noch de Frage zu Babyakne

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von spruin 07.09.06 - 14:49 Uhr

Linus hat seit er 3 Wochen ist ganz schlimm Babyakne. Er hat viele kleine Mitesser und Pickelchen (auf Wangen und Kinn) die vereinzelt ganz riesig werden und sich entzünden. Werden dann auch richtig gelb mit einem schwarzen Punkt in der Mitte #schock
Teilweise bluten sie auch ziemlich wenn er mit der Hand mal langgeratscht ist.
Wir haben zwar von Doc eine Fettsalbe bekommen aber ich habe das Gefühl das es damit noch schlimmer wird.
Da mein Mann es als Kind auch ganz schlimm hatte bzw immer noch hat und ganz vernarbt ist, hoffe ich dass es nicht vererbt wurde.

Wie ist/war das bei euren Kiddis. War es bei noch jemandem so schlimm? Was habt ihr gemacht und wann wurde es wieder besser.

Sabrina und Linus-Finn 12 Wochen

Beitrag von simone819 07.09.06 - 15:23 Uhr

hallo sabrina,

meine melanie hatte das auch: einmal mit ca. 4 wochen, dann nochmal mit ca. 8 wochen.

wir haben vom kinderarzt eine salbe bekommen: mykoderm heilsalbe. die wird mehrmals täglich aufgetragen und das 3 tage lang. dann ein tag pause und nur fetten mit linola. dann wieder 3 tage mykoderm, dann ein tag linola.

bei uns war die babyakne jeweils nach diesen 8 tagen so gut wie weg, nach ca. 12 tagen sah man nix mehr.

viele grüße
simone mit melanie 11 wo