Wer hat von euch noch Hamster ?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von ex_und_hopp 07.09.06 - 13:12 Uhr

Hallöle

Einfach nur mal so !
Wir haben nu 5 von den kleinen #schwitz
Drei Notfelle die wir aufgenommen haben und zwei die schon viiiel länger bei uns sind !

Wie haltet Ihr Eure ?
Baut Ihr auch so gerne wie wir ?

So langsam glaub ich , wir sind süchtig #hicks hier wird nur noch gesägt , gehämmert , gebohrt und geschraubt #schein

Gruß
Jeromé

Beitrag von iceangel101 07.09.06 - 13:35 Uhr

Ich habe einen Zwerghamster. :-D

Da ich gelesen habe, das er viel Auslauf braucht, mußte mein Freund einen großen Käfig bauen. Wir haben aus einem Regal ein Hamsterparadies gebaut. Er kann sich über drei Etagen austoben. :-)

Vor ca zehn Jahren hatte ich mal drei Goldhamster. Die lebten in einem Käfig. Aber dann bekamen die zwei Damen Nachwuchs und jeder hatte dann seinen eigenen Käfig. d.h. wir hatten drei Käfige und 18 Hamster. Aber es haben nicht alle jungen überlebt :-(

Gruß Sunny

Beitrag von ex_und_hopp 07.09.06 - 13:41 Uhr

Davor hatten wir auch erst Angst , dass die eine "gefüllt" ist , aber puh , ist sie nicht !

Wir haben nu 3 Teddyhamster und ein Pandaweibchen und bei einer wissen wir noch garnicht , die ist so klein wie nen Zwerg , aber ist keiner #kratz

Überlegen auch , einen ein neues zu Hause zu suchen , aber meine Frau kann sich nicht entscheiden ! Eigentlich sollte das hier nur eine Zwischenstation sein , haben nämlich zwei Teddy´s in einem Aqua weil es Brüder sind und man darf sie nicht trennen #kratz dann quietschen sie !

Hmmm

Beitrag von iceangel101 07.09.06 - 14:14 Uhr

also ich muß sagen, das mir der eine vollkommen reicht. Wir hatten ja anfangs auch überlegt, ob wir uns noch einen zweiten zulegen. Aber in der Zoohandlung hat man uns gesagt, das dschungarische Zwerghamster Einzelgänger sind. Somit ist Rudi alleine geblieben.

Aber so ganz alleine ist er ja nicht. Ab und zu lassen unsere Katzen sich bei ihm sehen, wenn auch nur hinterm Gitter. ;-)
Ran dürfen sie natürlich nicht, sonst wäre er weg. Ich würde ihn ja auch gerne mal in der Wohnung laufen lassen, aber mit den Katzen geht es nicht. :-(

Beitrag von ex_und_hopp 07.09.06 - 17:15 Uhr

Ja das Problem kennen wir #schmoll
Wenn wir abends die Hamster raus lassen , dann müssen die Katzen aus dem Zimmer sonst passiert wohl nen Unglück #heul
Einmal sind uns vor gut einer Woche zwei Hamster ausgebüxt #heul einen haben wir tod gefunden , den anderen nicht und haben auch nicht mehr damit gerechnet, ihn zu finden ( haben alles auf den Kopf gestellt )!
Es passieren aber doch immer wieder wunder, zwei tage später war er unversehrt bei uns im Flur #huepf
Nu bauen wir alles so richtig ausbruch und einbruchsicher #freu

Bist du denn auch in einem Hamsterforum ?

Beitrag von heffi19 07.09.06 - 18:04 Uhr

Da stehen mir doch immer wieder die Nackenhaare hoch, wenn ich solche Sachen höre.
Hamster sind Einzelgänger, egal ob Zwerg- oder Mittelhamster.
Ich habe schon Sachen gehört, wo sich Brüder (Goldhamster) gegenseitig tot gebissen haben und ich hoffe, dass euch das nicht passiert.
Vielleicht denkt ihr mal drüber nach, auch darüber, dass genug Hamster in den Tierheimen sitzen und man nicht noch riskieren muss, dass nochmal 12 Jungtiere entstehen, die man nachher schwer los wird.

