Küchenfarbe?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von note 07.09.06 - 15:19 Uhr

Hallo möchte mir dieses Jahr noch eine Küche bei Ikea zusammenstellen,jetzt bin ich total unsicher welche Farbe ich nehmen soll.Es soll zeitlos aber auch irgendwie modern sein,also kein blau oder rot.Sieht man sich satt.Habe jetzt die Auswahl getroffen zwischen weiss oder buche.Meine Elektrogeräte sind alle weiss,Herd,Kühlschrank freistehend usw.Wie würdet ihr euch entscheiden?

Gruss Note#kratz

Beitrag von kawie2106 07.09.06 - 15:26 Uhr

Hallo,

ich habe mir die hellgelbe bei IKEA rausgesucht. Weiß ist nämlich für mich keine Farbe und Holz habe ich sonst genug.
Die Buchefront war auch einer meiner Favoriten, da sieht man wenigstens nicht jeden Finger dran.#putz
Das schöne bei IKEA ist ja, das man, wenn man die "Farbe" sattgesehen hat, neue Fronten kaufen kann, ohne gleich ne neue Küche kaufen zu müssen#huepf.

lg vom IKEA-Freak kawie:-D

Beitrag von wasteline 07.09.06 - 16:03 Uhr

Hi Note,

bei weißen Elektrogeräten würde ich die Küche auch in weiß nehmen. Ich persönlich finde es nicht sehr schön, bei einer Holzküche auf grelle weiße Elektrogeräte zu schauen. Da wären Edelstahlgeräte die weitaus schönere Variante.

Also weiße Küche, vielleicht eine buchefarbene Arbeitsplatte und ansonsten die Wände farbig gestalten und farbige Deko dazu. Das ist leicht zu wechseln, falls man doch mal eine andere Farbe möchte.

Gruß
wasteline

Beitrag von dasissjakompliziert 07.09.06 - 19:00 Uhr

und es gibt supertolle bunte Arbeitsplatten..

Beitrag von silver206 07.09.06 - 18:55 Uhr

Hallo,

bei weissen Geräten würde ich zu einer weissen Küche tendieren und Farbakzente mit Deko setzen, die dann aber in kräftigen Farben.
Ich stand letztes Jahr auch vor dem Küchenkauf-Problem und habe mich dann für eine Nobilia Küche in Sand mit Milchglasoberschränken und Nussbaumarbeitsplatte entschieden (alle Geräte in Edelstahl). Gefällt mir sehr gut. Preislich hätte Ikea nur wenig drunter gelegen.

Ich kann Dir wärmstens empfehlen mal bei Chefkoch reinzuschauen, da sind Leute, die können megatolle Küchen planen und sind wirklich super nett.
Ich habe da viele Dinge erfahren, die ich so niemals beachtet hätte, wobei ich meine Küche ja fremdplanen liess ;-)

Viel Spaß...
Irene

Beitrag von 3raupen 08.09.06 - 08:26 Uhr

Hallo Note,

also ich habe mir für unser neues Haus eine Küche bei Ikea ausgesucht, mit der Front "Stat hellgelb".

Ich denke, das ist halbwegs zeitlos und man sieht sich nicht so schnell über an der Farbe, außerdem ist sie hell, aber nicht klinisch weiß.
Als Arbeitsplatte habe ich mir eine massive Holzplatte gewählt.

Bis ich die Küche bekomme (im Haus sind erstmal wichtigere Dinge zu investieren), wird es wohl noch etwas dauern. Vielleicht nach Weihnachten?!

LG. Penny+#babyArthur(21 Monate)+#ei(36. SSW)+Umzug(Ende Oktober)#schwitz

Beitrag von leckermaeulchen79 08.09.06 - 16:37 Uhr

Hallo Note,

wir haben eine hellgelbe Küche, seit nun 5 Jahren und ich habe mich längst nicht satt gesehen.
Ist wie ich finde zeitlos, es ist ja ziemlich hell und deshlab in keiner Weise erschlagend.
Dazu haben wir eine grau marmorierte Arbeitsplatte.


Denoch freu ich mich auf meine neue Küche (ziehen nächsten Monat in unser neues Haus mit nagelneuer Küche, hellgrau mit Granitarbeitsplatte #huepf).


LG
Daniela

Beitrag von schocokruemmel 10.09.06 - 12:50 Uhr

Hallo!
Wir haben wegen Umzug auch eine neue Küche gekauft. Haben uns für eine weiße Nolte Küche entschieden. Die farbigen Varianten gefielen mir nur teilweise und ich konnte mich niht entscheiden. Entweder gabs die lieblingsfarbe nur von Alno ...die konnte nwir nicht bezahlen ...also hab ich eine weiße hochglanz küche genommen. Weiß ist zeitlos, paßt zu allem. Die Elekrogeräte habe ich in Edelstahl. DIe Wand ist terrakotta mit einer Wischtechnik. Hochglanz ist total pflegeleicht. Auch wenn das jemand nicht glauben mag, man sieht wirklich keine Fingerabdrücke! Kann ihc nur empfehlen.
Gruß Sandra