Mal ausheulen

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von knautschtier 07.09.06 - 15:07 Uhr

Hallo alle zusammen

Muß mich mal ausheulen.#heul
Ich habe heute Geburtstag es haben sich auch schon viele gemeldet und mir Gratuliert. Aber was besonders Weh tut ist das meine Mutter heute frei hat, nicht wirklich 200m luftlinie von mir weg wohnt und sich noch nicht gemeldet hat. Ich war gerade bei ihr um mir eine Kuchenform zu leihen und.....:-[ nix #wolke nur wann rechnen wir ab. (Sie hat mir am Wochenende geld beim Einkaufen geliehen und gesagt das das absolut nicht eilt das es nächsten Monat reichen würde). Wir hatten noch nie ein gutes Verhältniss erst seit meine #baby#baby auf der Welt sind ist es immer besser geworden und jetzt? Seit gestern Zickt sie wieder so dumm rum. #ahaDas können nur die Wechseljahre sein.#aha
Hoffentlich werde ich nicht wie sie!!!

#danke fürs zuhören

Beitrag von aggie69 07.09.06 - 15:41 Uhr

Hat sie vielleicht auf eine Einladung zur Geburtstagsparty gewartet? Du leihst Dir eine Kuchenform und lädst sie nicht zum Kaffee ein?
#kratz

Beitrag von knautschtier 07.09.06 - 21:43 Uhr

Nein wir feiern am Wochenende mit allen zusammen. Wollte sie eigentlich ja fragen ob sie auch ein stück kuchen essen kommen möchte nur danach dann nicht mehr. sie hat mich um vier uhr angerufen und pampig gesagt sie hätte gerade erst gemerkt das heute mein gebutrstag wäre und mir noch gratuliert.

Beitrag von charly03 07.09.06 - 21:58 Uhr

#fest Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! #glas

Genieße noch den Abend und ärger dich nicht.

LG Charly

Beitrag von ilovemilka 08.09.06 - 07:38 Uhr

Hallo Sandra,

erstmal: Herzlichen Glückwunsch nachträglich! #paket

Ich hoffe, Du hattest gestern trotzdem noch einen schönen Tag und hast Dich nicht mehr allzu doll geärgert.

Ehrlich gesagt kann ich nicht wirklich verstehen, wie eine Mutter den Geburtstag von ihrem eigenen Kind vergessen kann. Das find ich ziemlich daneben.

Einzige (und wirklich EINZIGE) Ausnahme wäre für mich, wenn an dem Tag irgendwas außergewöhnliches passiert wäre, was sie sehr aus der Fassung oder durcheinander gebracht hätte. Aber ansonsten.....

Das gleiche gilt für mich übrigens auch umgekehrt. Genauso sollte man als Kind nicht die Geburtstage seiner Eltern vergessen.

Liebe Grüsse
Martina mit Finn (30.06.05)