Was kann ich geben beim Zahnen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hobbyfee 07.09.06 - 13:56 Uhr

Hallo,

Niklas ist am zahnen und quält sich sehr#schwitz ( finde ich zumindest ) er schläft sehr schlecht was sonst nie ein Problem ist, jetzt bekommt er noch eine Schnoddernase und das Essen schmeckt ihm auch nicht ganz so gut , ach ja und er spuckt wieder sehr viel.

Hab hier schon öfter gelesen das es da so Globulies gibt, weiss aber leider nicht wie die heißen, kann mir da jemand helfen?

Und was könnt ihr noch so empfehlen?

#danke

LG Helen * Niklas 7.4.06 der jetzt Gott sei Dank ein wenig schläft

Beitrag von annalenamaurice 07.09.06 - 14:01 Uhr

Hallo,

ich gebe bei Zahnschmerzen Chamomilla. Hilft bei meinem Sohn sehr gut.

LG Annalena+Jannes*29.10.05

Beitrag von schmide 07.09.06 - 14:04 Uhr

1. Kügelchen heißen Osanit und es soll in 30 - oder 15-minütigen Abstand je 6-8 Kügelchen gegeben werden bis zur Verbesserung.
2. Dentinox-Gel - ein erbsengroßes STück auf den Finger und in den Zahnfleisch einreiben 2x pro Tag.
3. Gekühlter Beißring.
4. Viburcol Zäpfchen vor dem Einschlafen - oder Paracetamol.

Mehr kannst du kaum machen.

gruß schmide

Beitrag von almut 07.09.06 - 14:04 Uhr

HAllo,

wir haben Zahnungsglobuli, die auch genauso heißen.

Inhalt: Chamomilla D 16, Aconit D 9, Magnes. phos D 6

#herzlich
Bianca

Beitrag von mamakind 07.09.06 - 14:05 Uhr

Hallo Helen!

Du kannst Niklas geben:

Chamomilla D12: wenn die Zahnungsschmerzen bis zu den Ohren ziehen. Die Wange auf der Seite, wo der Zahn durchbricht, ist dann meist gerötet. Das Kind leidet oft zusätzlich unter grün-schleimigem Durchfall, es hat Blähungen und Bauchschmerzen.

Pulsatilla D12: für Kinder, die eher leise vor sich hin jammern und quengelig sind.

D12 bei starken Beschwerden anfangs dreimal im Abstand von einer viertel Stunde eine Dosis von 3 Globuli, dann 3 mal täglich 3 Globuli. Stecke ihm die Globuli möglichst in die Wangentasche und er sollte dazu keine Pfefferminztee trinken und möglichst auch 15 Min vor und hinterher nichts - was aber bei Kindern sehr schwer ist.

Was auch gut hilft, vorallem zur Nacht, sind Virbucol Zäpfchen. Ebenfalls homöopatisch und rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

LG Simone

Beitrag von hobbyfee 07.09.06 - 14:14 Uhr

Vielen Dank #blume, das hilft mir schon weiter.

LG Helen

Beitrag von moehre74 07.09.06 - 18:24 Uhr

hallo,

die kühlungsgels /-tropfen enthalten alle alkohol! nur zur kenntnis! bei dentinox stehts noch nicht mal drauf! hab ich aus dem ökotest für kleinkinder!