***Frage wegen Mens nach Fehlgeburt****

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gabyschu123 07.09.06 - 14:44 Uhr

Hallöchen,

war in der 9./10. Woche schwanger und musste leider dann
am 24.07.06 ins KH zur AS.
Hatte nach der AS nur einen Tag leichte Blutungen.
Nun habe ich am 03.09.06 meine erste Mens bekommen
die ging aber nur bis 05.09.06 und war auch nicht besonders stark. Sonst hatte ich meine mens immer ca. 5 Tage.
Meine Freundin erzählte mir, dass nach einer AS, die erste Mens viel stärker und länger sein soll...
Jetzt bin ich etwas verwirrt#gruebel

Wer von euch hatte leider auch schon eine FG und wie war es bei euch????

Würde mich über eure Antworten freuen!!!

Gruß
Gaby

Beitrag von giks 07.09.06 - 14:55 Uhr

Hallo Gaby,

du sprichst mir aus der Seele: ich habe auch am Montag, 4 Wochen nach meiner AS, meine Mens wieder bekommen. Erst war sie recht stark, dann schwächer, und nach 2 1/2 Tagen praktisch vorbei. Das ist viel kürzer und auch viel schwächer als sonst. Bin auch etwas verwirrt...

Mal sehen, wer hier noch Erfahrungen gemacht hat.

Gruß
Angelika

Beitrag von sternchengucker 07.09.06 - 15:14 Uhr

hmm,ich hatte wie du eine as am 24.07 ,ebenfalls in der 9.woche.am 13.08. bekam ich blutungen(wohl auch von der zyste am eierstock) die bis zum 22.08(inklusive zwei tage schmierblutungen)anhielten.
wie stark die mens nach einer as kommt ist ganz unterschiedlich.
es hängt wohl hauptsächlich damit zusammen wie sehr sich die schleimhaut nach der as aufbaut.bei mir hat sie sich ganz normal bis 1,4cm aufgebaut und ist dann eben wieder abgeblutet.wobei ich meine mens schon als recht lang empfand.
aber ebenso ist es normal,dass du sie nur ganz schwach hattest.hab das auch schon von mehreren gehört.
übrigens habe ich nach er as auch lange geblutet und meine mens dauert auch immer mind eine woche.

ist vielleicht auch auf das normale mensverhalten zurückzuführen.
mach dir darüber nicht zuviele gedanken.wenn alles andere stimmt ist sicher alles i.o.

lg,anja

Beitrag von bergius 07.09.06 - 21:18 Uhr

Hallo Anja,
Ich hatte am 14.07.06 auch eine AS in der 13.SSW #heul! Seit dem warte ich auf meine Periode! War zwischenzeitlich auch schon beim Arzt aber er sagt Schleimhaut ist GUT aufgebaut und ich sollte den September noch warten #gruebel!! Ich meine das er was von 5 cm geredet hat! Das wäre dann aber nicht normal oder?? Meinst du ich sollte noch mal hingehen? #kratz Ich fühle mich nämlich gar nicht wohl zur zeit!!

LG #liebdrueck
Sandra mit
(Aylin 12 und #stern im Herzen 13.SSW)

Beitrag von sternchengucker 08.09.06 - 06:51 Uhr

hallo sandra,
5cm wäre schon extrem.fakt ist,dass du nicht wohlfühlst und dann würde ich zum arzt gehen.hast du denn schmerzen oder einfach ein unwohles gefühl?
ich hab mich nach der fg viele wochen einfach nur schlecht gefühlt-nicht mal seelisch,sondern irgendwie stimmte mein körper nicht,hat nicht so getickt wie ich es gewohnt war.
seit zwei wochen ist wieder alles im lot und die hormone wo sie hingehören.

lg,anja

Beitrag von bergius 08.09.06 - 08:14 Uhr

Morgen Anja,
es sind leider nicht nur die seelischen Schmerzen die ich habe!
Meine Brüste tuen mir super weh(wie schwanger), Stimmungsschwankungen, Unterleibsschmerzen ganz schrecklich! Der Arzt meinte nur der Körper stellt sich um ! Mehr nicht! Und ich sollte warten den September lang! Aber es sind heute 8 Wochen und ich denke für mich dass ist nicht normal!!?? Na ich denke ich warte noch eine Woche und dann gehe ich noch einmal! Kommt er mir dann blöd wechsele ich den Arzt! Oder soll ich jetzt schon wechseln? Oder jetzt schon hingehen?? Bin total durch den Wind!

LG Sandra

Beitrag von sternchengucker 08.09.06 - 08:24 Uhr

aber schwanger könntest du nicht wieder sein?!

lg,anja

Beitrag von bergius 08.09.06 - 10:31 Uhr

weiis nicht! ich denke wenn ich noch keine blutung hatte geht das nicht, oder??
also der doc hat nichts gesagt davon! komisch komisch

soll ich mal einen test machen? neee also ich kann es mir echt nicht vorstellen!

LG
Sandra


Beitrag von schnulli78 07.09.06 - 15:53 Uhr

hi,

ich hatte leider schon 2 AS.

einmal kam bei mir die 2. mens nach AS sehr stark und die erste ging.

nach der 2. AS hatte ich mehr probleme. meistens den ersten tag starke schmerzen und blutungen und die anderen tage gingen so. oder die blutungen waren kaum noch da bzw weg.

war die woche erst wieder beim doc und da mein zyklus immer brav 28 tage ist, ist das nicht so schlimm wenn nur einen tag schmerzen und blutungen und dann ruhe ist.

warst du seit der AS wieder beim doc?

LG Heike

Beitrag von gabyschu123 07.09.06 - 17:41 Uhr

Hallo Heike,

ich muß gestehen, ich war noch nicht wieder beim Doc.
Erst hatte die FÄ Urlaub und dann hatte ich Urlaub und war nicht da, tja und wie das dann so ist schiebt und schiebt man.
Irgendwie hab ich auch ein problem damit hinzugehne, kann Dir aber gar nicht genau sagen warum..???

LG
Gaby

Beitrag von schnulli78 07.09.06 - 18:08 Uhr


geh lieber hin. dann weißt du das alles wieder ok ist ;-)

ich hab auch im moment meinen gyn gewechselt weil der mich nicht richtig ernst genommen hat wenn ich mal wieder kam und schmerzen hatte und er nachsah aber nix finden konnte.

fand zwar ne zyste irgendwann die mich ziemlich genervt hat mit schmerzen etc. aber dann meinte er, ich würde mich nur verrückt machen. schmerzen sind nunmal schmerzen aber naja. hab ja jetzt gewechselt und der ist besser.

dein doc frisst dich bestimmt nicht wenn du hin gehst ;-) und du fühlst dich dann besser.

wünsche dir viel glück beim nächsten versuch.

LG

Beitrag von sternchengucker 08.09.06 - 08:26 Uhr

na,dann mal ab zu nachsorgeuntersuchung,obwohl ich denke dass alles ok ist.trotzdem würde ich kontrollieren lassen,dann stehst du auf der sicheren seite.

lg,anja