wechsele die Batterien (hab ich auch vor 10 Min. gemacht).

LG
entichen

Beitrag von monja81 08.09.06 - 09:07 Uhr

Um die Schrauben an dem Batteriefach gings mir ja auch gar nicht, das ist mir schon klar dass das so sein muss, mir gings da drum das man das komplette Ding vom Bett schrauben muss und dann noch den kompletten Bogen abschrauben und dann kommt man erst zum Batteriefach, das hätte man doch bestimmt auch anders regeln können. Naja, ist halt so habs ja gekauft, jetzt muss ich halt damit zurechtkommen.

Aber deine Erklärung leuchtet ein. An diese andere Funktion hab ich nicht gedacht. Sorry kann nicht jeder so schlau sein wie du #gruebel!

Beitrag von bine080 07.09.06 - 20:57 Uhr

Hallo,Monja!
Also, ich kann Dir sagen,warum bei ALLEN elektrischen Geräte,die in Kleinkindnähe sind,die BATTERIEEN MIT SCHRAUBEN VERSCHLOSSEN WERDEN MÜSSEN (ich habe Spielwaren gelernt).:
Damit die Kleinen da nicht rankommen,da Batteriien giftig sind und in den 80ern einige wenige Babys an den Folgen gestorben sind:-(

Also,wenn das Batterieenfach verschlossen durch Schrauben ist,hast Du sehr gute,hochwertige Qualität gekauft,die der deutschen Norm entspricht!!!!!!!
Bei Taiwan-Billigspielzeug gibts das nicht,also must Du selbst entscheiden,ob Du leiber das Risiko eingehen willst,oder dann doch lieber eine Minute länger investierst...................#augen

Denke nochmal über Deine tolle Überschrift nach!!!!
lg.,
Bine

Beitrag von monja81 08.09.06 - 09:09 Uhr

Um die Schrauben an dem Batteriefach gings mir ja auch gar nicht, das ist mir schon klar dass das so sein muss, mir gings da drum das man das komplette Ding vom Bett schrauben muss und dann noch den kompletten Bogen abschrauben und dann kommt man erst zum Batteriefach, das hätte man doch bestimmt auch anders regeln können. Naja, ist halt so habs ja gekauft, jetzt muss ich halt damit zurechtkommen.

Meine tolle Überschrift ? Naja, im ersten Moment hab ichs halt so gesehen. Sehe das aber jetzt nicht so problematisch, wie oft wird das Wort Sch.... hier verwendet ?

Davon mal abgesehen schraube ich auch gerne für meinen kleinen Schatz alle Schrauben der Welt auf wenn er nur dann froh #freu ist !!!!

Beitrag von bine080 08.09.06 - 16:56 Uhr

Na,dann : fröhliches Schrauben ;-)

HAst mich richtig neugierig auf dieses Mobile´gemacht........

Aber mein Mann meinte nur: "Brauchen wir nicht,Floh hat eines........" Typisch Mann#augen

lg.,
Bine