Beitrag von iceangel101 07.09.06 - 18:10 Uhr

also ich bin meine Hamster damals alle los geworden. In der Zoohandlung hat man sie mir abgekauft.

man kann doch soviele Hamster halten wie man will. Man muss sie ja nicht alle in einen Käfig sperren.

Beitrag von ex_und_hopp 07.09.06 - 18:18 Uhr

verstehen auch gerade die Aufregung nicht #kratz

haben erst nen Hamster aufgenommen, der schon 2 jahre alt ist , weil ihn keiner mehr haben wollte, hmm und wenn ich 20 halte, ich will nicht züchten, nee niemals !

Warum regt sich die Gute da jetzt so auf ???? #cool

Beitrag von ex_und_hopp 07.09.06 - 18:15 Uhr

ähm komm mal wieder runter !

Die beiden sind grad mal 3 mon alt und solange sie noch fiepen wenn man sie trennt , warum sollte man es dann tun ?

Dann hab ich hier notfelle genug ( ich weiss wird eigentlich Fälle geschrieben )

Die kleinen sind nicht vom Züchter und auch nicht aus der Zoohandlung :-[

Alle haben riesen Aquas oder selbstgebaute Käfige ! Alle haben nen ww im Aqua ( weisst du was das ist ?? ) haben zig verschiedene Futtersorten, haben baumrinde drin, nen Sandbad usw

ALSO wo ist Dein Problem ? Ich wusste auch nicht, dass zwei Männchen Baby´s bekommen können #kratz

Beitrag von iceangel101 08.09.06 - 08:11 Uhr

Ich verstehe ihre Aufregung auch nicht. #gruebel

Sie scheint alle Menschen über einen Kamm zu scheren #schock
ohne zu wissen wie sie wirklich bei einen gehalten werden bzw. die genauen Hintergründe kennt.

Beitrag von ex_und_hopp 07.09.06 - 18:23 Uhr

ach ja

die beiden sind aus dem Tierheim , einen haben wir schon fast 2 jahre und die anderen kommen aus der Massenzucht , wo sie dann entsorgt werden :-[ ( die Mütter )

Und damit Du Dich noch mehr beruhigst ! Ein Aqua steht hier schon bereit für die beiden , wenn sie so alt sind , dass man sie trennen muss #kratz

Beitrag von dragonfire13 08.09.06 - 11:24 Uhr

Wir haben 3 Zwerghamsterdamen.
Die 3 Damen vom Grill oder die Uschis#freu

Sie sind in einem großen Käfig mit Tunnel und son Zeug.

Beitrag von ex_und_hopp 08.09.06 - 22:56 Uhr

Hey dann bin ich ja nicht der einzigste , der so verrückt ist und mehrere hat #huepf

Unsere haben auch alle ein aqua von 100 - 130 cm länge oder halt selbstgebautes ! Alle haben nen Sandbad, ein WW, 4 Töpfchen nen großes haus und Korkröhren !

Ich finde es einfach nur klasse , sie zu beobachten !

jeromé

Beitrag von heffi19 10.09.06 - 19:09 Uhr

Ich hatte auch mehrere...

Nur hab ich so viel Ahnung und weiß, dass man auch Zwerge einzeln hält, genau wie Mittelhamster.
Im Übrigen weiß ich, was ein WW ist, hab selber einige davon.

Es gibt Millionen von Hamstern in den tollen Tiergeschäften wie Dehner und hela, die für 5€ verkauft werden und wo einem die Berater auch noch zu mehreren Hamstern raten.
Genauso viele gibt es im Tierheim, ist wie bei Hunden und Katzen, warum also noch neue in die Welt setzen (und das Risiko geht man ein in dem man 2 kauft, die noch sehr jung sind... Die Leute da sagen eben mal, dass es sich um zwei Weibchen handelt, obwohl sie gar keine Ahnung davon haben)...
Ganz toll, dass man sie im Tiergeschäft losgeworden ist. Da kann man stolz drauf sein...

Es ist ja schön, dass noch ein 2. Aqua zur Verfügung steht, sobald man sie mal trennen muss...
Ich hoffe nur, dass du dann noch rechtzeitig dazu kommst...

Beitrag von ex_und_hopp 10.09.06 - 20:13 Uhr

Alsoo.....

