???Zähneputzen mit Zahnpasta???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von emely001 07.09.06 - 13:57 Uhr

Hallo!!!:-D

naja, meine frage steht ja oben.
meine tochter ist jetzt 16 monate und bisher habe ich ihr die zähne immer ohne geputzt.
aber schließlich isst sie ja die selben sachen wie wir und jetzt würde mich mal interessieren ob ihr euren kids mit zahnpasta putzt und wenn ja, mit welcher??

ich möchte ja schließlich, dass sie schöne zähne hat...
danke für eure antworten!!!

lg

Beitrag von utsie 07.09.06 - 14:00 Uhr

Wir putzen mit Elmex für Kinder.

Beitrag von sissy1981 07.09.06 - 14:00 Uhr

Hallo!

Wir haben anfangs die Nenedent benutzt (fluoridfrei) seit er allein ausspuckt (ging ziemlich schnell - aber der erste zahn kam auch erst mit 13 Monaten) bekommt er eine normale Kinderzahncreme.

Benutzt haben wir sie ab dem 2ten Zahn (den ersten reinigten wir noch mit Wasser und Wattestäbchen)

LG sissy

Beitrag von espirino 07.09.06 - 14:01 Uhr

Hallo,

wir hatten zuerst eine kleine Elmex Probezahnpasta und putzen zur Zeit mit "Putzi".

LG Jana + Jonas & Florian 10.06.05

Beitrag von 3malj 07.09.06 - 14:07 Uhr

Hallo!

Wir nehmen auch die elmex Kinderzahnpasta und unser arzt sagte ( da mein sohn noch nicht ausspuckt-zumindest kommt bei seinem Spucken nichts raus!!!) da er keine Flour Tabletten usw mehr bekommt wäre das auch in ordnung!

Alles liebe Jenniy

Beitrag von floeppchen 07.09.06 - 14:21 Uhr

also wir benutzen auch die elmex kinderzahnpasta und geben seit dem die d-flouretten nicht mehr, ist mit dem kinderarzt auch abgesprochen.

seit dem lässt er sich auch lieber die zähne putzen, er sieht es ja auch bei mama und papa leicht schäumen ;-)

mir ging es ähnlich wie eine vorschrieberin, luke isst das selbe wie wir, da war mir nur wasser nicht mehr ausreichend.

liebe grüsse
nicole und luke

Beitrag von ninja17 07.09.06 - 14:30 Uhr

Hallo du!
Meine haben solange sie noch die Pasta geschluckt haben, die Zahnpasta von Weleda bekommen. Da sind die Inhaltsstoffe absolut unbedenklich. Jetzt putzen die Großen mit Elmex.
Viel Erfolg bei der Zahnerhaltung.
Lg Nina

Beitrag von schkodeli 07.09.06 - 14:31 Uhr

hallo

wir haben mit weleda geputzt, solange sie noch nicht ausspucken konnte. die enthält nämlich kein fluor. seit sie ausspucken kann haben wir die elmex für 1 - 6 jährige.

liebe grüsse
brige

Beitrag von mybabylenny 07.09.06 - 14:36 Uhr

Wir haben zur Zeit die Nenedent, die hat Test "sehr gut" also dachte ich nehm ich die. Da es jedes Mal ein Kampf beim Putzen gibt und ich ihn dabei festhalten muss, putzen wir nur abends vor dem Schlafen. Wenn es besser wird, möchte ich ihm schon 2 mal am Tag putzen. Er ist bald 2 Jahre und bekommt noch Flourtabletten, was ich ihm solange geben werde, wie es der Kia für richtig hält.

Ciao lg natalie

Beitrag von birke77 07.09.06 - 17:20 Uhr

Hallo,

Mit 4,5 Monaten war der erste Zahn da und sofort ging's los - wie vom Kinderarzt empfohlen. Und als Aaron keine D-Flouretten mehr gemommen hat, hatte man uns auch gleich zu einer Pasta geradten, wo Fluor drin enthalten ist - denn es ist verdammt wichtig (auch für die Zähne) !!!

LG,

Vicky

P.S. Wir benutzten erst Elmex, jetzt Putzi (Ökotest sehr gut)

Beitrag von emely001 07.09.06 - 19:29 Uhr

#freu ...über die vielen antworten und tollen tipps!!!


ganz liebe grüße,
emely001 #blume#blume

#danke#danke#danke