1. werden die beiden jeden Abend getrennt und so lange sie dann noch fiepsen , dürfen sie zusammen bleiben ( haben mir viele bestätigt )

2. ist nicht einer meiner Hamster aus einem Zoogeschäft , nein sie kommen aus schlechter Haltung oder aus dem Tierheim !

3. hatte ich noch nie Nachwuchs und will es auch nie und ich kann Männchen und Weibchen unterscheiden ! Wusste nur nicht sofort , ob es zwei Männchen sind , weil sie sich die ersten Tage nicht anfassen ließen !

Darum versteh ich Dein Posting nicht ? Warum erzählst DU mir , wie viele Hamster es schon gibt ? Ich möchte NICHT züchten , bei mir haben die 5 "nur" ein schönes zu Hause gefunden , wo sie alt werden können !

Jeromé

Beitrag von heffi19 10.09.06 - 20:34 Uhr

Ja, du möchtest sie nicht züchten, gut und schön, aber wer zwei Hamster zusammen hält und das Geschlecht nicht kennt (auch wenn es nur wenige Tage sind) geht das Risiko ein...

Und der 1. Punkt ist totaler Schwachsinn... Vielleicht holst du dir mal fachkundigen Rat!

Beitrag von ex_und_hopp 10.09.06 - 22:04 Uhr

ähem also so langsam zweifel ich daran , ob Du überhaupt liest was ich schreibe !
Die beiden sind Brüder , ich habe sie aus einem Tierheim , wo sie schon die ganze Zeit zusammen waren #kratz
Wir haben sie uns letzte Woche geholt so und nu überleg mal !
Meinst Du etwa die im Tierheim haben keine Ahnung ? Meinst Du wenn es doch ein pärchen gewesen wäre , dass sie dann nicht schon längst trächtig gewesen wäre ? ( werden geschlechtsreif mit ca 32 Tagen, ich hab sie mit ca. 70 tagen bekommen #gruebel )

Und wenn ja , na und ? Die wären entweder bei mir oder in meiner Familie geblieben #kratz aber niemals beschwöre ich es rauf , dass ich kleine bekomme !

Wie oft passiert es, dass man aus der Zoohandlung trächtige Weibchen bekommt ? Es hätte mir genauso gut passieren können , dass die Weibchen die ich aus einer Massenzucht habe noch trächtig sind, aber sowas weiss ich vorher !

So und ich habe mich genaustens informiert und ich sehe es nicht ein , nur weil es Einzelgänger sind sie zu trennen , obwohl die beiden noch nicht bereit dafür sind , denn sie haben genug mitgemacht, sind nämlich so groß wie Zwerge, sind aber Mittelhamster !


Ach ja bestimmt haben die keine Ahnung und können Mittelhamster nicht von Zwergen unterscheiden #augen

Jeromé der gerade die beiden hier laufen hat und die sich komischer weise nicht von der Seite weichen

Beitrag von heffi19 11.09.06 - 00:47 Uhr

Vielleicht liest du nochmal, was du geschrieben hast...

<Zitat>Wusste nur nicht sofort , ob es zwei Männchen sind , weil sie sich die ersten Tage nicht anfassen ließen !
<Zitat>

Und ich habe schon oft mitgekriegt, wie Leuten Goldhamster als zwerghamster verkauft wurden... Und solche Leute gibt es auch im Tierheim und komischerweise auch unter Tierärzten, alles schon erlebt...

Beitrag von ex_und_hopp 11.09.06 - 11:01 Uhr

Dann nenn mir mal eine Zwergenrasse die lange Haare hat #kratz

Und wie gesagt , ich hab die beiden mit ca 10 Wochen bekommen , sie wäre dann eh schon trächtig gewesen , aber es sind nunmal zwei Jungs :-p und die können keine Kinder bekommen oder doch #kratz und ich vertraue dem Tierheim , weil ich die gut kenne #huepf nur das halt das eine Männchen aussieht wie nen Pingpong-Ball und jetzt erst abnimmt , weil sie vorher kein WW hatten und keinen 120 cm Auslauf usw

Beitrag von heffi19 11.09.06 - 20:07 Uhr

Du scheinst es nicht zu kapieren...

Es ist vielen nunmal nicht klar, dass es keine Zwerge mit langen Haaren gibt...
Ich selbst war schon bei einer TÄ, die meine Dsungarendame für einen Goldhamster hielt...